Schwinn 430i Ellipsentrainer – Markengerät der Spitzenklasse

Wir verkaufen keines der verlinkten Produkte. Für Links auf dieser Seite, die mit dem Symbolp gekennzeichnet sind, zahlt der Händler ggf. eine Provision. Mehr Infos.
Markenqualität
Unsere Bewertung: 4.5 von 5 Punkte
Preis-Leistung: Gut
» Bei Amazon ansehen p

Der Schwinn 430i ist ein Ellipsentrainer für ambitionierte Hobbysportler, die einen Crosstrainer unter 1000 Euro suchen, aber Wert auf eine solide Konstruktion und Komfort beim Training legen. Mit seinem Magnetbremssystem, das elektronisch über den Bediencomputer angesteuert werden kann, sind 20 Widerstandsstufen einstellbar. Über 10 Schnelltasten kann der Widerstand direkt per Knopfdruck verändert werden.

Qualität / Zielgruppe
Markenqualität
Für Einsteiger und trainierte Sportler - Regelmäßige Nutzung (mehrmals pro Woche) möglich
Hoher Kalorienverbrauch durch Ganzkörpertraining, gesteigerte Fettverbrennung, formschöne Beine, Festigung von Po und Waden möglich
Verbesserung der Fitness, Ausdauer, Kondition, Herz-Kreislauf-Training, Abbau von Stresshormonen möglich
Ergonomie / Bewegungsfluss
Schwungmasse
4.5 kg
Pedalabstand
7.5 cm
Schrittlänge
50.8 cm
Körpergröße
< 1.95 m
Bremssystem
Magnet

Legende:   weniger ergonomisch   akzeptabel   sehr ergonomisch
Stabilität
Maximales Nutzergewicht
136 kg
Eigengewicht
75 kg

Legende:   vergleichsweise niedrig   gut   sehr gut
Computer Ausstattung
Trainingsprofile
Pulssteuerung
Watt Programm
Empfänger für Brustgurt
App Anbindung
Mindestdeckenhöhe = Körpergröße [cm] + 50 cm
Crosstrainer in der Zeichnung oben ist nur symbolisches Modell - Mehr Infos zur Berechnung


Steigungsmechanik für Bergläufe

Die Steigungsmechanik lässt sich manuell in sechs Positionen von null bis 12 % einstellen. Damit können Bergläufe simuliert und unterschiedliche Muskelgruppen angesprochen werden.



Ergonomie

Der 430i ist auf eine Schrittlänge von 50,8 cm ausgelegt und somit auch für große Sportler bis zu 1,95 Meter geeignet. Für eine natürliche und gelenkschonende Laufbewegung sorgt die spezielle Precison Path Technologie. Die großen Trittplatten sind mit einer dämpfenden Gummierung ausgestattet, was ebenfalls zum Trainingskomfort beiträgt.

Die Schwungmasse beträgt zwar nur 4,5 kg, aber Achtung: bei dem Antriebssystem handelt es sich hier um ein von Schwinn patentiertes Hybrid-Schwungrad-System (Hochgeschwindigkeits-Schwungrad mit großer Schwungmasse am Scheibenrand). Hier macht man sich folgende physikalische Gesetze zunutze: Je weiter das Gewicht von der Mitte des Schwungrads entfernt ist, desto größer ist die Trägheit und damit die kinetische Energie. Daher ergibt sich bei den Schnwinn Modellen einen flüssige Rundlauf, obwohl das Gewicht der Schwungmasse insgesamt niedrig ist.

Häufigkeit der Nutzung und Zielgruppe

Mit 136 kg maximales Nutzergewicht und 75 kg Eigengewicht ist der Ellipsentrainer ideal für Hobby-Sportler, die intensiv und regelmäßig, 3 bis 4 Mal pro Woche, trainieren wollen.

