FUEL Fitness EC300: Klappbarer Ellipsentrainer der gehobenen Mittelklasse

Wir verkaufen keines der verlinkten Produkte. Für Links auf dieser Seite, die mit dem Symbolp gekennzeichnet sind, zahlt der Händler ggf. eine Provision. Mehr Infos.
Mittelklasse-Crosstrainer
Unsere Bewertung: 4.5 von 5 Punkte
Preis-Leistung: Sehr gut FUEL Fitness EC300 Crosstrainer, kl
FUEL Fitness EC300 Crosstrainer, kl...
» Bei Amazon ansehen p

Wer einen klappbaren, aber dennoch stabilen Ellipsentrainer sucht, der auch in Sachen Antrieb einiges zu bieten hat, könnte beim EC300 von FUEL Fitness fündig werden.

Qualität / Zielgruppe
Mittelklasse-Crosstrainer
Für Anfänger und trainierte Hobbysportler - Regelmäßige Nutzung (z.B. 1-3 Mal pro Woche) möglich
Hoher Kalorienverbrauch durch Ganzkörpertraining, gesteigerte Fettverbrennung, formschöne Beine, Festigung von Po und Waden möglich
Verbesserung der Fitness, Kraft, Ausdauer, Kondition, Herz-Kreislauf-Training, Abbau von Stresshormonen möglich
Ergonomie / Bewegungsfluss
Schwungmasse
20 kg
Pedalabstand
10.5 cm
Schrittlänge
45 cm
Körpergröße
< 1.9 m
Bremssystem
Magnet

Legende:   weniger ergonomisch   akzeptabel   sehr ergonomisch
Stabilität
Maximales Nutzergewicht
135 kg
Eigengewicht
73 kg

Legende:   vergleichsweise niedrig   gut   sehr gut
Computer Ausstattung
Trainingsprofile
Pulssteuerung
Watt Programm
Empfänger für Brustgurt
App Anbindung
Mindestdeckenhöhe = Körpergröße [cm] + 50 cm
Crosstrainer-Mindest-Raumhoehe-Deckenhoehe
Crosstrainer in der Zeichnung oben ist nur symbolisches Modell - Mehr Infos zur Berechnung

Fein einstellbarer Antrieb

Der EC300 ist ein Gerät der gehobenen Mittelklasse und für den regelmäßigen Gebrauch zu Hause geeignet. Herzstück des EC300 ist die frontseitig aufgehängte Schwungscheibe, die mit einer Gesamtschwungmasse von 20 kg einen flüssigen, gelenkschonenden Bewegungsablauf sicherstellen sollte. Die Magnetbremse mit ihren 32 Widerstandsstufen ermöglicht eine besonders feine Einstellung der Intensität und damit ein sehr präzise steuerbares Training.

Solider Stahlrahmen mit Klappfunktion

Der Rahmen des EC300 wurde komplett aus Stahl gefertigt und bietet einen festen Stand. Dazu trägt nicht nur das hohe Eigengewicht von 73 kg bei, sondern auch die extra breiten, verstellbaren Standfüße mit Bodenniveauausgleich. Das zulässige Nutzergewicht beträgt 135 kg, was ebenfalls auf eine solide und stabile Verarbeitung hindeutet. Bei Nichtgebrauch lassen sich die Laufschienen übrigens in die Vertikale hochklappen, wodurch einiges an Platz gespart werden kann: Während die Gesamtlänge im Betriebszustand 160 cm beträgt, misst die Länge in eingeklapptem Zustand lediglich 101 cm. Wer vorhat, den Ellipsentrainer mithilfe der integrierten Transportrollen zu verschieben, sollte aber dennoch das hohe Eigengewicht mit berücksichtigen.

FUEL Fitness EC300 Crosstrainer, klappba

Ergonomisch günstiger Pedalabstand

Angenehm ist aus ergonomischer Sicht der besonders kleine horizontale Pedalabstand (Q-Faktor) von nur 10,5 cm. Damit bleiben die Füße, Knie und Hüfte in einer natürlichen Stellung, was ein gelenkschonendes Training unterstützt. Die Schrittlänge liegt mit ihren 45 cm auch in einem guten Bereich und ermöglicht kleine Menschen mit Körpergrößen unter 1,65 Meter, als auch Menschen mit einer Körpergröße bis ca. 1,9 m einen guten Bewegungsablauf. Für größere Menschen ähnelt die Laufbewegung eher der beim zügigen Gehen als Laufen. Einsteiger mit einer großen Statur müssten damit voll auf ihre Kosten kommen. Ambitionierte große Sportler sollten eventuell eher ein Gerät mit größerer Schrittlänge wählen.

FUEL Fitness EC300 Crosstrainer, klappba

Intuitiver Bordcomputer

Der LCD-Computer hat mit seinen 14 voreingestellten Programmen für nahezu jedes Trainingsziel etwas zu bieten: ein manuelles Programm, jeweils vier Programme für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis sowie ein herzfrequenzgesteuertes Programm sorgen für ein abwechslungsreiches und zielgerichtetes Training. Ein Fitness-Test misst in Verbindung mit den in den Griffen integrierten Handpulssensoren den Erholungspuls und vergibt dafür eine Fitnessnote. So lassen sich Fortschritte leichter im Blick behalten. Die Menüführung der Konsole wurde bewusst einfach und intuitiv gehalten. Über eine Bluetooth-Schnittstelle kann außerdem die vom Hersteller angebotene, kostenfreie Fitness-App XTERRA auf einem Mobilgerät verwendet werden. Auch der Datenabgleich mit anderen bekannten Fitness-Apps sollte möglich sein.

