Home / Crosstrainer / Cross- und Ellipsentrainer über 600 Euro / Maxxus Crosstrainer CX 7.6i: Hohe Performance in Profi-Qualität

Maxxus Crosstrainer CX 7.6i: Hohe Performance in Profi-Qualität

Für alle, die einen Crosstrainer in Premium Qualität zu Hause nutzen möchten, aber nur begrenzt Platz haben, ist der Maxxus CX 7.6i eine gute Wahl. Trotz sehr kompakten Stellmaßen bietet er eine überzeugende Performance.

Kompakte Aufstellmaße und klares Design

Mit seinen Aufstellmaßen von 180 x 62 x 180 cm (L x B x H) baut der CX 7.6i überraschend kurz. Damit dürfte wohl in jeder Wohnung ein Platz zum Trainieren zu finden sein. Auch optisch fügt er sich mit seinen klaren Linien und dem ganz in dunklem Grau und Schwarz gehaltenen Äußeren hervorragend in jede Umgebung ein.

Transportrollen zum einfachen Verschieben im Raum

Die frontseitigen Standfüße sind mit zwei Transportrollen aus Hartplastik ausgestattet, die ein müheloses Verschieben im Raum ermöglichen. Dazu braucht man nur das Heck des Crosstrainers etwas anzuheben. Der CX 7.6i lässt sich dann trotz seiner 85 kg Eigengewicht problemlos umstellen.

Hohes Eigengewicht für sicheren Stand

Ein Bodenhöhenausgleich in den hinteren Standfüßen sorgt dafür, dass auch bei leichten Bodenunebenheiten stets ein sicherer Stand gewährleistet ist. Das hohe Eigengewicht des CX 7.6i trägt ebenfalls dazu bei, dass selbst bei härterem Training nichts ins Wackeln kommt oder verrutscht.

Verwindungssteifer Rahmen

Dass die Konstrukteure viel Wert auf Stabilität und Langlebigkeit gelegt haben, macht sich unter anderem an der Rahmenkonstruktion des CX 7.6i bemerkbar. Diese ist komplett aus Stahlprofilen gefertigt und tadellos verarbeitet. Auch bei großer Krafteinwirkung bleibt der Rahmen verwindungssteif und vermittelt immer ein sicheres Gefühl.

Hohes zulässiges Nutzergewicht

Dank des stabilen Rahmens, der hohen Standsicherheit und besonders hochwertiger, langlebiger Komponenten ist der Maxxus CX 7.6i für ein Nutzergewicht von bis zu 150 kg zugelassen.

Haltbar, langlebig und wartungsfrei

Bei der Materialauswahl wurde offensichtlich nicht gespart. Hochwertige, stabile Kugellager und Laufrollen sowie die verschleißfrei arbeitende Bremse garantieren die Langlebigkeit des Crosstrainers.

Gelenkschonender, harmonischer Bewegungsablauf

Für ein gesundes Training ist eine gute, ergonomisch günstige Körperhaltung wichtig. Der CX 7.6i wurde so konzipiert, dass der Bewegungsablauf dem Gehen beziehungsweise Laufen auf der Straße möglichst nahe kommt. Die großen Pedale mit 14 x 36 cm Trittfläche lassen eine individuell günstige Fußstellung zu. So passt der Crosstrainer für nahezu alle Körpergrößen. Auch das Verhältnis der Schrittlänge zum Hub ist speziell so ausgelegt, dass die Gelenke beim Training möglichst wenig belastet werden. Die Schrittlänge beträgt 51 cm, der Hub 11 cm. Die Füße bewegen sich somit auf einer sehr flachen Ellipse, was den natürlichen Bewegungsablauf beim Gehen perfekt simuliert. Ebenso trägt der geringe Pedalabstand von nur 9 cm zu einem guten Laufgefühl bei. Die Beine bleiben dabei stets in einer lockeren, unverkrampften Stellung. Insgesamt überzeugt der CX 7.6i durch den harmonischen und realistischen Bewegungsablauf.

Große Schwungmasse

Ungewöhnlich für einen Crosstrainer mit so kompakten Abmessungen ist die große Schwungmasse. Ganze 29 kg sorgen dafür, dass der Tritt in allen Widerstandsstufen rund und harmonisch bleibt. Die Schwungscheibe selbst hat ein Gewicht von 9 kg und wurde auf möglichst geringe Vibrationen optimiert. Das Übersetzungsverhältnis zwischen Riemenscheibe und Schwungscheibe beträgt 1:10. Das begünstigt eine besonders gute Kraftübertragung ohne Durchrutschen des Riemens.

