Home / Crosstrainer / Crosstrainer unter 600 Euro / Ultrasport Basic 250: Crosstrainer mit Sitz

Ultrasport Basic 250: Crosstrainer mit Sitz

Der Ultrasport Basic Crosstrainer 250 ist ein sehr preiswertes Fitnessgerät für Einsteiger. Er ist eine Kombination aus Crosstrainer und Heimtrainer (auch Elliptical Bike genannt). Das heißt, im Gegensatz zu einem Heimtrainer besitzt das Gerät schwingende Griffe und anders als ein Crosstrainer kann man sich auf den vorhandenen Sitz hinsetzen und das Fahrradfahren simulieren. Dazu werden die Griffstangen von der schwingenden Position in die feste Position gebracht, sodass sie sich nicht mitbewegen. Der Sitz ist zudem in der Höhe verstellbar und somit individuell anpassbar. Mit Aufstellmaßen von ca. 95 – 124 x 58 x 138 – 156 cm und ein Gewicht von ca. 26 kg ist der Crosstrainer leicht und kompakt.

Der Vorteil eines Trainings auf dem Crosstrainer zum tatsächlichen Joggen oder zum Training auf dem Laufband ist der faktische Wegfall der Stoßbelastung. Da der Crosstrainer über Griffe verfügt, die schwingen, wird beim Training (ähnlich wie beim Langlauf) auch der Oberkörper trainiert. Wer möchte, der kann die Griffe allerdings auch arretieren und sich daran festhalten. Die Griffe sind außerdem in der Höhe verstellbar. Auf diese Weise können sie verschiedenen Nutzern individuell angepasst werden. Der Vorteil des Sattels liegt klar auf der Hand: auf diesen können beispielsweise Senioren oder gänzlich untrainierte Nutzer Platz nehmen und ihr Training sitzend absolvieren.

Aktivierung verschiedener Muskelgruppen durch Vorwärts- und Rückwärtstraining

Der Basic Crosstrainer 250 kann sowohl vorwärts als auch rückwärts bewegt werden. Durch diesen Wechsel können noch mehr Muskeln trainiert werden. Bei der Vorwärtsbewegung werden beispielsweise die vorderen Oberschenkel trainiert, während in der Rückwärtsbewegung vor allem die hinteren Muskeln der Oberschenkel trainiert werden. Und auch auf die Arme und Schultern hat die gegensätzliche Laufrichtung eine unterschiedliche Wirkung. Zusätzlich kann der Widerstand mit einem Drehrad am Gerät individuell eingestellt werden. Wer wissen möchte, wie viel Zeit er auf dem Crosstrainer verbracht hat, wie viele Kalorien verbrannt wurden, welche Entfernung zurückgelegt wurde und welche Geschwindigkeit erreicht wurde, der kann diese Daten von dem Trainingscomputer ablesen.



Der Crosstrainier wirkt solide gebaut und funktioniert so wie man es von ihm erwarten kann. Er ist für Personen mit einem Gewicht von bis zu 110 kg zugelassen. Für den einfachen Wechsel des Standortes sind Rollen am Crosstrainer angebracht.

Kritikpunkte?

Der Widerstand zwischen Kettenrad, Kette und Lüfterrad wird beim Basic Crosstrainer 250 mittels eines Drehknopfs (Spannungsreglers) reguliert und nicht wie bei anderen Heimtrainern über Tasten am Trainingscomputer. Weiterhin berichten Kunden über quietschende Geräusche und Schleifgeräusche während des Trainings. (Leise Crosstrainer Testsieger unter 600 Euro sind hier aufgelistet.) Zudem ist das maximale Benutzergewicht von 110 kg nicht besonders hoch im Vergleich zu anderen Crosstrainern.



Fazit

Wer auf der Suche nach einem besonders preiswerten Trainingsgerät für zuhause ist, der ist mit dem Ultrasport Basic Crosstrainer 250 gut bedient. Das Gerät bietet Muskel- und Ausdauertraining, es ist einfach zu bedienen, es kann vielseitig eingesetzt werden (z.B. um Fett zu verbrennen) und auf verschiedene Personen individuell eingestellt werden. Natürlich bietet es nicht die Qualität von hochwertigen Crosstrainern und es ist nicht für ambitionierte Sportler geeignet, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Lesen Sie sich auch unseren Ratgeber zum Crosstrainer Kauf durch, um sicherer entscheiden zu können welches Gerät das richtige für Sie ist.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...