Home / Rückentrainer - Inversionsbank / EXERPEUTIC 975SL Deluxe Inversionsbank: Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

EXERPEUTIC 975SL Deluxe Inversionsbank: Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

 

Stufenlose Einstellung des Neigungswinkels

Die Deluxe Inversionsbank von EXERPEUTIC ist auf keine vorgegebenen Neigungswinkel festgelegt. Sie lässt sich daher stufenlos und unkompliziert mittels eines Bremssystems in jede beliebige Position bringen – auch eine Inversion bei 180 Grad ist dadurch möglich. Anders als andere Inversionsbänke verfügt dieses Modell von EXERPEUTIC nicht über ein Feststellband. Dieses ist normalerweise bei stufenlos einstellbaren Inversionsbänken zu finden und obligatorisch, da es für die Fixierung des Neigungswinkels zuständig ist. Vor der Nutzung muss das Feststellband bei anderen Geräten daher auf den gewünschten Winkel eingestellt werden, damit die beabsichtigte Position gehalten wird und sich der Winkel während der Inversion nicht unvorhergesehen verschiebt. Das würde nicht nur das Sicherheitsgefühl des Nutzers empfindlich beeinträchtigen, sondern können in der Tat zu einem ernsthaften Risiko für die körperliche Unversehrtheit werden.

Scheibenbremssystem sorgen für einen sicheren Halt in jedem Winkel

Da die Inversionsbank von EXERPEUTIC allerdings über ein ausgeklügeltes Bremsensystem verfügt, ist die Verwendung eines Feststellbandes in diesem Fall überflüssig. Mit Hilfe des iControl Scheibenbremssystems sind sämtliche Neigungswinkel einstellbar und fixierbar, zudem wird die Bank beim Auf- und Absteigen über das iControl gesperrt. Dieses System aus Scheibenbremsen ersetzt zuverlässig das sonst für Inversionsbänke typische Feststellband. Ein freier Fall während des Inversionsvorgangs wird so verhindert und es ist ein sicheres Training in verschiedensten Positionen ohne jegliche Bedenken möglich. Das hierzu nötige Ver- und Entriegeln gestaltet sich sehr unkompliziert und schnell. Auch ein Sicherheitsgurt ist daher nicht vorhanden.



Airsoft-Polsterung bietet Sicherheit und Komfort für die Knöchel



Einen dennoch sicheren Halt hat der Nutzer dank der komfortablen Beinhalterung. Diese ist durch Luftkissen gepolstert. Der Hersteller hat seine Airsoft-Polsterung aufgrund des hohen Komforts zur Patentierung angemeldet. Diese Technologie zeichnet sich dadurch aus, dass sich in den Luftkissen voneinander getrennte Kammern befinden. Diese flexiblen Luftkammern passen sich optimal an die individuelle Form der Knöchel des Nutzers an. Das macht den Halt laut Hersteller nicht nur sicher, sondern auch äußerst komfortabel. Letzteres ist vor allem deshalb der Fall, da die Luftpolster den Druck bei der Inversion reduzieren, der sonst in dieser Position auf den Knöcheln lastet.



Ratschenverriegelung für die Knöchel

Eingestellt werden die Knöchelhalterungen mittels einer SURELOCK Ratschenverriegelung, welches zum einen leicht erreichbar ist und zum anderen mehr Sicherheit beim Umdrehen der Bank gewährleistet. Damit kann die Halterung entsprechend der individuellen Bedürfnisse des Nutzers angezogen werden.

Polsterung für den Rücken

Weiterer Komfort während der Inversion ist durch die großzügig gepolsterte Rückenlehne gegeben. Diese besteht aus rund 5,8 cm dickem Schaumstoff, welche die Wirbelsäule in jedem Neigungswinkel sanft unterstützt. Die höchst bequeme Polsterung unterstützt den Nutzer beim Entspannen seiner Rückenmuskulatur, wodurch der positive Effekt der Inversion verstärkt wird.

Nutzer können bis zu 183 cm  groß und 160 kg schwer sein

Ausgelegt ist diese Inversionsbank für Nutzer mit einer Körpergröße von bis zu 183 cm. Auch ein Körpergewicht von bis zu 160 Kilogramm ist für das Gerät kein Problem. Verantwortlich für die Tragkraft ist eine besonders robuste Stahlkonstruktion. Bei dieser sorgt der extra breite Stahlrohrrahmen für eine hohe Stabilität und Tragfähigkeit. Das Gerät selbst weist Abmessungen von 192,02 cm x 148,08 cm x 78,74 cm auf und bringt ein Eigengewicht von rund 33 Kilogramm auf die Waage.

Schwachstellen?

Ein kleines Manko hat die EXERPEUTIC 975SL Deluxe Inversionsbank dennoch: Sie lässt sich nicht zusammenklappen. Ein Verstauen nach der Nutzung auf kleinem Raum ist daher nicht so leicht möglich. Sollte man sich nach dem Gebrauch dazu entscheiden, das Gerät irgendwo anders unterzubringen, muss der Nutzer es auseinander bauen.

Fazit

Von der erwähnten Schwachstelle einmal abgesehen bietet die Inversionsbank von EXERPEUTIC alle Vorteile, die man von einem solchen Gerät für seine Gesundheit erwarten kann. Kunden bestätigen einen Rückgang von Muskelverspannungen in Nacken und Rücken, und Verbesserungen bei Bandscheibenvorfällen. Die Entlastung der Wirbelsäule, die stufenlose Winkelverstellung, die Sicherheitsfunktionen und die einfache Handhabung sind große Pluspunkte, welche über die fehlende Funktion des Zusammenklappens leicht hinwegsehen lassen. Angesichts des niedrigen Preises unter 400 Euro, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hier als sehr gut zu bewerten. Weitere empfehlenswerte Schwerkrafttrainer finden Sie auf diese Seite.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...