Home / Rückentrainer - Inversionsbank / Body coach Schwerkrafttrainer – Nicht für große Menschen geeignet

Body coach Schwerkrafttrainer – Nicht für große Menschen geeignet

 

Nicht zu billig, nicht zu teuer: der Body coach Schwerkrafttrainer ist preislich im Mittelfeld angesiedelt und gehört zu den beliebtesten Trainingsgeräten, wenn es darum geht den Rücken zu entlasten und Verspannungen zu lösen bzw. vorzubeugen. Heute sehen wir uns die Vor- und Nachteile des Rückentrainers genauer an.

Komfort- und Sicherheitsmerkmale

Die Body coach Inversionsbank ist aus stabilem Stahlrohr-Gestell hergestellt und aus Materialien, die den Raum nicht mit einem wochenlang andauernden Plastikgeruch verpestet. Sie verfügt über eine gepolsterte Fußhalterung und eine weiche Rückenpolsterung, welche die korrekte Rückenhaltung gut unterstützt.



Dieser Schwerkrafttrainer bietet im Gegensatz zu billigeren Geräten, wie die Gorilla Sports Inversionsbank, mehr an Sicherheit: So verhindert ein Sicherungsband ein unbeabsichtigtes Umschlagen und man hat einen extra langen Sicherheitshebel. Zudem wiegt der Trainer solide 28 kg.

Welche Neigungswinkel sind möglich?

Die Inversionsbank kann in 3 verschiedene Neigungswinkeln gebracht werden: 20°, 40° und 60°.



Wenn man keinen Neigungswinkel mit dem Hebel einstellt, dann lässt sich die Bank auf 180°, d.h. senkrecht nach unten kippen.



Zum Vergleich: bei teuren Schwerkrafttrainern, wie dem MAXXUS Gravity Pro 2, lässt sich dagegen jede Neigungsposition mit einem Handhebel fixieren. Die Möglichkeiten des Inversionswinkels sind also beim Body coach Schwerkrafttrainer eher begrenzt, aber dennoch ausreichend.

Einstellung an die Körpergröße

Die Beinhalterung des Body coach Schwerkrafttrainers kann 26-fach in der Höhe verstellt werden. Dadurch kann das Gerät laut Hersteller von Personen mit einer Körpergröße zwischen 147 und 198 cm benutzt werden. Allerdings stimmt das nicht ganz mit der Realität überein: siehe dazu den unteren Abschnitt „Kritikpunkte“.



Klappbar

Außerdem ist der Body coach faltbar und kann zugeklappt auch in einem kleinen Raum gut untergebracht werden. Das Gerät ist im aufgebauten Zustand ca. 116 cm lang, 67,5 cm breit und 155 cm hoch, zusammengelegt nimmt es 50,5 x 71 x 191 cm ein, also nur etwa die Hälfte der ursprünglichen Länge.

Erfahrungen

Der Schwerkrafttrainer von Body coach wird von fast allen Amazon Kunden als sehr gut bewertet. Die Pluspunkte beziehen sich sowohl auf die gute Qualität als auch auf die Bequemlichkeit des Geräts. Auch die positive Auswirkung auf Rückenschmerzen und Verspannungen wird von vielen Kunden gelobt.

Kritikpunkte

  • Niedriges maximales Benutzergewicht: Das Gestell kann ein Maximalgewicht von lediglich bis zu 100 kg tragen. Hier schneiden andere Schwerkrafttrainer im ähnlichen Preisbereich besser ab, wie z.B. die Klarfit Relax Zone Pro Inversionsbank. Diese kann bis zu 150 kg aufnehmen, was auf höhere Robustheit, Stabilität und Langlebigkeit hinweist.
  • Nicht für große Menschen geeignet: Die Gesamtlänge der Rückbank wird als ein wenig kurz beschrieben, sodass der Hinterkopf nicht mehr ganz auf der Rückbank liegt (auch bei 183 cm große Menschen). Wir würden diese Inversionsbank daher nur an Menschen unter 180 cm Größe empfehlen. Andererseits relativiert sich das Problem bei höheren Neigungswinkeln der Inversionsbank, da der Kopf dann  sowieso kaum auf der Bank liegt.

Eine gute Alternative zu dem Body coach Schwerkrafttrainer für große Personen, ist die Klarfit Relax Zone Pro Inversionsbank, die von Menschen mit einer Körpergröße zwischen 147 und 198 cm benutzt werden kann oder der MAXXUS Gravity Pro 2 Schwerkrafttrainer, der sogar für Personen bis zu einer Körpergröße von 206 cm geeignet ist.

Fazit

Mit der Body coach Inversionsbank, welche bei Amazon zu einem günstigen Preis bestellt werden kann, erhält man ein klappbares und komfortables Fitnessgerät für den Rücken, das mit einer Reihe von Sicherheitsmerkmalen ausgestattet ist. Allerdings ist der Trainer nicht für große und sehr schwere Menschen geeignet. Falls Sie von diesem Rückentrainer nicht überzeugt sind, finden Sie auf unsere Webseite weitere Bewertungen von Inversionsbank Modellen und ein Vergleich derer Eigenschaften.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...

Cookie-Einstellung

Cookies zur Optimierung der Webseite erlauben Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Ja, weiter:
    Es werden Cookies von Google Analytics eingesetzt.
  • Nein:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück