Home / Ergometer Heimtrainer / Kettler Ergo C10: Premium Ergometer „Made in Germany“

Kettler Ergo C10: Premium Ergometer „Made in Germany“

 

Das hochwertige Ergometer Ergo C10 des deutschen Herstellers Kettler wurde auf der Ambiente – der internationalen Leitmesse für Konsumgüter in Frankfurt – mit dem „GERMAN DESIGN AWARD SPECIAL 2017“ ausgezeichnet. Das elegante und minimalistische Design, das Premium-Farbdisplay, sowie die hohe Ergonomie und die sehr gute Qualität waren ausschlaggebende Argumente für die Auszeichnung.

Luxus TFT-Display

Mit dem Cockpit des Kettler Ergometer Ergo C10 wurde ein neues Level in Sachen intuitive Bedienung erreicht: über ein Drehregler bzw. Jogwheel lässt sich das Ergometer und die Auswahl der Programme wie ein Navigationssystem steuern.

Auf dem Display werden Trainingsdaten, wie Pedalumdrehungen pro Minute (Trittfrequenz), Trainingszeit, Geschwindigkeit, Distanz, Herzfrequenz, Energieverbrauch und die Leistung in Watt angezeigt.

Das Kettler Ergometer Ergo C10 bietet zahlreiche Trainingsmöglichkeiten, die man bei anderen, von uns getesteten Ergometern, nicht findet. So wird beim sogenannten IPN Coaching beispielsweise ein persönlicher und auf den Nutzer abgestimmter Trainingsplan erstellt. Mit dem Challenge Training hingegen kann der Nutzer in einen Wettkampf über eine zuvor festgelegte Strecke starten.

Persönlicher Trainingsplan durch IPN Coaching

Mit dem IPN Coaching kann ein individuelles Trainingsprogramm erstellt werden, das auf Trainingsziel und persönliche Fitness des Nutzers abgestimmt ist. Das Fitnesslevel wird hierbei über einen automatisiert ablaufenden Fitnesstest, bei dem man auf dem Ego C10 Ergometer trainiert, beurteilt. Der Begriff IPN Coaching leitet sich aus dem Namen des Instituts für Prävention und Nachsorge in Köln ab, mit dessen Zusammenarbeit der Hersteller das Trainingsprogramm entwickelt hat. Im Zuge des Fitnesstests müssen zuerst einige Fragen zur Person beantwortet werden, bevor der eigentliche Leistungstest beginnt. Dieser setzt sich aus bis zu 5 Stufen mit je 3 Minuten Training zusammen, mit deren Hilfe der persönliche Ziel-Pulswert ermittelt werden kann. Von Stufe zu Stufe steigt die Belastung an und der Puls ebenfalls. Am Ende der IPN Testphase wird der individuelle Trainingsplan erstellt und man kann mit dem eigentlichen Ergometer-Training starten. Bei diesem wird ständig der Puls gemessen und die Leistung bzw. die Ziel-Wattwerte werden automatisch angepasst.

Ist die erste Trainingseinheit absolviert, so wird beim nächsten Training automatisch die Folgeeinheit durchlaufen. Ein wichtiger Indikator für ein effektives Training ist hierbei der Pulsschlag. Während der Körper in den unteren Pulsbereichen hauptsächlich Fett verbrennt, fördert das Training in den oberen Pulszonen vor allem die körperliche Fitness.

Auch lässt sich das jeweilige Trainingsziel auswählen, etwa Fitnessverbesserung oder Verbesserung der Figur. Die Trainingsdauer kann ebenfalls an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.


youtube Video von Messe Videos

Pulsampel

Das Ergometer Ergo C10 verfügt über eine eingebaute Pulsampel, durch die sich je nach Pulszone die Farbe des Bildschirms ändert. Während Grün beispielsweise einen gemäßigten Pulsschlag und den Bereich der Fettverbrennung kennzeichnet, signalisiert Gelb die Pulszone für effektives Ausdauertraining.

Pulsorientiertes Training in einer bestimmten Pulszone

Soll möglichst viel Fett verbrannt oder möglichst rasch die körperliche Fitness verbessert werden, so steht das pulsorientierte Training im Vordergrund. Hierzu bietet das Kettler Ergometer Ergo C10 zwei Trainingseinheiten an, die auf der Pulsampel aufbauen. Dabei regelt das Ergometer automatisch den Bremswiderstand so, dass man den Puls-Zielwert erreicht und hält.

 

  1. Als pulsorientiertes Training steht einmal die Trainingseinheit 30 min. Fatburn zur Auswahl. Hierbei handelt es sich um ein Training im grünen Bereich, bei dem sich der Zielpuls im unteren Bereich bewegt. Bei dieser Art des Trainings befindet sich der Körper des Nutzers im Fettverbrennungsmodus.
  2. Wird hingegen eine Verbesserung der körperlichen Fitness angestrebt, so bietet sich die Trainingseinheit 30 min. Fitness an. Bei diesem Training im gelben Bereich sollen vom Körper hauptsächlich Kohlenhydrate verbrannt werden.
  3. Abgesehen davon können im Trainingskonfigurator weitere Trainingseinheiten erstellt werden.

