HomeTro Walking Pad & Laufband 2-in-1: Eine objektive Bewertung

Wir verkaufen keines der verlinkten Produkte. Für Links auf dieser Seite, die mit dem Symbolp gekennzeichnet sind, zahlt der Händler ggf. eine Provision. Mehr Infos.
Klappbar Elektrisches Laufbänder f
Klappbar Elektrisches Laufbänder f...
» Bei Amazon ansehen p

Heute besprechen wir die Eigenschaften, Vor- und Nachteile des HomeTro Laufbands 2-in-1.

Erster Eindruck

Das HomeTro Laufband ist kein professionelles Laufband oder ein Laufband für Marathonläufer mit ausgeklügelter Dämpfungstechnologie. Es bewegt sich mit seiner maximalen Gewichtsbelastung von 120 kg und 27 Eigengewicht in einem niedrigen Preissegment, in dem man nicht die Qualität eines Maxxus RunMaxx erwarten sollte, wo 140 kg Tragkraft und 132 kg Gewicht von hoher Stabilität und Materialqualität sprechen und auch optisch anzusehen sind. Dennoch macht das HomeTro einen ordentlichen Eindruck mit seinem stabilen Stand und gut fixiertem Laufgurt. Hier hat der Hersteller darauf abgezielt, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Qualität und Kosten für den Normalverbraucher zu bieten, ohne dabei Kompromisse bei der grundlegenden Funktionalität einzugehen. Die Farbgestaltung in Schwarz mit orangen Akzenten verleiht dem Laufband ein modernes und ansprechendes Äußeres. Je nach Wunsch kann ein Modell mit Seitenstreifen in Gelb oder Grün gewählt werden.

Geschwindigkeit und Motorleistung

Das HomeTro 2-in-1 ist sowohl für den Einsatz als klassisches Laufband als auch als Walking Pad für den Schreibtischarbeitsplatz konzipiert und in dieser Flexibilität und Vielseitigkeit liegt seine eigentliche Stärke. Durch die einstellbare Geschwindigkeit von 1-14 km/h bietet es eine breite Palette an Trainingsmöglichkeiten, die von langsamem Gehen bis hin zu schnellem Joggen reichen. Die Begrenzung auf 4 km/h im Modus des Walking Pads, wenn der Handlauf eingeklappt ist, ist etwas niedrig – üblich sind 6 km/h. Dennoch ist es immer noch besser als gar keine Begrenzung. Denn dabei handelt es sich um eine sinnvolle Sicherheitsmaßnahme, um das Risiko von Unfällen während der Büroarbeit, zu denen es bei schnellerem Tempo leicht kommen kann, zu senken.

Klappbar Elektrisches Laufbänder für Z

Die Maximalleistung des Motors von 2.5 PS klingt auf den ersten Blick beeindruckend, jedoch ist es die Dauerleistung, die für potenzielle Käufer von größerer Bedeutung sein sollte. Die letztere gibt Aufschluss darüber, wie leistungsfähig das Gerät bei langanhaltender Nutzung ist, ohne dass es zu Überhitzung oder Leistungsabfall kommt. Diese Information wird vom Hersteller leider nicht angegeben, würde aber ein realistischeres Bild der Leistungsfähigkeit des Laufbandes unter kontinuierlicher Belastung bieten. Wir schätzen die Dauerleistung auf 1.2 – 1.5 PS. Dies ist für Nutzer, die das Gerät hauptsächlich für Walking oder leichtes Jogging verwenden möchten absolut ausreichend. Für ambitionierte Läufer, die intensivere und längere Trainingseinheiten bevorzugen, könnte diese Leistung jedoch als limitierend empfunden werden.

Größe der Lauffläche

Die Dimension der Lauffläche eines Laufbandes ist ein entscheidender Faktor für Komfort und Sicherheit während des Trainings. Mit Maßen von 40 cm in der Breite und 100 cm in der Länge fällt das HomeTro in dem Bereich der Standardmaße für Walking Pads. Diese Größenordnung ist für das Gehen für die meisten Menschen unter 1,75 m Körpergröße völlig ausreichend, da sie genug Platz bietet, um einen natürlichen und stabilen Schritt zu ermöglichen, ohne dass man befürchten muss, an den Rändern abzurutschen oder das Ende der Lauffläche zu erreichen.

Auch für gemächliches Laufen kann diese Lauffläche noch als angemessen betrachtet werden, besonders wenn Sie einen kürzeren Schritt haben oder es gewohnt sind, auf kompakteren Geräten zu trainieren.

