Home / Maxxus Crosstrainer/ Ellipsentrainer im Vergleich

Maxxus Crosstrainer/ Ellipsentrainer im Vergleich

1) Maxxus CX 90 PRO vs. Maxxus CX 10.1 PRO Crosstrainer

Wer sich einen Crosstrainer in Studioqualität in die eigenen vier Wände holen möchte, wird die beiden Premium-Modelle CX 90 PRO und CX 10.1 PRO von Maxxus sicher genauer unter die Lupe nehmen wollen.

Beide Modelle haben mit 32 kg (CX 90 PRO) beziehungsweise 30 kg (CX 10.1 PRO) eine ähnlich große Schwungmasse und bieten damit ein sehr natürliches, rundes Laufgefühl. Das maximale Nutzergewicht ist bei beiden Modellen auf großzügige 150 kg ausgelegt. Auch was die Ausstattung mit verschiedenen Trainingsprogrammen betrifft, schenken sich die zwei Konkurrenten nicht viel: Beide verfügen über eine große Auswahl an voreingestellten Trainingsprofilen, herzfrequenzgesteuerte Programme, eine Quick-Start Funktion sowie ein manuelles Programm und einen freien Speicherplatz.

Maxxus CX 90 PRO: Hohes Eigengewicht, verstellbare Steigung und feinere Abstufung

Das Flaggschiff der Crosstrainer-Reihe von Maxxus fällt auf den ersten Blick durch sein hohes Eigengewicht von knapp 140 kg auf. Damit ist zum einen ein bombenfester Stand garantiert, selbst bei hohen Belastungen. Zum anderen lässt das Gewicht auch Rückschlüsse auf die extrem stabile Rahmenkonstruktion zu. Eine weitere Besonderheit des CX 90 PRO ist die verstellbare Steigung. In 15 Stufen kann die Ellipsensteigung elektrisch eingestellt werden. Die Schrittlänge beträgt dabei angenehme 50 cm. Bei der Abstufung der Widerstandsstufen hat der CX 90 PRO ebenfalls die Nase vorn: Über die elektronisch geregelte Magnetbremse kann der Trainingswiderstand in 20 Stufen fein eingestellt werden.

Maxxus CX 10.1 PRO: Flachere Laufbewegung, zweifaches Bremssystem und kompaktere Abmessungen

Der kleine Bruder CX 10.1 PRO punktet mit der flacheren, gelenkschonenderen Laufbewegung. Die Ellipsenhöhe beträgt 18 cm bei einer Schrittlänge von 53 cm. Mit 92 kg hat er zwar ein etwas geringeres Eigengewicht, steht aber trotzdem absolut stabil. Ein Highlight ist das zweifache Bremssystem bestehend aus einer Magnetbremse und einer Luftstrombremse. Neben einer sehr gleichmäßigen Belastung sorgt das zusätzlich für eine angenehme Abkühlung durch den Luftstrom. Und auch bei den Abmessungen kann der CX 10.1 PRO überzeugen: Mit einem Aufstellmaß von 160 x 66 x 176 cm (L x B x H) baut er über einen halben Meter kürzer als der CX 90 PRO und ist damit das kompakteste Gerät im Programm.

2) Maxxus CX 9.1 vs. Maxxus CX 8.4 Crosstrainer

Wie bei Crosstrainern von Maxxus nicht anders zu erwarten, ist sowohl der CX 9.1 als auch der CX 8.4 mit hochwertigen Komponenten ausgestattet, die sich in einer langen Haltbarkeit und einem sehr leisen Lauf bemerkbar machen. Preislich liegen beide in einem ähnlichen Bereich. Der CX 9.1 baut um etwa 15 cm kürzer als der CX 8.4, beide sind mit 162 beziehungsweise 177 cm Länge aber sehr kompakte Geräte und sollten auch in kleineren Räumen problemlos einen Platz finden.

Die Schwungmassen sind bei beiden Crosstrainern mit 29 und 30 kg gleichermaßen großzügig ausgelegt und garantieren einen flüssigen Bewegungsablauf. In der Vielfalt der Trainingsprogramme und der Ausstattung des Bediencomputers schenken sich die zwei Konkurrenten nichts. Auch das maximale Nutzergewicht ist bei beiden Geräten mit 150 kg gleich hoch.

