Home / Ergometer Heimtrainer / Liege-Heimtrainer & Liege-Ergometer / Capital Sports Evo Deluxe Cardiobike – Liegeergometer mit 20 kg Schwungmasse

Capital Sports Evo Deluxe Cardiobike – Liegeergometer mit 20 kg Schwungmasse

Das Cardiobike Evo Deluxe von Capital Sports ist ein zeitgemäß multimedial ausgestattetes Liegeergometer. Besonders die große Schwungmasse und der fein einstellbare Widerstand zeichnen es als Profigerät aus.

Elektronisch gesteuerte Magnetbremse

Von der technischen Seite aus betrachtet bietet das Evo Deluxe sowohl für Anfänger als auch für Profis eine Menge an Herausforderungen. Mit seinen 32 fein abgestuften Widerstandsgraden ist für jedes Fitnesslevel etwas dabei. Die Bremswirkung erzeugt das voll elektronisch gesteuerte MagResist-System. Dabei kann der Widerstand entweder per Tastendruck oder programmgesteuert verändert werden.

Extra große Schwungmasse

Für einen exzellenten Rundlauf sorgt die mit 20 kg sehr großzügig ausgelegte Schwungmasse. Das ermöglicht selbst ambitionierten Sportlern, die bei hohen Widerständen trainieren, ein angenehm gelenkschonendes Training. Für die Kraftübertragung zwischen Antriebs- und Schwungrad ist ein Riemenantrieb zuständig, der mit seiner SilentBelt-Technologie zu einem erfreulich geräuscharmen Betrieb beiträgt.

Stabile Rahmenkonstruktion

Der Rahmen des Evo Deluxe besteht aus einer massiven Stahlkonstruktion, die sich durch ihre Stabilität und das zulässige Nutzergewicht von bis zu 120 kg auszeichnet. Auch bei hohen Belastungen verwindet sich das Ergometer nicht. Seine 56 kg Eigengewicht garantieren jederzeit einen sicheren Stand. Selbstverständlich lässt sich das Gerät über seine integrierten Transportrollen bei Bedarf komfortabel verschieben. Zum Aufstellen nimmt das Cardiobike eine Fläche von ca. 170 x 64 cm (L x B) ein. Die Höhe beträgt 128 cm.

Bequemer Relaxsitz

Selbst bei langen Einheiten ist ein rückenschonendes Training gewährleistet. Dafür sorgt unter anderem der ergonomisch geformte Sitz, der aus einem angenehm luftdurchlässigen Netzgewebe besteht. Eine Lumbalstütze bietet die nötige Unterstützung für die Wirbelsäule. Über eine Rastfunktion ist der Sitz in 8 Stufen von jeweils 2 cm verstellbar. Der Abstand zwischen Sitz und Pedalen kann damit zwischen 65 und 81 cm individuell an die Körpergröße beziehungsweise die Schrittlänge angepasst werden.

Tiefer Einstieg und zusätzliche Griffe

Besonders ältere oder in der Bewegung eingeschränkte Nutzer werden den extrem tiefen Einstieg des Evo Deluxe Cardiobikes schätzen, der nur wenige Zentimeter über dem Boden liegt. Zu einem stets sicheren Fahrgefühl tragen die seitlich unterhalb der Sitzfläche angebrachten Handgriffe bei, die auch bei einer entspannt zurückgelehnten Fahrposition gut mit den Händen zu erreichen sind. Hier sind übrigens auch die Handsensoren für die Messung der Herzfrequenz angebracht.

Vielfältige Computerfunktionen

Der am Lenker positionierte Trainingscomputer mit seinen übersichtlich angeordneten Tasten lässt sich leicht bedienen. 12 voreingestellte Programme, davon jeweils vier für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, ermöglichen einen schnellen Einstieg auch ohne Vorkenntnisse. Daneben steht ein manueller Modus zur Verfügung, bei dem sich Ziele für die Zeit, die Strecke oder zu verbrauchende Kalorien frei einstellen lassen. Ein Cardio-Programm regelt den Tretwiderstand automatisch so, dass eine Zielherzfrequenz eingehalten wird, und das Leistungsprogramm ermöglicht das Training bei einer konstanten Watt-Zahl. Angezeigt werden auf dem Display die Trainingszeit, die Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke, die Trittfrequenz, die verbrauchten Kalorien und der Puls.

Vollständige Kinomap-Integration

Per Bluetooth lässt sich der Bordcomputer mit einem Mobilgerät koppeln. Das ermöglicht die Nutzung von Trainings-Apps wie beispielsweise Kinomap. Leistungsdaten können an die App übertragen werden, Steigungsprofile virtueller Strecken steuern automatisch den Widerstand der Magnetbremse. Auch die Teilnahme an Multiplayer-Events und virtuellen Wettkämpfen ist möglich. Eine Tablethalterung sowie ein USB-Port für die Stromversorgung sind selbstverständlich vorhanden.

Fazit

Das Evo Deluxe ist ein äußerst vielseitig einsetzbares Liegeergometer, das auf jedem Leistungsniveau etwas zu bieten hat. Der bequeme Sitz und der niedrige Einstieg sowie der fein einstellbare Tretwiderstand und die voreingestellten Programme machen es zum idealen Partner für Personen, die nur eingeschränkt mobil sind. Aber selbst Profisportler, die das Gerät für lange und intensive Workouts nutzen möchten, kommen mit der großen Schwungmasse, dem Leistungsprogramm und der Kinomap-Integration voll auf ihre Kosten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...