Home / Ergometer Heimtrainer / Heimtrainer Ratgeber / Wie hoch sollte die Trittfrequenz beim Ergometertraining sein?

Wie hoch sollte die Trittfrequenz beim Ergometertraining sein?

Was ist die Trittfrequenz?

Als Trittfrequenz oder Kadenz bei einem Ergometer wird die Anzahl der Kurbelumdrehungen pro Minute bezeichnet. Abgekürzt wird sie auch als UPM (oder auf englisch mit RPM: „revolutions per minute“). Die Trittfrequenz ist ein wichtiger Parameter, um das Training effektiv und gleichzeitig schonend für die Gelenke zu gestalten. Je höher die Trittfrequenz, desto kleiner ist die aufgebrachte Kraft pro Kurbelumdrehung. Das schont vor allem die Kniegelenke. Außerdem werden die Muskeln bei hohen Trittfrequenzen schneller hintereinander immer wieder angespannt und entspannt. Das begünstigt die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung der Muskulatur, sie ermüdet folglich langsamer.

Mit welcher Trittfrequenz sollte ich am besten trainieren?

Hobbysportler trainieren meistens intuitiv mit Trittfrequenzen zwischen 50 und 70 Umdrehungen pro Minute und müssen folglich eine relativ hohe Kraft für jede Kurbelumdrehung aufbringen.

Empfohlen wird jedoch auch im Hobbybereich eine Kadenz von mindestens 80 Umdrehungen pro Minute. Profis fahren beim Ergometertraining oft Trittfrequenzen von bis zu 120 Umdrehungen. Grundsätzlich gilt, dass die Trittfrequenz möglichst hoch gewählt werden sollte.

Das Fahren mit hoher Trittfrequenz wirkt anfangs ungewohnt und muss von Anfängern erst soweit trainiert werden, bis sie nicht mehr das Gefühl haben, sofort außer Atem zu kommen. Kann man nach einigen Trainingseinheiten höhere Trittfrequenzen durchhalten, wird man feststellen, dass die Muskeln ökonomischer arbeiten.

Beim Ergometertraining wird meistens eine Wattzahl eingestellt, die über die Trainingszeit konstant gehalten werden muss. Die Bremskraft passt sich dabei automatisch der Trittfrequenz an. Je kleiner die Trittfrequenz, desto höher wird der Tretwiderstand. Gute Ergometer (siehe Ergometer Testsieger) verfügen über eine entsprechende Anzeige der Trittfrequenz und unterstützen damit ein effektives Training.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...