Skandika CardioCross Conqueror: Familienfreundlicher, exzellenter Ellipsentrainer

Wir verkaufen keines der verlinkten Produkte. Für Links auf dieser Seite, die mit dem Symbolp gekennzeichnet sind, zahlt der Händler ggf. eine Provision. Mehr Infos.
Fitnessstudio-Niveau
Unsere Bewertung: 5 von 5 Punkte
Preis-Leistung: Gut
» Bei Amazon ansehen p

Einen familienfreundlichen Crosstrainer zu finden, das ist oft gar nicht so einfach. Schließlich sind die Anforderungen ein solches Gerät schon allein aufgrund der unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen der verschiedenen Nutzer enorm. Der CardioCross Conqueror von Skandika ist jedoch so konstruiert, dass er jedem Anspruch gerecht werden kann. Große und kleine Sportler, ältere und jüngere Nutzer können den Ellipsentrainer ebenso gut nutzen wie leichte und schwerere Personen. Zudem können bis zu 4 Familienmitglieder ihr eigenes Profil speichern.

Qualität / Zielgruppe
Fitnessstudio-Niveau
Für Profis und Athleten, für ambitionierte Sportler und Hobbysportler, professionelle Trainingserfolge zu Hause möglich - Mögliche Nutzung: bis zu mehrmals täglich
Hoher Kalorienverbrauch durch Ganzkörpertraining, gesteigerte Fettverbrennung, formschöne Beine, Festigung von Po und Waden möglich
Verbesserung der Fitness, Ausdauer, Kondition, Herz-Kreislauf-Training, Abbau von Stresshormonen möglich
Ergonomie / Bewegungsfluss
Schwungmasse
25 kg
Pedalabstand
11 cm
Schrittlänge
49 cm
Körpergröße
< 1.9 m
Bremssystem
Magnet

Legende:   weniger ergonomisch   akzeptabel   sehr ergonomisch
Stabilität
Maximales Nutzergewicht
150 kg
Eigengewicht
75 kg

Legende:   vergleichsweise niedrig   gut   sehr gut
Computer Ausstattung
Trainingsprofile
Pulssteuerung
Watt Programm
Empfänger für Brustgurt
App Anbindung
Mindestdeckenhöhe = Körpergröße [cm] + 57 cm
Crosstrainer in der Zeichnung oben ist nur symbolisches Modell - Mehr Infos zur Berechnung

Der erste Eindruck

Das ansprechende und moderne Design des CardioCross Conqueror überzeugen sofort. Die ebenso kluge wie robuste Bauweise ist charakteristisch für ein Marken-Crosstrainer aus dem Hause Skandika. Der Ellipsentrainer misst in trainingsbereitem Zustand 172 x 57 x 162 cm. Trotz seiner Größe wirkt der Crosstrainer nicht zu wuchtig. Das Gerät ist sehr eigenstabil und kann mithilfe des Bodenhöhenausgleichs auch auf unebenem Untergrund sicher aufgestellt werden. Der Ellipsentrainer wiegt etwa 75 kg (typisches hohes Gewicht für diese Crosstrainer Art) und kann mit maximal 150 kg ordentlich belastet werden. Der Trainer kann dann mithilfe seiner Transportrollen an seinen Lagerplatz verbracht werden.

Schwungmasse & Pedalabstand

Die Schwungmasse des CardioCross Conqueror ist mit 25 kg angegeben und liegt damit in einem sehr guten Bereich, ähnlich zu dem CROSSTRAINER MAXXUS CX 5.1. Die Schrittlänge beträgt 49 cm und bewegt sich ebenfalls im oberen Bereich. Die Trittbretthöhe bei der höchsten Steigung liegt bei 56 cm. Zusammen mit dem Pedal-Innen-Abstand von 11 cm ergibt sich daraus eine sehr natürliche, physiologische und schonende Laufbewegung. Zusätzlich sorgt das Magnet-Bremssystem für ein leises Bremsverhalten.

Trainingscomputer

Auf dem Display können neben der Herzfrequenz auch die Trainingsdistanz, Zeit, Kalorienverbrauch, Kalorienverbrauch und Geschwindigkeit abgelesen werden. Am Cockpit gibt es noch eine Tablethalterung für bis zu 12,9 große Tablets, einen Halter für Getränke, einen USB-Port für Smartphones sowie einen MP3 Kabeleingang. Bluetooth Konnektivität  ist ebenfalls vorhanden, sodass eine App-Steuerung (z.B. der Kinomap App im interaktiven Modus) möglich ist.