Maxxus CX 9.1: Zweifaches Bremssystem und mehr Widerstandsstufen

Punkten kann der CX 9.1 vor allem mit seinem Bremssystem. Die Kombination aus Magnetbremse und Luftstrombremse ermöglicht eine hervorragend flüssige Laufbewegung. Egal ob beim leichten Bewegungstraining oder beim intensiven Cardio-Training macht der CX 9.1 eine gute Figur. Der Widerstand ist in 20 feinen Abstufungen individuell einstellbar. Ganz nebenbei sorgt die Luftstrombremse zudem für eine angenehme Belüftung beim Workout.

Maxxus CX 8.4: Integrierter Stromgenerator und flachere Ellipsengeometrie

Der CX 8.4 verfügt zwar nur über 16 einstellbare Widerstandsstufen, diese sind für ein effektives Training aber immer noch ausreichend. Dafür kann der CX 8.4 aber den benötigten Strom selbst generieren und ist damit völlig flexibel bei der Wahl des Aufstellorts. Stromkosten fallen gar nicht erst an. Außerdem hat der CX 8.4 bei der Ellipsengeometrie die Nase ganz weit vorn. Mit einer Schrittlänge 56 cm und einer Höhe von 14 cm ist die Ellipse viel flacher als beim CX 9.1, bei dem die Schrittlänge 52 cm und die Ellipsenhöhe 24 cm beträgt. Die flache Ellipsengeometrie macht sich in einer gelenkschonenden, natürlichen Laufbewegung bemerkbar.

3) Maxxus CX 7.3e vs. MAXXUS CX 7.8 Crosstrainer

Vergleicht man die Crosstrainer CX 7.3e und 7.8 von Maxxus, sind sich die Beiden auf den ersten Blick recht ähnlich. Beide sind mit sehr guten, langlebigen Komponenten ausgestattet. Der Trainingswiderstand wird bei beiden über eine Magnetbremse generiert, die kaum hörbar und verschleißfrei arbeitet.

Langeweile kommt bei beiden Geräten nicht auf: Die Auswahl an voreingestellten Programmen ist nahezu identisch und beide verfügen über eine Quick-Start Funktion, freie Speicherplätze, und eine Recovery-Funktion, mit der sich der eigene Fitnesszustand auf Knopfruck bewerten lässt.

Betrachtet man die Schrittlängen, ist der CX 7.3e mit seinen 46 cm für Personen bis etwa 1,85 m Körpergröße geeignet. Der CX 7.8 ist mit 58 cm Schrittlänge eher für Personen ab 1,75 m aufwärts zu empfehlen und für Nutzer, die aus dem Laufsport bereits an lange Schritte gewöhnt sind.

MAXXUS CX 7.3e: Softpedale, größere Schwungmasse und feinere Abstimmung

Wer auf ein besonders weiches Gefühl beim Treten Wert legt, wird sich über die Softpedale des CX 7.3e freuen. Auch die große Schwungmasse von 30 kg trägt zu einem gelenkschonenden, harmonischen Laufgefühl bei. Außerdem punktet der CX 7.3e mit 24 fein abgestuften Widerstandsleveln, mit denen sich das Training ganz individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassen lässt.

MAXXUS CX 7.8: Extra hohe Tragkraft, Multi-Handhebel und Bluetooth

Wer ein paar Kilos mehr auf die Waage bringt oder sehr groß ist, wird eher zum CX 7.8 tendieren. Mit stolzen 180 kg Tragkraft ist er konkurrenzlos stabil. Das hohe Eigengewicht von 96 kg gibt ihm einen sicheren Stand. Und mit den Multi-Handhebeln findet wirklich jeder eine ergonomisch günstige Körperhaltung. Außerdem ist der CX 7.8 auch auf dem neuesten Stand, was die Erweiterungsmöglichkeiten via Bluetooth angeht. Eine Ablage fürs Tablet, das mehrfarbige beleuchtete Display und die integrierte BMI-Messung sind zwar kleine, aber sehr nützliche Details.

4) Maxxus CX 6.2 vs. MAXXUS CX 5.1 Crosstrainer

Zwei harte Konkurrenten in Sachen Preis-Leistung sind der Maxxus CX 6.2 und der CX 5.1. Beide verfügen über eine Magnetbremse, die fast geräuschlos für den nötigen Trainingswiderstand sorgt. Auch die Schwungmasse liegt bei beiden mit 26 kg in einem sehr guten Bereich und ermöglicht einen flüssigen, gelenkschonenden Bewegungsablauf. Die LCD-Anzeigen sind jeweils hintergrundbeleuchtet und bei verschiedensten Lichtverhältnissen sehr gut ablesbar. Und auch eine Ablageschale für ein Tablet oder Smartphone ist bei beiden Crosstrainern vorhanden.

