Home / Laufband / MAXXUS Laufbänder im Vergleich

MAXXUS Laufbänder im Vergleich

Für ein Lauftraining in den eigenen vier Wänden hat der Hersteller Maxxus gleich eine ganze Reihe von Laufbändern im Programm. Je nachdem, wie oft darauf trainiert werden soll, welche Geschwindigkeiten dabei erreicht werden sollen und wie groß beziehungsweise schwer der Läufer ist, kann ganz individuell das passende Modell ausgewählt werden. Auch in der Programmauswahl, den Unterhaltungsmöglichkeiten und diversen Zusatzfunktionen gibt es einige Unterschiede, die bei der Auswahl beachtet werden sollten.

Im Folgenden werden fünf beliebte Modelle aus der Maxxus RunMaxx-Serie vorgestellt und miteinander verglichen.

MAXXUS RunMaxx 7.1 Laufband

Das RunMaxx 7.1 eignet sich speziell für Einsteiger und Hobbysportler. Besonders die gelenkschonende Dämpfung aus einer Kombination von zwei Dämpfungssystemen sorgt für ein gesundes Training, egal ob beim Gehen, Walken oder Joggen. Das Laufband ist auch für kleine Räume gut geeignet, da es mit seinen Aufstellmaßen von 165 x 79 x 147,5 cm kompakt gebaut ist. Trotzdem ist die Lauffläche mit 130 cm Länge und 46 cm Breite ausreichend groß, um bis zu einem zügigen Dauerlauftempo ein sicheres Laufgefühl zu vermitteln. Ausgelegt ist das RunMaxx 7.1 für ein maximales Nutzergewicht von 120 kg.

Der leise laufende Gleichstrommotor mit seinen 2,5 PS im Dauerbetrieb und bis zu 6,25 PS im Spitzenbetrieb lässt Geschwindigkeiten von bis zu 18 km/h zu. Damit können sich selbst ambitionierte Hobbysportler so richtig auspowern. Besonders erwähnenswert ist auch die elektrische Steigungsverstellung von bis zu 15 Prozent. Die Abstufung erfolgt dabei in 31 Stufen: So fein lässt sich derzeit kaum ein anderes Gerät auf dem Markt einstellen.

Natürlich zeigt das Multi-Display alle wichtigen Daten beim Training an. Es lässt sich über eine Bluetooth-Schnittstelle optional mit einem Mobilgerät verbinden und per App steuern. 18 Programme einschließlich zwei Herzfrequenzprogramme stehen zur Verfügung.

MAXXUS RunMaxx 7.4 Multimedia-Laufband

Wer als Laufeinsteiger für die Zukunft noch genügend Reserven nach oben haben möchte oder als fortgeschrittener Läufer bereits ein anspruchsvolles Niveau erreicht hat, trifft mit dem bis zu 20 km/h schnellen RunMaxx 7.4 eine gute Wahl. Der im Dauerbetrieb 3 PS starke DC-Motor schafft im Spitzenbetrieb sogar 7,5 PS und reagiert damit agil auf Tempoanstiege, beispielsweise beim Intervalltraining.

Die Größe der Lauffläche beträgt 140 x 51 cm, sodass sich auch Läufer mit einer großen Schrittlänge darauf rundum wohlfühlen dürften. Die Steigung lässt sich in 16 Stufen elektrisch auf bis zu 15 Prozent verstellen, sodass sich ein anspruchsvolles Bergtraining realisieren lässt. Ein doppeltes Dämpfungssystem sorgt für ein realistisches Laufgefühl. Das RunMaxx 7.4 unterstützt ein maximales Nutzergewicht von 120 kg.

Besonderes Highlight des RunMaxx 7.4 sind seine Entertainment-Funktionen. Die Bedienkonsole ist mit einem 10.1 Zoll großen hochauflösenden TFT-Display ausgestattet, das das Abspielen von Musik und Videos erlaubt. 37 Programme sind bereits voreingestellt, dazu gehören unter anderem 3 verschiedene Herzfrequenzprogramme, 6 virtuelle Laufstrecken und 12 Wettkampfsimulationen. Über eine Bluetooth-Schnittstelle kann auch ein Mobilgerät mit passender App zur Steuerung verwendet werden.

MAXXUS RunMaxx 8.1 Laufband

Ein besonders massiv und stabil konstruiertes Modell ist das RunMaxx 8.1. Mit der extra großen Lauffläche von 150 x 51 cm eignet es sich perfekt für große Sportler und schnelle Läufe. Die solide und hochwertige Verarbeitung zeigt sich auch im maximal zulässigen Nutzergewicht von 140 kg. Ein kraftvoller und geräuscharmer Antriebsmotor mit bis zu 7,5 PS Spitzenleistung sorgt für die nötige Beschleunigung auf eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Damit wird es den erhöhten Ansprüchen von ambitionierten Sportlern gerecht. Eine spezielle Motorsteuerung, die die Geschwindigkeit kontinuierlich nachregelt, sorgt auch unter Last für einen gleichmäßigen, flüssigen Lauf.

Für ein besonders gelenkschonendes Training sorgen gleich drei miteinander kombinierte Dämpfungssysteme: Das Cushion-Flex-System, das Cushion-Flex-System Pro und das AntiShock-Flex-System erzeugen ein perfektes natürliches Laufgefühl. Für die elektrische Steigungsverstellung ist ein separater Motor zuständig, der auch eine Verstellung unter Last unterstützt.

Ein angenehmes Detail ist der ins Cockpit integrierte Ventilator, der für die nötige Abkühlung sorgt. Eine ausreichende Auswahl von mehr als 30 Programmen, darunter drei Herzfrequenzprogramme, ist ebenso vorhanden wie eine Bluetooth-Schnittstelle zur Steuerung per App.

MAXXUS RunMaxx 9.1 Laufband

Das Laufband mit der größten Lauffläche in der MAXXUS-Familie ist mit stolzen 154 x 55 cm das RunMaxx 9.1. Die großzügige Fläche bietet viel Sicherheit bei Steigerungs- und Intervalleinheiten. Extrem stabil ausgelegt für ein Nutzergewicht von bis zu 140 kg kann das Laufband auch bei schnellen Workouts voll überzeugen. Damit ist es bestens für ambitionierte Läufer geeignet. Die Lauffläche ist mit dem Cushion-Flex-System ausgestattet und federt harte Aufprallkräfte gut ab. Der kräftige Motor mit 3 PS sorgt für einen flüssigen und leisen Antrieb und unterstützt Geschwindigkeiten bis zu 20 km/h.

Die elektrische Steigungsverstellung bis 15 Prozent, die Bluetooth-Schnittstelle und eine große Auswahl an Trainingsprogrammen runden die gute Performance des RunMaxx 9.1 ab. Empfehlenswert ist dieses Modell vor allem auch dann, wenn flexible Einsatzmöglichkeiten gefragt sind, beispielsweise wenn unterschiedliche Personen das Laufband nutzen möchten.

MAXXUS Studio Laufband 80 PRO

Beim MAXXUS 80 PRO handelt es sich um ein professionelles Laufband in Studio-Qualität. Mit seinem kraftvollen, 3 PS starken Antriebsmotor und der Höchstgeschwindigkeit von 22 km/h wird es auch höchsten Ansprüchen gerecht. Das 80 PRO wurde speziell für harte Einsätze ausgelegt und mit extra robusten Komponenten ausgestattet. Der Antrieb bringt in allen Geschwindigkeitsbereichen genügend Drehmoment auf, dass auch schwere Personen bis zu 140 kg trainieren können. Die Größe der Lauffläche beträgt 153 x 55 cm und ermöglicht Sportlern mit langen Schritten bei hohem Tempo ein sicheres Training. Die Steigungsverstellung kann unter Last erfolgen. Außerdem sorgt eine kontinuierliche Motorregelung für einen spürbar gleichmäßigen Lauf.

Speziell hervorzuheben ist die exzellente Dämpfung des 80 PRO: Der orthopädische Laufgurt ist besonders dick ausgeführt, das Cushion-Flex-Dämpfungssystem in Kombination mit dem SAS-Dämpfungssystem absorbiert auch harte Stöße. Das Laufgefühl wird dadurch so federnd und weich, dass sogar barfuß trainiert werden kann.

Alle fünf Modelle im Vergleich

Im direkten Vergleich zeigt sich, dass das RunMaxx 7.1 mit seiner Höchstgeschwindigkeit von 18 km/h mit den anderen Modellen nicht ganz mithalten kann, sich jedoch durch die konkurrenzlos feine Abstufung bei der Steigungsverstellung auszeichnet. Für Einsteiger und Hobbysportler ist das Gerät aufgrund des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses und der starken Dämpfung empfehlenswert.

Die drei Modelle 7.4, 8.1 und 9.1 verfügen alle über eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h und eignen sich für ambitionierte Sportler. Preislich liegen alle drei in einem ähnlichen Bereich. Das 7.4 hat in Sachen Multimedia ganz klar die Nase vorn, da hier sogar virtuelle Laufstrecken und Wettkämpfe unterstützt werden. Allerdings steht es mit seiner Tragkraft von 120 kg knapp hinter den beiden anderen Modellen zurück, die ein Nutzergewicht von 140 kg zulassen. Das Modell 8.1 kann überdies mit seiner extrem guten dreifachen Dämpfung und dem integrierten Ventilator punkten.

Alle Geräte mit Ausnahme des 80 PRO sind klappbar und lassen sich platzsparend verstauen.

Was die Größe der Laufflächen angeht, liegen die beiden Modelle 9.1 und 80 PRO fast gleichauf. Allerdings ist das 80 PRO mit seiner hervorragenden Dämpfung, der höheren Maximalgeschwindigkeit und dem größeren Nutzergewicht ganz klar das bessere, wenn auch deutlich teurere Gerät.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...