Das Training mit dem CardioCross Conqueror

Das Training mit dem CardioCross Conqueror kann sehr abwechslungsreich gestaltet werden. Der Trainingscomputer bietet insgesamt 32 verschiedene Trainingsprogramme. Für das Training kann man dann eines der 22 vorprogrammierten Intervallprogramme verwenden. Oder man entscheidet sich für das manuelle Programm, bei dem man während des Trainings die Intensität nach Belieben verändern kann. Darüber hinaus gibt es auch noch 6 pulsgesteuerte Programm, bei denen der Computer, je nach gewünschtem Zielpuls (50%, 60%, 70%, 80%, 90% des Maximalpulses oder individueller Wert), automatisch die Intensität verändert. Ein Highlight sind die 2 User Programme, bei denen man sein eigenes Trainingsprogramm erstellen kann. Zudem können bis zu 4 Nutzer ihr Profil anlegen und Ihre persönlichen Daten wie Alter und Gewicht hinterlegen.

Man kann sich aber auch unabhängig vom gewählten Trainingsprogramm auf ein bestimmtes Trainingsziel konzentrieren. Möchte man den gesamten Körper beanspruchen, dann verwendet man die beweglichen Armstangen, was der Hauptunterschied zu einem Heimtrainer bzw. Ergometer ist. Soll der Fokus dagegen auf einer Kräftigung der unteren Extremitäten liegen, dann hält man sich mit den Händen an den starren Griffen fest. Mehr Tipps für ein effektives Crosstrainer Training, das unter anderem die Fettverbrennung steigert finden Sie hier.

Zwei Highlights

  • Die Auswahl aus einer der 32 Widerstandsstufen kann nicht nur durch den Computer, sondern auch über Daumendruckknopf am Lenker erfolgen.
  • Per Daumendruckknopf ist auch die 20-stufige elektrische Höhenverstellung der Pedale möglich, sodass man Crosstrainer und Stepper-Bewegungen kombinieren kann.

Pulsmessung

Für die Messung der Herzfrequenz gibt es am Skandika CardioCross Conqueror zwei Möglichkeiten. Zunächst wären da die Handpulssensoren an den festen Haltegriffen. Außerdem kann auch ein Brustgurt verwendet werden. Dieser ist sogar im Lieferumfang enthalten.

Fazit

Ein Schnäppchen ist der Skandika CardioCross Conqueror freilich nicht, dafür bekommt man aber auch einen Hometrainer auf Profi-Niveau. Die Qualität des Gerätes ist erstklassig. Es ist stabil und robust gebaut, die Teile sind gut verarbeitet und das Design ist ansprechend. Das abwechslungsreiche Training auf dem Conqueror ist dank der flachen Ellipse und dem geringen Abstand zwischen den Trittflächen besonders schonend für die Gelenke. Zusammen mit der Möglichkeit bis zu 4 Benutzer-Profile zu erstellen, bekommt man mit dem CardioCross Conqueror einen exzellenten Heimtrainer, mit dem die ganze Familie trainieren kann.

Alternativen zum Skandika CardioCross Conqueror

Eine technisch gesehen ebenbürtige Alternative zu diesem Ellipsentrainer wäre der MAXXUS CX 6.1, der sogar eine Schwungmasse von 29 kg besitzt oder der Tunturi Ellipsentrainer Cross F Go 70, der über einen eingebauten Stromgenerator verfügt und unabhängig von einer externen Stromquelle arbeiten kann. Eine günstigere Alternative mit klappbarer Funktion wäre der MAXXUS CX 4.3fWeitere empfehlenswerte Ellipsentrainer finden Sie hier auf unsere Crosstrainer Test Seite.

Was kostet das Gerät - skandika Crosstrainer CardioCross Conqueror, Premium El ?
Den aktuellen Preis bei Amazon hier einsehen. p

Gibt es günstigere Alternativen zum Skandika CardioCross Conqueror?

Alternative Preis* Preis-Leistungs-Verhältnis
MAXXUS CX 7.5ca. 1349 EuroGut
HAMMER Finnlo ELLYPSISca. 1199 EuroSehr gut
Spirit Fitness XE 295ca. 1099 EuroSehr gut
Als nächstbeste günstigere Alternative bietet sich das MAXXUS CX 7.5 mit einem Preis von ca. 1349 Euro bei Amazon und einem unserer Meinung nach Gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Preisersparnis gegenüber dem Skandika CardioCross Conqueror wären rund 150 Euro oder 11 % Kostenersparnis (Stand heute Morgen 4 Uhr). Noch mehr für den eigenen Geldbeutel übrig bleibt beim Kauf des HAMMER Finnlo ELLYPSIS mit einem Preis von ca. 1199 Euro. Die Preisersparnis wären hier rund 300 Euro oder 21 % Kostenersparnis. Ein Schnäppchen macht man mit dem Spirit Fitness XE 295 mit einer Ersparnis von ganze 400 Euro.

