Home / Ergometer Heimtrainer / Liege-Heimtrainer & Liege-Ergometer / Vision Fitness R60 Halbliegeergometer: Luxus-Trainer für stark Übergewichtige

Vision Fitness R60 Halbliegeergometer: Luxus-Trainer für stark Übergewichtige

 

Das Vision Fitness R60 Halbliegeergometer spielt qualitativ gesehen in der oberen Liga und ist mit professionellen Geräten wie der Marken Life Fitness und Matrix vergleichbar. Es ist auf die intensive und häufige Nutzung zu Hause zugeschnitten.

Mit einem Rahmen aus schwerem Stahl und überdurchschnittlich hohe maximale Belastbarkeit von 182 kg ist das Premiumgerät von Vision Fitness für stark Übergewichtige geeignet und hebt sich somit deutlich von günstigen Hobby-Heimtrainern ab, wie z.B. der Marken SportPlus, Klarfit und skandikaDas Recumbent Bike deckt die Bedürfnisse von Sportlern von semi- bis zum professionellen Bereich und Rehabereich ab.

Komfort und Ergonomie

Wer nach erstklassigem Komfort mit exzellenter ergonomischer Trainingsposition sucht, ist bei dem Vision Fitness R60 genau richtig.

Auf den meisten Heimtrainern, auf denen das Radfahren simuliert wird, sitzt der Nutzer wie auf einem richtigen Fahrrad: aufrecht und auf einem harten, kleinen Sattel. Beim Vision Fitness R60 befindet sich der Nutzer hingegen in einer halb liegenden Position, relativ nah am Boden auf einem bequemen und breiten Sitz.



Der Rücken wird durch eine ergonomisch geformte Rückenlehne mit einer einstellbaren Lendenwirbelstütze gestützt. Der Sitz erinnert eher an eine Mischung aus Bürostuhl und Club Sessel, daher auch der Name des Sitzes laut Hersteller : „Club COMFORT ARC“. Dadurch ist der Hometrainer ideal für Personen, die aufgrund von Rückenproblemen auf das Training mit herkömmlichen Fitnessgeräten verzichten müssen. Die angenehme Sitzposition und der niedrige Einstieg machen das Recumbent Bike zu einem idealen Fitnessgerät auch für ältere Personen.



Die Handgriffe an der Konsole helfen beim Einsteigen und Aussteigen und die Handgriffe seitlich am Sitz bieten Menschen mit Kreislaufproblemen oder Senioren einen sicheren Halt.

Einstellungsmöglichkeiten

Damit das Gerät von Personen mit unterschiedlicher Körpergröße genutzt werden kann, gibt es die Möglichkeit, die Sitzposition zu verändern. Dafür kann der Abstand zwischen dem Sitz und den Pedalen in 28 Stufen eingestellt werden. Im Vergleich zu anderen Liege-Ergometern ermöglicht das eine sehr feine Einstellung auf die individuellen Bedürfnisse.

Die Verschiebung auf der Sitzschiene aus Aluminium erfolgt diagonal, d.h. wenn man nach unten gleitet, findet sowohl eine horizontale als auch eine vertikale Änderung der Sitzposition statt. Für die Verstellung muss lediglich der Einstellhebel auf der rechten Seite des Sitzes gezogen werden. Dann kann der Sitz in die gewünschte Position verschoben werden. Anschließend wird der Hebel in der neuen Position wieder gelöst.

Die Pedale sind selbstaufrichtend und können problemlos an unterschiedlichen Schuhgrößen angepasst werden, dank des längenverstellbaren Riemens. Damit bieten sie jederzeit einen sicheren Halt.



Trainingscomputer

Das Vision Fitness R60  ist mit einem großen Trainingscomputer mit übersichtlichem Display ausgerüstet. Die Trainingsprofile werden mit LED angezeigt: 10 x 14 gelb/ grüne Punktmatrix und 16 rote alphanumerische LED mit durchlaufenden Rückmeldungen sind vorhanden. Es wird für jedes Trainingssegment ein Punktmatrixprofil der Trainingssegmente, die bevorstehen und, die man hinter sich hat, angezeigt.



Die wichtigsten Trainingswerte hat man stets im Blick, wie Zeit, Entfernung, Geschwindigkeit, Widerstand, Level, UPM (Umdrehungen pro Minute), METs (Menge an Sauerstoff, die ein Mensch im Ruhezustand verbraucht), Watt und Herzfrequenz.

Im Gegensatz zu anderen Liege-Heimtrainern bekommt der Trainierende hier nach jedem Workout eine Zusammenfassung auf dem Computer angezeigt, mit der Fortschritte und Verbesserungen seiner Fitness im Laufe der Zeit verfolgt werden können.