FUEL Fitness EC300 Crosstrainer, klappba

Was kostet das Gerät - FUEL Fitness EC300 Crosstrainer, klappbarer Ellipsentra ?
Den aktuellen Preis bei Amazon hier einsehen. p

Gibt es günstigere Alternativen zum FUEL Fitness EC300?

Alternative Preis* Preis-Leistungs-Verhältnis
MAXXUS CX 5.1ca. 999 EuroSehr gut
AsVIVA E3 Proca. 999 EuroSehr gut
MAXXUS CX 6.1ca. 949 EuroSehr gut
Als nächstbeste günstigere Alternative zum FUEL Fitness EC300 bietet sich das MAXXUS CX 5.1 mit einem Preis von ca. 999 Euro bei Amazon und einem unserer Meinung nach Sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Preisersparnis gegenüber dem FUEL Fitness EC300 wären rund 100 Euro oder 10 % Kostenersparnis (Stand heute Morgen 4 Uhr). Noch mehr für den eigenen Geldbeutel übrig bleibt beim Kauf des AsVIVA E3 Pro mit einem Preis von ca. 999 Euro. Die Preisersparnis wären hier rund 100 Euro oder 10 % Kostenersparnis. Ein Schnäppchen macht man mit dem MAXXUS CX 6.1 mit einer Ersparnis von ganze 150 Euro.

Gibt es bessere oder vergleichbare Alternativen im ähnlichen Preisbereich?

Alternative Unsere Bewertung
MAXXUS CX 7.85 von 5 Punkte
Skandika CardioCross Carbon Champ5 von 5 Punkte
MAXXUS CX 5.15 von 5 Punkte
AsVIVA E3 Pro5 von 5 Punkte
» Maxxus CX 7.8 Ellipsentrainer: Mit verstellbaren Handgriffen, bis 180 kg belastbar und Zwift kompatibel

Gegenüber dem FUEL Fitness EC300 fällt bei diesem Ellipsentrainer das höhere Maximalgewicht von 180 kg positiv auf, was für schwere Nutzer von Bedeutung sein könnte. Das MAXXUS CX 7.8 Modell punktet zudem mit einer etwas höheren Schwungmasse von 26 kg im Vergleich zu der Schwungmasse von 20 kg des FUEL Fitness EC300. Der Abstand zwischen den Trittflächen ist beim MAXXUS CX 7.8 außerdem mit einem Wert von 8 cm geringer und ein Hauch optimierter als der 10.5 cm Pedalabstand. Die um 13 cm größere Schrittlänge von 58 cm dieses Vergleichsprodukts ermöglicht darüber hinaus einen physiologischeren Bewegungslauf im Vergleich zu der 45 cm Schrittlänge des FUEL Fitness EC300. Aufgrund des größeren Schrittes ist der MAXXUS-Ellipsentrainer besser für größere Personen mit bis zu 2.2 Meter Körpergröße geeignet. Wünscht man sich überdies ein wattgesteuertes Training (drehzahlunabhängig) ist das MAXXUS CX 7.8-Modell die bessere Wahl.

» Skandika CardioCross Carbon Champ: Klappbarer Ellipsentrainer mit sehr guter Ergonomie

Das Skandika CardioCross Carbon Champ Modell überzeugt mit einer höheren Schwungmasse von 24.5 kg gegenüber dem FUEL Fitness EC300. Die höhere Tragkraft von 150 kg dieses Ellipsentrainers ist zudem ein erwähnenswerter Aspekt, der die Qualität der Konstruktion hervorhebt. Die drehzahlunabhängige Steuerung des Skandika-Modells ermöglicht außerdem ein Training nach Watt-Vorgaben.

» MAXXUS CX 5.1 im Test: Ellipsentrainer der Oberen Liga

Auch dieses Vergleichs-Modell sticht mit einer größeren Schrittlänge hervor - und zwar mit 54 cm. Der MAXXUS-Ellipsentrainer eignet sich für Menschen mit bis zu 2 Meter Körpergröße. Der Pedalabstand ist beim MAXXUS CX 5.1 zudem mit einem Wert von 7 cm kleiner. Dank der Wattsteuerung kann außerdem ist eine kontrollierte Leistungssteigerung möglich. Die höhere Belastungsgrenze von 160 kg des Ellipsentrainers ist darüber hinaus ein wichtiger Hinweis auf dessen stabile Bauweise. Die höhere Schwungmasse von 24 kg wertet überdies auch diesen Ellipsentrainer technisch auf im Vergleich.

» AsVIVA E3 Pro: Solider Ellipsentrainer mit App Anbindung

*Vergleich und Preise (von Amazon) wurden aktualisiert am 23.2.2024 um 4 Uhr.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"