Allerdings liegt die Länge der Lauffläche unter dem Durchschnitt, wenn es um herausfordernde Trainingseinheiten geht, wie z.B. intensive Läufe mit 14 km/h. Bei solchen Aktivitäten steigt das Risiko, dass Nutzer das Ende der Lauffläche erreichen oder sich nicht frei genug bewegen können, was zu einem unnatürlichen Laufstil oder sogar zu Verletzungen führen kann. Das gilt vor allem für Personen mit über 1,6 m Körpergröße oder einer größeren Schrittlänge. In dem Fall wäre ein Laufband mit einer längeren und auch breiteren Lauffläche die bessere Wahl, um eine sicherere und angenehmere Trainingsumgebung zu gewährleisten. Personen mit einer Körpergröße unter 1,6 Meter werden weniger wahrscheinlich mit den genannten Einschränkungen der Lauffläche konfrontiert werden.

Bessere Alternativen

Als bessere Alternativen für diejenigen, die in ihrer Freizeit joggen und während der Büroarbeit am Schreibtisch walken möchten, empfehlen wir das 2-in-1 Laufband R1 des Herstellers WALKINGPAD  und das doppelt faltbare Laufband G1 mit 120 x 44 cm Lauffläche. Sie sind für Personen bis zu ca. 1,75 – 1,8 Meter Körpergröße geeignet und man kann darauf mit bis zu 10 km/h laufen. Ja, es sind nicht 14 km/h wie beim dem HomeTro, aber was bringt eine höhere Geschwindigkeit, wenn man sie aufgrund der kleinen Lauffläche nicht nutzen kann. Abgesehen davon sind 10 km/h für den normalen Hobby-Jogger völlig ausreichend.

Ein anderes platzsparendes Modell ist das klappbare MAXXUS M8 mit einer Lauffläche von 125 x 45 cm und für Körpergrößen bis zu 1,85 – 1,9 Meter. Allerdings ist es nicht unter dem Schreibtisch nutzbar.

Bedienung und Display

Die Duale Steuerung des Laufbands über Touchscreen per Fingerdruck und über die Fernbedienung ermöglicht eine flexible und intuitive Bedienung in beiden Betriebsmodi: Laufen und Walking. Diese Funktionalität erhöht nicht nur den Komfort für den Nutzer, sondern passt sich auch den unterschiedlichen Trainingsanforderungen an.

1. Laufmodus: Touchscreen-Tasten

Im Laufmodus wird das Laufband über das Bedienfeld am hochgeklappten Laufbügel gesteuert. Dieses ist mit einem LED-Touchscreen ausgestattet, der eine klare Sicht auf die verfügbaren Funktionen und Einstellungen bietet.

Klappbar Elektrisches Laufbänder für Z

Die intuitive Steuerung umfasst Pfeiltasten zur Anpassung der Geschwindigkeit bis 14 km/h (in feinen 0,1 km/h Schritten), wodurch man die Intensität des Trainings nahtlos und präzise erhöhen oder verringern kann. Für eine schnellere Auswahl sind fünf Schnellwahltasten integriert, die eine direkte Einstellung der Geschwindigkeit auf 2, 4, 6, 8 oder 10 km/h erlauben. Zusätzlich bietet das Bedienfeld eine „M“-Taste für den manuellen Modus (Laufen ohne Programmauswahl mit selbstgewählter Geschwindigkeit) sowie eine „P“-Taste für die Auswahl aus voreingestellten Programmen.

Ein Kritikpunkt aus unserer Sicht an dieser Stelle sind die punktförmigen LED-Leuchten direkt unterhalb des Bedienfelds, die an Weihnachtsbeleuchtung erinnern. Diese strahlen in Richtung Nutzer und könnten je nach Geschmack beim Laufen unerwünscht sein. Würde man sie durch einen Knopfdruck ausschalten können und nicht erst beim Ziehen des Steckers, wäre an alle gedacht.

2. Walking Modus mit eingeklapptem Handlauf: Fernbedienung

Im Walking Modus, der aktiviert wird, wenn der Handlauf eingeklappt ist, erfolgt die Steuerung über eine Fernbedienung. Ähnlich wie im Laufmodus ermöglichen Pfeiltasten eine Änderung der Geschwindigkeit. Zusätzlich gibt es Schnellwahltasten für die direkte Auswahl der Geschwindigkeit (allerdings nur 3), sowie eine „P“-Taste. Natürlich kann man die Fernbedienung auch im Laufmodus nutzen.

Display im unteren Teil

Das LED-Display an der vorderen, unteren Seite des HomeTro Laufbands 2-in-1 zeigt die wichtigsten Trainingsdaten in Echtzeit an:

  • Zeit
  • Geschwindigkeit
  • Distanz
  • Kalorien

Die blau leuchtenden Ziffern sind klar und deutlich abzulesen, auch in dunklen Lichtverhältnissen. Jedoch muss man anmerken, dass im Laufmodus das Display unten, durch den Haltebügel oben, optisch verdeckt wird. Man muss sich also etwas nach hinten beugen, damit man die Trainingsdaten sieht.