Die Herzfrequenz wird über die Sensoren an den Handgriffen neben dem Sitz ermittelt. Außerdem ist das R60  Liegeergometer mit einem Receiver ausgestattet und ist somit mit einem optional erhältlichen Brustgurt nutzbar.

Computerprogramme und Widerstand

Der Benutzer kann aus 12 Trainingsprogrammen wählen, darunter 2 pulsgesteuerte Programme (HRT Gewichtsreduzierung, HRT Intervall) damit man automatisch in seiner Trainings-Pulszone bleibt, 3 Watt-Programme (drehzahlunabhängig) (Intervall-Watt, Wattgesteuert, Berg-Watt), 4 klassische Programme (Manuell, Intervall, Fettverbrennung, Zufall) und 3 Programme, bei denen man das Ziel vorgeben kann, wie Zeit, Entfernung und gewünschte Kalorien, die verbrannt werden sollen. Während des Trainings im manuellen Modus kann der Nutzer den Trainingswiderstand sehr fein in 25 Stufen einstellen und jederzeit ändern. Beim Watt-gesteuerten Programm kann die Leistung zwischen 40 Watt und 250 Watt ebenfalls sehr fein in 1 Watt Schritten eingestellt werden.

Trainingsprogramme und Einstellungen: Vision Fitness R60 Halbliegeergometer

Schwungmasse und Antrieb

Das Vision Fitness R60 Modell besitzt eine hohe Schwungmasse von 11 kg, die in Kombination mit einem hohen Übersetzungsverhältnis und hochwertigen Antriebskomponenten, wie der sehr leise arbeitende Poly-V-Riemen zu einem leisen und gleichmäßigen Lauf führt. Das ist ein Qualitätsmerkmal, das typisch für hochwertige Markengeräte ist, im Gegensatz zu billigen klappernden und unrund fahrenden Ergometern.

Mit Generator: keine externe Stromquelle notwendig

Das Vision Fitness R60 Halbliegeergometer versorgt sich selbst mit Strom, indem der Trainierende mit einer Trittfrequenz von mindestens 25 Umdrehungen pro Minute tritt. Dadurch ist keine externe Stromquelle notwendig und das Gerät kann frei im Raum aufgestellt werden ohne Rücksicht auf Steckdosen.

Stabilität und Platzbedarf

Der R60 Liege-Heimtrainer benötigt eine Stellfläche von 170 x 73 x 138 cm (L x B x H) und wiegt ca. 70 kg. Angesichts der Tatsache, dass die meisten Liege-Ergometer im Durchschnitt zwischen 38 kg und 50 kg wiegen ist das ein massives und für hohe Stabilität sprechendes Gewicht. Dazu kommt noch die extrem hohe Belastbarkeit mit maximal 182 kg, die diese These untermauert. Um auch bei unebenen Böden eine hohe Standsicherheit zu gewährleisten sind Justierfüße vorhanden, die nach dem Aufbau vollständig auf dem Boden aufliegen sollten.

Einfacher Transport trotz hohem Gewicht

Das Halbliege Ergometer kann dank der Transportrollen am vorderen Standfuss einfach bewegt werden. Dazu wird der hintere Teil des Rahmens umfasst und das Gerät angehoben, danach auf die Transportrollen gerollt.

Schwachpunkte?

  • Die maximale Watt-Leistung von 250 Watt könnte für sehr gut trainierte Personen zu gering sein.
  • Für schwächere Menschen oder Anfänger könnte die minimale Watt Leistung von 40 Watt zu hoch sein.
  • Aufgrund des fehlenden Stromanschlusses nimmt die Beleuchtungsintensität der Konsolenanzeige ab, wenn man nicht mehr in die Pedale tritt. Eine Batterie in der Konsole dient jedoch als „Notstrom“, sodass die Trainingszusammenfassung für bis zu 30 Sekunden
    gespeichert wird.

Fazit: Exklusives und solides Liege-Ergometer

Das Vision Fitness R60 Halbliegeergometer bzw. Recumbent Bike tritt den Beweis an, dass körperliche Ertüchtigung auch in einem sehr komfortablen Umfeld möglich ist. Für Personen mit Rückenbeschwerden oder Personen, die gerne in einer bequemen Position etwas für ihre Fitness tun möchten und keine Kompromisse bei der Qualität und der Ergonomie eingehen wollen, ist das Vision Fitness R60 Recumbent Bike die richtige Entscheidung. Vor allem stark Übergewichtige werden schwer eine bessere Alternative für das Training zu Hause finden können. Weitere empfehlenswerte Liegeergometer Modelle finden Sie hier. Aktuelle Standard Ergometer Tests und Testsieger sind hier aufgelistet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...