Training ohne störende Geräusche

Die geschlossenen Kugellager des CX 7.6i zeichnen sich durch eine besonders geringe Geräuschentwicklung und einen dauerhaft runden Lauf aus. Auch der Poly-V-Riemen, der die Kraft zur Schwungscheibe hin überträgt, läuft nahezu lautlos. Des Weiteren sind die Pedale über zwei spezielle Laufrollen mit den Schienen verbunden, die im Betrieb fast nicht zu hören sind. Und auch die Magnetbremse, die für den nötigen Widerstand sorgt, arbeitet berührungslos und flüsterleise.

Feine Abstufung des Trainingswiderstands

Den Widerstand erzeugt eine elektronisch gesteuerte Magnetbremse, die mit acht Permanentmagneten bestückt ist. Da die Bremse berührungslos arbeitet, ist das System reibungs- und verschleißfrei. Über das Cockpit lassen sich 16 Widerstandsstufen einstellen. Damit ist eine sehr feine Abstufung im manuellen Modus möglich. Über die voreingestellten Trainingsprogramme wird der Widerstand automatisch entsprechend den Einstellungen geregelt.

Reichliche Trainingsvielfalt für ein abwechslungsreiches Training

Damit auch für fortgeschrittene Nutzern das Training nicht langweilig wird, verfügt der CX 7.6i über eine reiche Auswahl an unterschiedlichen Programmen. 12 Trainingsprofile sind bereits vorinstalliert, dazu kommt ein Quick-Start Programm, ein freier Speicherplatz, der individuell belegt werden kann, vier pulsgesteuerte Programme und ein wattkonstantes Programm. Damit kann das Training ganz an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Die integrierte BMI-Ermittlung sowie die Messung des Erholungspulses mit Vergabe einer Fitnessnote vervollständigen das Workout und ermöglichen eine schnelle Kontrolle der Trainingserfolge.

Beleuchtete Cockpit-Anzeige

Für eine besonders gute Ablesbarkeit des LCD-Displays ist das moderne Cockpit beleuchtet. Die Darstellung ist übersichtlich und die Bedienung unkompliziert und selbsterklärend. Die wasserdichten Tasten sind gut leserlich beschriftet und logisch angeordnet. Alle wichtigen Trainingsdaten wie Zeit, Strecke, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Kalorienverbrauch, Leistung und Herzfrequenz werden so dargestellt, dass sie auf einen Blick erfasst werden können. Die Bedienungsanleitung ist, wie bei Maxxus üblich, vorbildlich formuliert und leicht verständlich.

Erweiterbar über Bluetooth und iConsole+ App

Wer seine Trainingsergebnisse gerne speichern und verwalten möchte, kann das Bediencockpit des CX 7.6i schnell und einfach per Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet verbinden. Mithilfe der kostenlos erhältlichen iConsole+ App kann der Crosstrainer nun komplett über das Mobilgerät gesteuert werden. Eine praktische Ablage hält das Smartphone sicher.

USB-Ladebuchse

Damit dem Mobilgerät auch bei längeren Trainingseinheiten nicht die Energie ausgeht, verfügt der Crosstrainer über eine USB-Ladebuchse.

Pulsmessung

Eine schnelle Pulskontrolle kann über die in den Pedalarmen eingebauten Handsensoren erfolgen. Für exaktere Ergebnisse oder die Nutzung der herzfrequenzgesteuerten Programme empfiehlt sich die Verwendung eines optional erhältlichen Brustgurts. Das Cockpit ist mit einem passenden Empfänger für uncodierte Brustgurte ausgestattet, sodass die Anzeige direkt auf dem Display erfolgen kann.

Fazit

Wer einen Crosstrainer mit hoher Performance in Profi-Qualität sucht, aber zu Hause nicht viel Platz zur Verfügung hat, ist mit dem MAXXUS CX 7.6i bestens bedient. Ein harmonischer, runder Bewegungsablauf, der die Gelenke schont, zählt ebenso zu seinen Stärken wie der kaum hörbare Betrieb. Dazu kommen noch die vielfältigen Trainingsprogramme, die weder bei Anfängern noch bei Fortgeschrittenen Langeweile aufkommen lassen. Ein rundum stimmiges und durchdachtes Gerät.

https://www.maxxus.com/de/p/crosstrainer-cx-7-6i

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...