Bediencomputer

Was die Ausstattung des Bediencomputers angeht, zeigt sich der 430i gut aufgestellt. 22 Trainingsprogramme (darunter 9 vorinstallierte Programme, 8 Pulsprogramme, 2 benutzerefinierte Programme, 1 Schnellstartprogramm und 2 Fitnesstests) bieten sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Nutzer genügend Vielfalt. Ein Soundsystem, ein USB-Ladeanschluss, eine Halterung fürs Tablet und eine zweite Bordanzeige runden die Ausstattung ab.

Ein Ventilator, der in drei Stufen einstellbar ist, sorgt für eine angenehme Belüftung. Über zwei Handsensoren wird die Herzfrequenz beim Training erfasst.

Nachteile?

  • Der Trainer ist nicht Bluetooth kompatibel, allerdings ist eine MP3-Verbindung mit dem Smartphone möglich und das Gerät ist kompatibel mit MyFitnessPal (Kalorien- und Schrittzähler-App). So können nach dem Workout über den USB-Ladeanschluss Trainingsdaten auf das Portal MyFitnessPal übertragen werden und die Leistung über die Zeit nachverfolgt werden.
  • Es ist nicht möglich ein Brustgurt zur Pulsmessung mit dem Bordcomputer zu koppeln und man ist somit nur auf die Pulsmessung per Handpulssensoren angewiesen.
  • Es ist kein wattgesteuertes Training möglich.

Wer nach erweiterte Möglichkeiten sucht, wie Trainings App für virtuelle Trainingsstrecken rund um die Welt, und nach mehr Komfort beim Training, kann sich auch den großen Bruder des 430i, den Schwinn 570E ansehen.

Fazit

Das Schwinn Ellipsentrainer 430i ist ein Markengerät der Spitzenklasse, mit sehr guter Schrittlänge und ideal für alle, die regelmäßig und intensiv trainieren wollen. Allerdings ist er im Vergleich zu dem  Schwinn 570E nur mit Basisfunktionen ausgestattet. Wer sich noch weiter über einen passenden Crosstrainer informieren möchte: Crosstrainer Tests und Ellipsentrainer Bewertungen findet ihr auf diese Seite.

https://global.schwinnfitness.com/de/schwinn-ellipticals

 

Was kostet das Gerät - Schwinn Crosstrainer 430i Ellipsentrainer, mechanische ?
Den aktuellen Preis bei Amazon hier einsehen. p

Gibt es günstigere Alternativen zum Schwinn 430i?

Alternative Preis* Preis-Leistungs-Verhältnis
Spirit Fitness XE 295ca. 1099 EuroSehr gut
MAXXUS CX 5.1ca. 1099 EuroSehr gut
Skandika CardioCross Carbon Proca. 1099 EuroSehr gut
Als nächstbeste günstigere Alternative bietet sich das Spirit Fitness XE 295 mit einem Preis von ca. 1099 Euro bei Amazon und einem unserer Meinung nach Sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Preisersparnis gegenüber dem Schwinn 430i wären rund 146 Euro oder 12 % Kostenersparnis (Stand heute Morgen 4 Uhr). Noch mehr für den eigenen Geldbeutel übrig bleibt beim Kauf des MAXXUS CX 5.1 mit einem Preis von ca. 1099 Euro. Die Preisersparnis wären hier rund 146 Euro oder 12 % Kostenersparnis. Ein Schnäppchen macht man mit dem Skandika CardioCross Carbon Pro mit einer Ersparnis von ganze 146 Euro.

Gibt es bessere oder vergleichbare Alternativen im ähnlichen Preisbereich?

