Profun Ea-9800: Günstiger Basis-Crosstrainer

Wir verkaufen keines der verlinkten Produkte. Für Links auf dieser Seite, die mit dem Symbolp gekennzeichnet sind, zahlt der Händler ggf. eine Provision. Mehr Infos.
Basis-Qualität für leichtes Bewegungstraining
Unsere Bewertung: 1.5 von 5 Punkte
Preis-Leistung: Mittelmäßig
» Bei Amazon ansehen p

Der Hersteller Profun tritt mit seinem günstigen Ea-9800 Crosstrainer den Beweis an, dass das Training auch mit einer sehr reduzierten Ausstattung nicht minder effektiv ist. Für den Widerstand sorgt bei diesem Modell ein 12 kg schweres Schwungrad. Dieser kann in überschaubare 8 Stufen manuell eingestellt werden. Der Crosstrainer ist für Personen mit einem Gewicht von bis zu 170 kg zugelassen. Die relativ große Schrittlänge des Profun liegt mit 41 cm in einem guten Bereich und gestaltet das Training ergonomischer im Vergleich zu anderen günstigen Modellen.

Qualität / Zielgruppe
Basis-Qualität für leichtes Bewegungstraining
Für leichte, untrainierte Personen
Kalorienverbrauch, Verbesserung der Bewegungskoordination, Mobilisation der Gelenke und Muskeln, Stoffwechsel ankurbeln, Festigung von Po und Waden möglich
Verbesserung der Fitness, moderates Herz-Kreislauf-Training, Abbau von Stresshormonen möglich
Ergonomie / Bewegungsfluss
Schwungmasse
12 kg
Pedalabstand
k.A.
Schrittlänge
41 cm
Körpergröße
< 1.8 m
Bremssystem
Magnet Manuell

Legende:   weniger ergonomisch   akzeptabel   sehr ergonomisch
Stabilität
Maximales Nutzergewicht
170 kg
Eigengewicht
35 kg

Legende:   vergleichsweise niedrig   gut   sehr gut
Computer Ausstattung
Trainingsprofile
Pulssteuerung
Watt Programm
Empfänger für Brustgurt
App Anbindung
Mindestdeckenhöhe = Körpergröße [cm] + 50 cm
Crosstrainer in der Zeichnung oben ist nur symbolisches Modell - Mehr Infos zur Berechnung

Design und Größe

Für einen Crosstrainer wirkt der Profun Ea-9800 erfreulich filigran, was vor allem für die Nutzung in Wohnräumen ein echter Vorteil ist. Mit seinen kompakten Stellmaßen von 101 cm x 51 cm ist er wie gemacht für das Training zuhause. Der Trainer wiegt nur etwa 35 kg, wodurch auch der Transport relativ einfach ist. Auch aufgrund der farblichen Gestaltung lässt man das Gerät gerne in der Wohnung stehen. Um ihn in einer dunklen Ecke im Keller zu verstecken ist der Crosstrainer in der Farbe Schwarz  auch viel zu schade. Ganz im Gegenteil. Ist das Trainingsgerät optisch ständig präsent, dann ist auch der Trainingsanreiz größer.

Pulsmessung und Computer

Der Crosstrainer ist mit zwei beweglichen Handgriffen und zwei starren Handgriffen ausgerüstet. An den starren Handgriffen sind die Sensoren für die Handpulsmessung angebracht. Der Trainingscomputer wirkt beim Profun Crosstrainer sehr schlicht. Allerdings hat der hier auch keine großen Aufgaben zu erfüllen. Der Computer dient bei diesem Gerät lediglich der Anzeige einer überschaubaren Menge an Trainingsdaten. Dazu gehören Distanz, Zeit, Geschwindigkeit, Herzfrequenz und Kalorienverbrauch. Wobei es sich bei der Anzeige des Kalorienverbrauchs nur um ungefähre Werte handelt. Die LCD-Anzeige ist zwar nicht super modern, allerdings gut ablesbar und somit für ihre Zwecke absolut ausreichend.