Maxxus CX 6.2: Kompakteres Aufstellmaß und 24 Widerstandsstufen

Sucht man einen Crosstrainer, der auch in kleinere Räume passt, dann ist der CX 6.2 mit seinen kompakten Aufstellmaßen von ca. 160 x 67 x 178 mm (L x B x H) unschlagbar. Und auch was die feine Abstufung der Trainingsintensität betrifft, setzt er sich mit stolzen 24 Widerstandsstufen gegen seinen Konkurrenten durch, der immerhin 16 Abstufungen bietet. Für den Anwender bedeutet das, dass die Belastung etwas genauer an die individuellen Trainingsziele angepasst werden kann.

Maxxus CX 5.1: Optimierte Ellipsengeometrie, höhere Tragkraft und mehr Funktionen

Der CX 5.1 ist mit 173 x 67 x 170 mm (L x B x H) zwar um ein paar Zentimeter länger als sein Rivale, dafür ist er jedoch ein Allrounder, was die Schrittlänge angeht. Mit 54 cm sollte diese wohl für fast jede Körpergröße passen. Die flache Ellipse, auf der sich die Pedale bewegen, wurde speziell auf einen gelenkschonenden, möglichst natürlichen Bewegungsablauf optimiert. Und auch in Sachen Tragkraft kann der CX 5.1 punkten: Bis zu 160 kg darf man hier auf die Waage bringen, beim CX 6.2 sind es maximal 120 kg. Was die Features des Trainingscomputers anbelangt, ist der CX 5.1 mit seiner Bluetooth-Funktion, einer USB-Ladebuchse fürs Mobilgerät und der integrierten Messung des BMI ebenfalls etwas besser ausgestattet.



Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...


Maxxus Crosstrainer CX 8.4: Hochwertige Komponenten

  Der CX 8.4 von Maxxus ist eine starke Option für ambitionierte Sportler, die Wert auf einen besonders langlebigen Crosstrainer in Studioqualität legen. Während des Trainings selbst Strom erzeugen Der CX 8.4 erzeugt seinen Strom während des Trainings selbst. Dank ...

Weiterlesen »

CROSSTRAINER MAXXUS CX 6.1 im Vergleich zum CX 5.1

Die Entscheidung für den Crosstrainer MAXXUS CX 6.1 dürfte bei anspruchsvollen Freizeitsportlern für Begeisterung sorgen. Denn bei diesem Ellipsentrainer bekommt man ein Gerät, das zwar für den Heimgebrauch gebaut wurde, sich aber locker mit den Profi-Modellen im Fitnessstudio messen kann. ...

Weiterlesen »

CROSSTRAINER MAXXUS CX 5.1: Ellipsentrainer der Oberen Liga

Wer auf der Suche nach einem hochwertig gebauten Crosstrainer im mittleren Preissegment ist, der dürfte am MAXXUS CX 5.1 seine helle Freude haben. Denn das leistungsstarke Gerät bietet durch seinen flachen elliptischen Bewegungsablaufes ein gelenkschonendes Ganzkörpertraining, das sich dank der ...

Weiterlesen »

Maxxus Crosstrainer CX 8.0 Profiausführung mit Generator

Ein Modell, das sich durch etliche Besonderheiten von den anderen MAXXUS Crosstrainern hervortut, ist der Maxxus CX 8.0. Dieses Gerät ist vor allem für Personen geeignet, die Wert auf hohe Qualität legen, umweltschonend denken und ortsunabhängig trainieren wollen. Stromsparend trainieren ...

Weiterlesen »

MAXXUS® CROSSTRAINER CX 4.3f: Klappbar

Der MAXXUS® CROSSTRAINER CX 4.3f ist für Freizeitsportler im Hausgebrauch entworfen worden und besitzt ein für diesen Bereich sehr begehrtes Feature: er ist nämlich zusammenklappbar und nimmt nicht so viel Platz wie andere Ellipsentrainer ein. Trotz seiner Bestimmung für den ...

Weiterlesen »