Unabhängig von der automatischen Steuerung kann man jederzeit auf dem Bildschirm anhand der Pulsampel selbst erkennen, in welcher Pulszone man sich gerade befindet.

Die Pulsmessung kann beim Kettler Ergo C10 per Handpulsmessung oder durch die Verwendung eines Brustgurts erfolgen, der kabellos mit dem Ergometer verbunden wird. Für das pulsorientierte Training sollte der Brustgurt verwendet werden (als optionales Zubehör erhältlich), da dieser genauere Werte liefert. Eine Erholungspulsmessung ist auf dem Gerät ebenfalls möglich.

HIT-Training

Neben dem IPN Coaching und dem pulsorientierten Training bietet das moderne Ergometer von Kettler auch zahlreiche weitere Trainingsmöglichkeiten. So soll das sogenannte HIT-Training vor allem das Herz-Kreislauf-System stärken. Hierdurch können die Sauerstoffaufnahme verbessert und die Blutfettwerte gesenkt werden. Das HIT-Training setzt sich aus fünf hoch intensiven Intervallen mit dazwischenliegenden Erholungsphasen zusammen und es dauert insgesamt 20 Minuten. Noch intensiver gehts nur noch mit einem Air Cycle bzw. Assault AirBike oder einem Spinning Bike.

Virtueller Wettkampf mit dem Challenge Training

Eine weitere Trainingsmöglichkeit bietet das Kettler Ergometer Ergo C10 mit dem Challenge Training. Hier kann der Nutzer einen Wettkampf gegen einen virtuellen Kontrahenten oder gegen die eigene Bestzeit absolvieren. Die Renndistanz lässt sich beim Challenge Training individuell anpassen. Auf dem Display sieht man eine Positionsdarstellung von einem selber und dem virtuellen Gegner. So kann man während des Challenge Trainings jederzeit erkennen, wer gerade die vordere Position belegt. Ist das erste Rennen gegen den virtuellen Gegner erfolgreich absolviert, so kann der nächste Wettkampf gegen die zuvor gefahrene Zeit oder die persönliche Bestzeit erfolgen.

Kettler Trainingssoftware und KettMaps App

Weitere interessante Trainingsmöglichkeiten bietet die optionale Kettler World Tours 2.0 Trainingssoftware und die KettMaps App. Die Kettler Trainingssoftware ermöglicht unter anderem die Tourenplanung anhand eines umfangreichen 3D-Kartenmaterials. Das Höhenprofil der ausgewählten Strecke kann so exakt nachgefahren werden. Das ist die perfekte Schlechtwetteralternative für Radtouren in der freien Natur.

Mit der KettMaps App erhält man Zugriff auf videorealistische Strecken, aber auch eigene Streckenvideos können hinzugefügt werden.

Bis zu 4 Benutzer Profile

Auf dem Computer können genau wie bei dem Nautilus Ergometer U628 bis zu 4 individuelle Nutzerprofile angelegt werden, z.B. für Familienmitglieder oder Freunde.

Folgende Daten werden dort hinterlegt bzw. gespeichert:

  • persönliche Daten, wie Name, Geschlecht, Alter, Größe und Gewicht werden vom Benutzer hinterlegt
  • Trainingsergebnisse des letzten Trainings werden vom Computer gespeichert
  • persönliche Gesamtleistung kann eingesehen werden (aus IPN Test, HIT Training usw)
  • mehrere individuelle Trainingsprofile können abgerufen werden, die man vorher mit dem Trainingskonfigurator erstellt hat oder aus den vorkonfigurierten Trainingsprofilen
    ausgewählt hat:

Vorkonfigurierte Trainingsprofile

  • 200 kcal Flachetappe
  • 10 km Weg im Tal
  • 25 km Das Intervall
  • 17 km Die Pyramide
  • 40 min Der Alpenpass
  • 250 kcal Hügellandschaft
  • 20 km In den Bergen
  • 25 km Weg im Tal

Wer mehr über den Kettler Ergo C10 Premium Computer wissen will, findet in der Bedienungsanleitung weitere Informationen.

Für ein therapeutisches Training zu Hause

Das Kettler Ergometer Ergo C10 entspricht der DIN EN 957-1/5 Norm, Klasse HA. Das bedeutet, dass die Messgenauigkeit der Leistung in Watt sehr hoch ist, und dass es für ein therapeutisches Training zu Hause bestens geeignet ist.

Die Induktionsbremse des Kettler Ergometer Ergo C10 sorgt für eine präzise Belastungssteuerung. So kann die Leistung zwischen 25 und 400 Watt sehr fein in kleinen 5-Watt-Schritten eingestellt werden. Für ambitionierte Sportler sind die hohen Watt-Zahlen bis zu 400 Watt perfekt geeignet, für blutige Anfänger könnten die 25 Watt allerdings etwas zu hoch sein, besser wären 10 oder 20 Watt. Die Leistungsregulierung erfolgt drehzahlunabhängig. Das heißt, die Induktionsbremse sorgt durch die Regelung des Bremsmoments dafür, dass die ausgewählte Leistung während des Trainings konstant bleibt.

Die Trainingsintensität kann auch manuell durch Auswahl von einer der 20 Bremsstufen gesteuert werden, wie bei der Gangschaltung eiens Fahrrads. Der aktuelle Watt-Wert wird während des Trainings auf dem Display angezeigt.

Rundlauf: TQI von 9,0

Die Schwungmasse dieses Ergometers beträgt 10 kg bei einem hohen Übersetzungsverhältnis von 1 : 10. Allein schon das deutet auf einen schönen Rundlauf hin.

Aber erst dank der präzisen Abstimmung der einzelnen Bauteile aufeinander, sowie der gewissenhaften Auswahl an hochwertigen Komponenten ergeben sich bei diesem Premium-Modell optimale Rundlauf-Eigenschaften. Der Trittqualitätsindex (TQI) von 9,0 von maximal 10 dieses Kettler Modells sagt aus, dass der Rundlauf sehr gelenkschonend und angenehm ist.

Was ist der Trittqualitätsindex (TQI)?

Der Trittqualitätsindex (kurz TQI) wurde von Kettler selbst eingeführt und beschreibt wie gleichmäßig und gelenkschonend der Rundlauf des Ergometers ist. Zu diesem Zweck werden bei internen Studien durch Kettler druckempfindliche Sensoren in der Schuhsohle der trainierenden Testpersonen eingebaut und so Totpunkte beim Lauf und rutschende Riemen ermittelt. Auf diese Weise kann die tatsächliche Trittqualität gemessen werden, anstatt sich nur auf das Schwungmassengewicht als Anhaltspunkt zu verlassen.

Tiefer Durchstieg: Perfekt für Senioren

Ein Vorteil des Kettler Ergometer Ergo C10 gegenüber der Konkurrenz, wie z.B. dem Nautilus Ergometer U628, ist auch der extra-tiefe Einstieg. Dieser befindet sich sehr nah am Boden, sodass besonders Menschen mit Hüftgelenkeinschränkungen und älteren Menschen den Aufstieg auf dem Ergometer erleichtert wird. Neben dem tiefen Einstieg sorgen auch die selbstaufrichtenden Pedale (Schwerpunktriemenpedale) für ein bequemes Aufsteigen.



Sattel und Lenker

Bei dem Sattel handelt es sich um einen hochwertigen FLEXIBLE FOAM Sattel, den man gegen einen anderen Sattel austauschen kann (z.B. gegen einen noch bequemeren 3D GEL Sattel, der separat erhältlich ist). Er kann nicht nur in der Höhe, sondern auch horizontal mit dem innovativen KETTLET Adjustment System (Knopf unter dem Sattel) verstellt werden. So ist das Ergometer für Körpergrößen bis zu 220 cm geeignet. Der Lenker kann in der Neigung eingestellt werden, sodass man seine optimale Sitzposition finden kann. Die Pedalarmlänge von 17 cm ist ergonomisch gewählt und liegt im Bereich eines Trekking Bikes.

Weitere technische Details:

  • Stromversorgung: Netzanschluss
  • Inklusive Tablethalterung
  • Höhenausgleich bzw. Bodenausgleich für mehr Stabilität
  • Max. Benutzergewicht: 150 kg
  • Aufstellmaße: (L) 119 cm x (B) 55 cm x (H) 137 cm

Nachteile?

  • Das Kettler Ergometer Ergo C10 braucht für die Stromversorgung einen Netzanschluss, im Gegensatz zu Ergometern mit Generator.
  • Die niedrigste Watt-Leistung von 25 Watt ist für Anfänger etwas zu hoch.

Fazit: Preis entstspicht der Leistung

Im Gegensatz zu einigen Kettler Modellen, die wenig für ihren hohen Preis bieten, ist dieses Premium Ergometer nicht überteuert. Es bietet viel modernes Hightech, herrausraggende Qualität, neuartige und auf die Person abgestimmte Trainingsmöglichkeiten und viel Komfort und Ergonomie, so dass wir das Preis-Leistungsverhältnis, auch bei einem Preis über 900 Euro, immer noch als sehr gut bezeichnen können. Wie so oft im Leben bekommt man auch hier soviel, wie man bereit ist zu zahlen.

Alternativen zum Kettler Ergo C10 Ergometer?

Ein alternatives, solides Marken-Ergometer aus der höheren Preisklasse ist das Nautilus Ergometer U628.

Der Heimtrainer Maxxus Bike 90 PRO und der Schwinn Heimtrainer 570U sind im Bezug auf das pulsgesteuerte Training ebenfalls eine gute Wahl. Allerdings handelt es sich bei den beiden nicht um echte Ergometer mit Eichung der Watt-Leistung, d.h. diese ist weniger präzise als beim Ergo C10.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...