12 Programme

Klappbar Elektrisches Laufbänder für Z

Das HomeTro Laufband ist mit 12 verschiedenen Trainingsprogrammen ausgestattet. Diese passen automatisch die Laufgeschwindigkeit in bestimmten Zeitabständen an, ohne dass man manuell eingreifen muss. Dadurch wird das Training nicht nur strukturierter und effizienter, sondern auch abwechslungsreicher gestaltet. Die automatische Anpassung ermöglicht es, sich voll und ganz auf das Laufen oder Gehen konzentrieren, ohne ständig auf das Gerät schauen und Einstellungen ändern zu müssen.

Sicherheitsschlüssel

Im Zentrum des hochgeklappten Laufbügels befindet sich ein essenzielles Sicherheitsfeature: der rote Sicherheitsschlüssel. Dieser sollte während des Laufens stets mit der Kleidung des Nutzers verbunden werden. Er dient dazu, das Laufband sofort anzuhalten, falls der Nutzer stürzt oder zu weit nach hinten gerät.

Tablethalterung

Zusätzlich verfügt das Laufband über eine praktische Ablagefläche für das eigene Tablet oder Smartphone, die mit einer Breite von 23,5 cm auch größere Geräte aufnehmen kann. So kann man während des Trainings auf youtube-Videos, Netflix-Serien oder Trainingsapps zuzugreifen, auch wenn in der Nähe kein Fernseher verfügbar ist.

Bluetooth und App-Kopplung

Eine weitere moderne Funktion ist die Bluetooth-Verbindung, die das HomeTro Laufband mit der FitShow-App (FS) koppelt. Diese App ist besonders benutzerfreundlich gestaltet und unterstützt dabei, die Übersicht über die absolvierten Workouts zu behalten, Trainingsziele zu setzen, Fortschritte zu verfolgen und die Motivation hochzuhalten.

Größe, Klappfunktion und Lagerung

Die kompakten Abmessungen des HomeTro 2-in-1 Laufbandes, mit 126 x 64 cm in der Grundfläche, bringen zwar eine reduzierte Größe der Lauffläche mit sich, bieten jedoch einen signifikanten Vorteil in Bezug auf die Platzersparnis und Flexibilität der Aufbewahrung. Im geklappten Zustand, mit einer Länge von 132,5 cm und einer Höhe von lediglich 11,5 cm, lässt sich das Gerät unter einem Schreibtisch, Sofa oder Bett mit geeigneter Fuß-Höhe verstauen.

Klappbar Elektrisches Laufbänder für Z

Und mit seinem geringen Gewicht von nur 27 kg und den Transportrollen ist ein Standortwechsel innerhalb der Wohnung ohne großen Aufwand möglich. Dadurch ist das Modell besonders attraktiv für Nutzer in beengten Wohn- oder Arbeitsumgebungen.

Lautstärke

Mit einer maximalen Lautstärke von 65 Dezibel fällt das Gerät in eine Kategorie, die im Normal-Betrieb als relativ leise betrachtet werden kann. Zum Vergleich: 65 dB entsprechen in etwa der Lautstärke eines normalen Gesprächs oder dem Hintergrundrauschen in einem Büro. Auch Nutzerbewertungen beschreiben das Gerät als „leise“, was es für die Nutzung in Mehrfamilienhäusern oder gemeinsam genutzten Räumen geeignet macht.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Wahrnehmung von Lautstärke subjektiv ist und auch von der Beschaffenheit des Raumes beeinflusst wird, in dem das Laufband aufgestellt ist. Räume mit wenig Teppichboden oder Vorhängen, die als Schallabsorber dienen könnten, könnten das Geräusch lauter erscheinen lassen als in einem gut schallgedämmten Raum. Ebenso könnte die Lautstärke je nach Trainingsintensität und Körpergewicht variieren – höhere Geschwindigkeiten und intensivere Nutzung könnten zu einer Erhöhung der Geräuschentwicklung führen. Eine Unterlegmatte ist in diesem Zusammenhang sehr zu empfehlen.

Aufbau

Das HomeTro Laufband wird fertig montiert geliefert, was bedeutet, dass die zeitraubende und oft komplizierte Montage, die bei vielen anderen Fitnessgeräten erforderlich ist, entfällt. Man muss es nur auspacken und ausklappen, sodass es innerhalb weniger Minuten vollständig einsatzbereit ist. Das spart nicht nur Zeit, sondern vermeidet auch Fehler beim Aufbau und unnötige Frustrationen. Lediglich die seitlichen Haltebügeln muss man selbst anbringen, wenn man mit deren Unterstützung laufen möchte. Dafür wird das nötige Werkzeug mitgeliefert.

