Home / Rückentrainer - Inversionsbank / Yoleo Inversionsbank: Günstig, aber durchdacht

Yoleo Inversionsbank: Günstig, aber durchdacht

 

Mit dem Kopf nach unten zu hängen, ist für viele eine sehr ungewohnte und zunächst vielleicht auch etwas beängstigende Situation. An Entspannung ist daher im ersten Moment erst einmal nicht zu denken, doch die Sicherheitssorgen dürften bei der Interversionsbank Yoleo der Firma „Lohas Living Inc“ aus New York unbegründet sein, denn der Hersteller hat sich offenbar in puncto Sicherheit ein paar Gedanken gemacht.



Sicherheitsgefühl dank einstellbarem Gurt und durchdachtem Knöchelhaltesystem

So werden die Füße beziehungsweise die Knöchel in einem ergonomischen Knöchelhaltesystem platziert. Dieses System ist zusätzlich mit einem Sicherheitsverriegelungsstift (Pin-System) versehen. Zudem besitzt das Haltesystem sowohl vordere als auch hintere Rollen mit einer Ummantelung aus Schaumstoff. Dieser verhindert, dass bei der Inversion unangenehmer Druck auf die Knöchel ausgeübt wird. Trotz der zunächst ungewohnten Körperhaltung fällt hiermit das Entspannen zunehmend leichter, wodurch der damit einhergehende gesundheitsfördernde Effekt wirken kann. Die Rückenmuskulatur kann sich entspannen und die Bandscheiben werden entlastet. Der zuverlässige Gurt sorgt ebenfalls für ein erhöhtes Sicherheitsgefühl und gibt einen festen Halt. Um die bestmögliche Fixierung zu ermöglichen, ist der Gurt zusätzlich an die Körpergröße des Nutzers anpassbar.



Drei Neigungswinkel und ein leichtes Zurückkehren in die Ausgangsstellung

Durch das Höheneinstellungsrohr findet eine unkomplizierte Anpassung an Gewicht und Größe des Nutzers statt. Die Einstellung erfolgt in nur wenigen Handgriffen und kann daher auch leicht zwischen einzelnen Trainingseinheiten variiert werden. Für die Nutzung kann zwischen drei Winkeleinstellungen gewählt werden.

  • Kleiner Winkel: Sanfte Muskel-Dehnung
  • Mittlerer Winkel: Gelenke und Bandscheiben werden entlastet
  • 180 ° (Vollständige Inversion): Für Athleten und Sportler, z.B. für Bauchmuskulatur Training.

Um wieder aus der Inversion herauszukommen, reicht die Kraft der Arme aus. Um wieder in die aufrechte Position zurückzukehren, werden die gepolsterten Griffstangen genutzt. An diesen kann der Nutzer sich in seine Ausgangsstellung zurückbringen und wieder von der Inversionsbank absteigen.

Empfehlungen hinsichtlich Nutzergröße und -gewicht

Verwendet werden kann die Inversionsbank von Yoleo von allen Personen mit einer Körpergröße von 135 cm bis 195 cm. Am Fußteil ist eine Größenskala vorhanden mit deren Hilfe die Inversionsbank an die individuelle Körpergröße angepasst werden kann. Das maximale Benutzergewicht sollte allerdings die Grenze von 136 kg nicht überschreiten. Nutzer, die diese Voraussetzungen erfüllen, können die Inversionsbank bedenkenlos verwenden und von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren. Das Gerät selbst kommt auf ein Eigengewicht von knapp 23 Kilogramm.

Memoryschaum steigert den Komfort

Für ein besonders entspanntes Trainingsgefühl sorgt laut Hersteller der Memoryschaum, welcher bei der Herstellung der Inversionsbank von Yoleo genutzt wurde. Durch das ergonomische Design passt sich der Kunststoff der Polsterung optimal an die natürlichen Kurven des Rückens an und lässt einen hohen Komfort zu. Doch nicht nur die aus PU-Schaum bestehende Rückenlehne, welche mit einem angenehmen Lendenkissen ausgestattet ist, sorgt für ein gutes Gefühl bei der Inversion.

Hochwertige Materialien und kurze Aufbaudauer

Der Aufbau nach dem Auspacken gelingt nach Herstellerangeben innerhalb von 30 bis 60 Minuten. Einige Kunden berichten von einer kürzeren, andere wiederum von einer längeren Aufbaudauer. Insgesamt macht die Konstruktion einen sehr stabilen Eindruck. Dieser Umstand trägt positiv zum Vertrauensaufbau bei und fördert die Entspannung. Der Stahlrahmen ist massiv, hochwertig und garantiert daher eine lange Lebensdauer des Gerätes.

Platzsparendes Verstauen durch Zusammenklappen möglich

Schwerer breiter Stahlrohrrahmen sorgt in Kombination mit der Dreiecksstruktur für einen sicheren Stand und damit ein hohes Maß an Sicherheit. Im aufgebauten Zustand weist die Inversionsbank eine Länge von 115 cm auf, eine Breite von 79 und eine Höhe von 152 cm. Kompakter wird das Ganze, wenn man das Gerät zusammenklappt. Dann kommt die Inversionsbank noch auf 124,5 cm x 81,3 cm x 11.9 cm. So kann das Gerät platzsparend verstaut werden, ohne vorher demontiert zu werden. In diesem Zustand nimmt die Inversionsbank nämlich gerade einmal 0,1 Quadratmeter Fläche in Anspruch.

Fazit

Für einen Preis unter 200 Euro ist die Yoleo Inversionsbank ein wahres Schnäppchen. Zudem punktet sie durch viele Sicherheitseigenschaften, die für dieses Preisniveau nicht selbstverständlich sind. Natürlich kann der Neigungswinkel hier nicht stufenlos
mit Handhebel des Bremssystems eingestellt werden und das maximale Benutzergewicht reicht nicht bis 160 kg, denn dann landen wir in eine ganz andere Preisklasse, nämlich der von Markengeräten wie MAXXUS Gravity Pro 2. Die Yoleo Rückenbank ist dennoch eine Empfehlung an alle, die nicht viel Geld für eine Inversionsbank ausgeben wollen, aber dennoch einen soliden Schwerkrafttrainer kaufen möchten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...