Gibt es bessere oder vergleichbare Alternativen im ähnlichen Preisbereich?

Alternative Unsere Bewertung
MAXXUS CX 9.15 von 5 Punkte
Spirit XE 3955 von 5 Punkte
Fuel Fitness EC10005 von 5 Punkte
Nautilus E6285 von 5 Punkte
BH Fitness Khronos5 von 5 Punkte
» MAXXUS CX 9.1: Ellipsentrainer mit Luftwiderstandssystem

Beim MAXXUS CX 9.1 wird ein Aero-Bremssystem eingesetzt, welches das Widerstands-Maximum nur von der eigenen Körperkraft abhängig macht - perfekt für hohe Intensitäten. Das MAXXUS CX 9.1 Modell punktet zudem mit einer etwas höheren Schwungmasse von 28 kg im Vergleich zu der Schwungmasse von 25 kg des Skandika CardioCross Conqueror. Die um 3 cm größere Schrittlänge von 52 cm dieses Vergleichsprodukts ermöglicht außerdem einen physiologischeren Bewegungslauf im Vergleich zu der 49 cm Schrittlänge des Skandika CardioCross Conqueror. Aufgrund des größeren Schrittes ist dieser MAXXUS-Ellipsentrainer besser für größere Personen mit bis zu 1.95 Meter Körpergröße geeignet. Der Abstand zwischen den Trittflächen ist beim MAXXUS CX 9.1 darüber hinaus mit einem Wert von 10 cm geringer und ein Hauch optimierter als der 11 cm Pedalabstand des Skandika CardioCross Conqueror. Das um 25 kg höhere Eigengewicht (nämlich 100 kg im Vergleich zu 75 kg) deutet des Weiteren auf eine höhere Stabilität des MAXXUS CX 9.1 hin. Wünscht man sich überdies ein wattgesteuertes Training (drehzahlunabhängig) ist das MAXXUS CX 9.1-Modell die bessere Wahl. Sucht man zusätzlich nach einer kompakteren und raumsparenderen Lösung, so ist der MAXXUS CX 9.1 mit einer kürzeren Aufstell-Länge von 162 cm eine interessante Alternative zu dem Skandika CardioCross Conqueror, der eine Länge von 172 cm aufweist.

» Spirit XE 395: Semi-Professioneller Ellipsentrainer mit Steigungssimulation

Der Pedalabstand ist beim Spirit XE 395 mit einem Wert von 5.1 cm kleiner. Das um 23 kg höhere Eigengewicht (nämlich 98 kg im Vergleich zu 75 kg) deutet zudem auf eine höhere Stabilität des Spirit XE 395 hin. Ein Highlight bei diesem Spitzenprodukt des Herstellers Spirit Fitness ist außerdem die verstellbarer Steigung für Berglauf-Simulation.

» Fuel Fitness EC1000 – HIIT Ellipsentrainer der Spitzenklasse

Statt eines Magnet-Bremssystems wird beim Fuel Fitness EC1000 ein Induktion-Bremssystem eingesetzt, welches leiser und präziser arbeitet. Der Pedalabstand ist beim Fuel Fitness EC1000 zudem mit einem Wert von 9 cm kleiner. Gegenüber dem Skandika CardioCross Conqueror fällt bei diesem Ellipsentrainer außerdem das höhere Maximalgewicht von 160 kg positiv auf. Das um 36.5 kg höhere Eigengewicht (nämlich 111.5 kg im Vergleich zu 75 kg) deutet darüber hinaus auf eine höhere Stabilität des Fuel Fitness EC1000 hin. Die drehzahlunabhängige Steuerung des FUEL Fitness-Modells ermöglicht des Weiteren ein Training nach ärztlichen Vorgaben. Mit 40 Stufen lässt sich der Widerstand überdies feiner regulieren.

» Nautilus E628 Ellipsentrainer – Für Leistungssportler und Wettkämpfer

*Vergleich und Preise (von Amazon) wurden aktualisiert am 1.7.2022 um 4 Uhr.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"