Trittflächen

Für einen sicheren Halt sind die 38 cm langen Trittflächen rutschfest. Allerdings ist es für die Nutzung solcher Geräte ohnehin immer angeraten, Sportschuhe mit rutschsicherer Sohle zu tragen.

Das Training

Wer darauf hofft, umfangreiche Trainingsprogramme auf dem Computer vorzufinden, der wird bei diesem mit manueller Widerstandsregelung ausgestatteten Trainingsgerät enttäuscht. Der Computer ist außerdem Bluetooth fähig und mit der FITSHOW-App kompatibel.

Das 12 Kilogramm schwere Schwungrad erzeugt mithilfe der Magnetbremse in der höchsten Stufe einen durchaus anspruchsvollen Widerstand für Menschen, die sonst nicht so oft trainieren. Je geringer der Widerstand gewählt wird, desto leichter ist das Training.

Der Widerstand kann am Drehregler, der sich am mittleren Holm des Crosstrainers befindet, jederzeit verändert werden. Insgesamt gibt es 8 Belastungsstufen.

Das Training kann trotz der fehlenden Möglichkeiten, die computergesteuerte Trainingsprogramme bieten, auch auf dem schlichten Profun durchaus abwechslungsreich gestaltet werden. So hat man natürlich auch hier die Möglichkeit, den Trainingseffekt durch die Wahl der Griffe zu beeinflussen. Entscheidet man sich für die beweglichen Handgriffe, dann bekommt man ein effektives Ganzkörpertraining, welches die Muskulatur in den Armen, im Oberkörper, im Rump und in den Beinen fordert. Zudem bekommt man durch die großen Bewegungen mit Armen und Beinen ein hervorragendes Cardio-Training. Man kann auf dem Crosstrainer auch ohne den Einsatz seiner Arme trainieren. Dafür sind die festen Haltegriffe vorgesehen, an denen man sich während des Laufens auf dem Gerät festhält. Im Unterschied zum Training mit den beweglichen Haltegriffen fokussiert sich die Belastung hier auf die unteren Extremitäten.

Schwachpunkte: Nicht für große Menschen geeignet

  • Große Menschen ab ca. 180 cm dürften aufgrund der Konstruktion des Geräts Probleme haben den Crosstrainer ergonomisch zu verwenden.
  • Die geringe Schwungmasse von 12 kg ist sicherlich ein Nachteil für den optimalen Rundlauf des Fitnessgeräts im Vergleich zu etwas teuren Crosstrainern wie z.B. dem Sportstech CX620 mit 21 kg Schwungmasse. Aber aufgrund des niedrigen Preises ist diese Schwachstelle gerechtfertigt.

Fazit: Gutes und günstiges Einsteigermodell

Wer beim Training auf modernen Luxus gut verzichten kann und sich einfach nur ein wenig bewegen möchte, für den ist der preiswerte Crosstrainer Profun Ea-9800 ideal. Alles in allem bekommt man mit dem Profun ein solide gebautes Trainingsgerät für zuhause. Weitere gute Crosstrainer unter 700 Euro sind auf unsere Crosstrainer Test Seite aufgelistet.

Was kostet das Gerät - Profun Crosstrainer Für Zuhause, Ellipsentrainer mit A ?
Den aktuellen Preis bei Amazon hier einsehen. p

Gibt es günstigere Alternativen zum Profun Ea-9800?

Alternative Preis* Preis-Leistungs-Verhältnis
Skandika Vidarca. 299 EuroSehr gut
Als nächstbeste günstigere Alternative bietet sich das Skandika Vidar mit einem Preis von ca. 299 Euro bei Amazon und einem unserer Meinung nach Sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Preisersparnis gegenüber dem Profun Ea-9800 wären rund 70 Euro oder 19 % Kostenersparnis (Stand heute Morgen 4 Uhr). Ein Nachteil des günstigeren Skandika Vidar Modells im Vergleich zu dem höherpreisigen ist die kleinere Schwungmasse von 7 kg.