Alternative Unsere Bewertung
MAXXUS CX 9.15 von 5 Punkte
HAMMER Finnlo ELLYPSIS5 von 5 Punkte
MAXXUS CX 7.55 von 5 Punkte
AsVIVA E3 Pro5 von 5 Punkte
Skandika CardioCross Conqueror5 von 5 Punkte
MAXXUS CX 6.14.5 von 5 Punkte
» MAXXUS CX 9.1: Ellipsentrainer mit Luftwiderstandssystem

Beim MAXXUS CX 9.1 wird ein Aero-Bremssystem eingesetzt, welches das Widerstands-Maximum nur von der eigenen Körperkraft abhängig macht - perfekt für hohe Intensitäten. Mit 24 Stufen lässt sich der Widerstand zudem feiner regulieren. Das MAXXUS CX 9.1 Modell punktet außerdem mit einer deutlich höheren Schwungmasse von 28 kg im Vergleich zu der Schwungmasse von 4.5 kg des Schwinn 430i. Gegenüber dem Schwinn 430i fällt bei diesem Ellipsentrainer darüber hinaus das höhere Maximalgewicht von 150 kg positiv auf. Das um 25 kg höhere Eigengewicht (nämlich 100 kg im Vergleich zu 75 kg) deutet des Weiteren auf eine höhere Stabilität des MAXXUS CX 9.1 hin. Wünscht man sich überdies ein wattgesteuertes Training (drehzahlunabhängig) ist das MAXXUS CX 9.1-Modell die bessere Wahl. Hier besteht zusätzlich die Möglichkeit den Puls per Brustgurt exakter zu messen, im Vergleich zu der Handpulssensoren-Methode des MAXXUS CX 9.1. Sucht man obendrein nach einer kompakteren und raumsparenderen Lösung, so ist der MAXXUS CX 9.1 mit einer kürzeren Aufstell-Länge von 162 cm eine interessante Alternative zu dem Schwinn 430i, der eine Länge von 178 cm aufweist.

» HAMMER Finnlo ELLYPSIS: Hochwertiger Marken-Ellipsentrainer mit App-Steuerung

Das HAMMER Finnlo ELLYPSIS Modell überzeugt mit einer höheren Schwungmasse von 16 kg gegenüber dem Schwinn 430i. Das höhere Maximalgewicht von 150 kg des Ellipsentrainers ist zudem ein wichtiger Hinweis auf dessen stabile Bauweise. Der HAMMER Finnlo ELLYPSIS ist außerdem mit einer kürzeren Aufstell-Länge von 165 cm platzsparender als der Schwinn 430i.

» MAXXUS CX 7.5: Ellipsentrainer mit 5-fach verstellbarer Schrittlänge

Die höhere Schwungmasse von 25 kg wertet auch diesen Ellipsentrainer technisch auf im Vergleich. Die um 8.2 cm größere Schrittlänge von 59 cm dieses Vergleichsprodukts ermöglicht zudem einen physiologischeren Bewegungslauf im Vergleich zu der 50.8 cm Schrittlänge des Schwinn 430i. Aufgrund des größeren Schrittes ist dieser MAXXUS-Ellipsentrainer besser für größere Personen mit bis zu 2.2 Meter Körpergröße geeignet. Das höhere Maximalgewicht von 160 kg dieses Ellipsentrainers ist außerdem ein wichtiger Vorzug gegenüber dem Maximalgewicht des Schwinn 430i. Das um 9 kg höhere Eigengewicht (nämlich 84 kg im Vergleich zu 75 kg) deutet darüber hinaus auf eine höhere Stabilität des MAXXUS CX 7.5 hin. Die drehzahlunabhängige Steuerung des MAXXUS-Modells ermöglicht des Weiteren ein Training nach ärztlichen Vorgaben. Nettes Feature ist beim MAXXUS CX 7.5 überdies die Option einer App-Anbindung. Durch die verstellbare Schrittlänge wird der MAXXUS CX 7.5 unterschiedlichen Körpergrößen gerecht.

» AsVIVA E3 Pro: Solider Ellipsentrainer mit App Anbindung

*Vergleich und Preise (von Amazon) wurden aktualisiert am 11.8.2022 um 4 Uhr.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"