Gibt es bessere oder vergleichbare Alternativen im ähnlichen Preisbereich?

Alternative Unsere Bewertung
Sportstech CX6253 von 5 Punkte
Zipro Dunk3 von 5 Punkte
Reebok GX502.5 von 5 Punkte
AsVIVA C16 Cardio 2in12 von 5 Punkte
Christopeit CS 52 von 5 Punkte
» Sportstech CX625: Guter Crosstrainer für den Heimgebrauch

Statt eines manuellen Bremssystems per Drehknopf wird beim Sportstech CX625 ein elektronisches Magnet-Bremssystem eingesetzt, wodurch eine Verstellung des Widerstands sowie die Steuerung weiterer Werte per Trainingscomputer möglich ist. Wünscht man sich zudem ein wattgesteuertes Training (drehzahlunabhängig) ist das Sportstech CX625-Modell die bessere Wahl. Dieser Crosstrainer bietet außerdem ein pulsgesteuertes Training mit automatischer Steuerung des Widerstandes. Das Sportstech CX625 Modell punktet darüber hinaus mit einer deutlich höheren Schwungmasse von 24 kg im Vergleich zu der Schwungmasse von 12 kg des Profun Ea-9800. Zu den Vorteilen des Alternativ-Trainers von Sportstech zählen des Weiteren vorprogrammierte Trainingsprofile - sie bringen Abwechslung und erhöhen die Motivation. Hier besteht überdies die Möglichkeit den Puls per Brustgurt exakter zu messen, im Vergleich zu der Handpulssensoren-Methode des Sportstech CX625. Das um 6 kg höhere Eigengewicht (nämlich 41 kg im Vergleich zu 35 kg) deutet zusätzlich auf eine höhere Stabilität des Sportstech CX625 hin. Mit 16 Stufen lässt sich der Widerstand obendrein feiner regulieren.

» Zipro Crosstrainer Dunk: Gutes Modell für das Einsteigertraining

Als Bremssystem kommt beim Zipro Dunk ein computergesteuertes Magnet-Bremssystem zum Einsatz. Die drehzahlunabhängige Steuerung des Zipro-Modells ermöglicht zudem ein Training nach ärztlichen Vorgaben. Eine der Stärken dieses Crosstrainers ist außerdem das herzfrequenzgesteuerte Ausdauertraining. Auch bei dieser Alternative sind im Gegensatz zum Profun Ea-9800 Trainingsprogramme integriert, welche die eigene Motivation steigern. Das um 28.3 kg höhere Eigengewicht (nämlich 63.3 kg im Vergleich zu 35 kg) deutet des Weiteren auf eine höhere Stabilität des Zipro Dunk hin. Mit 16 Stufen lässt sich der Widerstand überdies feiner regulieren.

» Reebok GX50: Marken-Crosstrainer mit Defiziten

Das elektronisch gesteuerte Magnet-Bremssystem über Computertasten liefert einen exakten Widerstand. Das Reebok GX50 Modell überzeugt zudem mit einer höheren Schwungmasse von 15 kg gegenüber dem Profun Ea-9800. Das um 13 kg höhere Eigengewicht (nämlich 48 kg im Vergleich zu 35 kg) deutet außerdem auf eine höhere Stabilität des Reebok GX50 hin. Dank der Wattsteuerung kann darüber hinaus ist eine kontrollierte Leistungssteigerung möglich. Der Computer dieses Crosstrainers bietet des Weiteren ein HRC Training. Die vordefinierten Trainingsprogramme des Reebok GX50 machen das Training strukturierter und abwechslungsreicher. Mit 32 Stufen lässt sich der Widerstand zusätzlich feiner regulieren.

» AsVIVA C16 Cardio 2in1: Crosstrainer und Heimtrainer zugleich

*Vergleich und Preise (von Amazon) wurden aktualisiert am 11.8.2022 um 4 Uhr.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"