Diese sofortige Einsatzbereitschaft des Fitnessgeräts ist besonders für Personen von Vorteil, die ihren Alltag effizient gestalten möchten und für die jede gesparte Minute zählt.

Zielgruppe

Für wen ist das HomeTro Walking Pad & Laufband 2-in-1 also geeignet? Es richtet sich offensichtlich an Nutzer, die ein flexibles Gerät für zu Hause suchen, das sowohl für leichte Büroarbeit geeignet ist, als auch die Möglichkeit bietet, das Lauftraining in den eigenen vier Wänden durchzuführen. Besonders ansprechend ist es für Personen mit begrenztem Wohnraum, da es durch das Einklappen der Handläufe leicht verstaut werden kann.

Für Menschen, die während der Arbeit aktiv bleiben möchten, ohne ihren Schreibtisch verlassen zu müssen, bietet das Walking Pad eine interessante Option. Es ermöglicht ein moderates Bewegungsniveau, das zur Steigerung der täglichen Schrittzahl beitragen kann, ohne dabei die Konzentration auf die Arbeit wesentlich zu beeinträchtigen.

Jedoch sollten potenzielle Käufer beachten, dass die geschätzte Dauerleistung von 1,2 PS für intensivere Trainingseinheiten möglicherweise nicht ausreicht. Ein exemplarisches Szenario, das die Eignung des HomeTro Walking Pad & Laufband 2-in-1 verdeutlicht, könnte folgendermaßen aussehen:

Geeignete Zielgruppe: Der Heimnutzer mit begrenztem Platzangebot

Maria ist eine berufstätige Mutter, die im Homeoffice arbeitet und gleichzeitig ihre Fitnessziele erreichen möchte. Sie lebt in einer kleinen Wohnung, wo jeder Quadratmeter zählt. Für Maria bietet das HomeTro Walking Pad & Laufband 2-in-1 eine ideale Lösung. Während der Arbeitszeit kann sie das Gerät als Walking Pad nutzen, um ihre Schrittzahl zu erhöhen und leichte Bewegung in ihren Alltag zu integrieren, ohne ihre Arbeit zu vernachlässigen. Nach der Arbeit klappt Maria den Handlauf  hoch und nutzt das Gerät als vollwertiges Laufband für ein intensiveres Lauftraining, wobei sie die Geschwindigkeit je nach Trainingsziel anpasst. Die Möglichkeit, das Gerät nach Gebrauch zusammenzuklappen und zu verstauen, spart wertvollen Platz in ihrer Wohnung.

Nicht geeignet für: Der ambitionierte Läufer

Jens ist ein erfahrener Läufer, der regelmäßig an Marathonläufen teilnimmt und sein Training unabhängig von Wetterbedingungen fortsetzen möchte. Er sucht nach einem Laufband, das ihm erlaubt, seine Ausdauer und Geschwindigkeit zu Hause zu trainieren. Obwohl das HomeTro Walking Pad & Laufband 2-in-1 attraktiv erscheint wegen seiner Flexibilität und der Möglichkeit, es als Walking Pad zu nutzen, stellt Jens fest, dass die Dauerleistung unter 2 PS nicht seinen Anforderungen entspricht. Für sein intensives Training, das längere Laufzeiten bei höheren Geschwindigkeiten umfasst, benötigt Jens ein Gerät mit einer höheren Dauerleistung, um ein effektives und sicheres Training zu gewährleisten.

Diese Beispiele illustrieren, wie das HomeTro Walking Pad & Laufband 2-in-1 unterschiedlichen Nutzeranforderungen gerecht werden kann. Während es für Maria und ähnliche Nutzer eine ausgezeichnete Wahl darstellt, um Fitnessziele flexibel und platzsparend zu erreichen, müssen ambitionierte Läufer wie Jens ihre Bedürfnisse kritisch bewerten und möglicherweise nach alternativen Geräten mit höherer Leistungsfähigkeit suchen.

Nachteile?

  • Sehr kleine Lauffläche – Schnelle Läufe nur für kleine Personen bis 1,65 m empfehlenswert
  • Punktförmige LED-Leuchten unterhalb vom Bedienfeld können nicht nach Wunsch ausgeschaltet werden
  • Das Display unten wird durch den Haltebügel oben optisch verdeckt
  • Keine Einstellung der Steigung

Fazit

Das HomeTro 2-in-1 Laufband ist auf den ersten Blick ein interessantes Angebot für Menschen mit begrenzten Platzverhältnissen. Näher betrachtet ist es hauptsächlich für Walking-Übungen und gemächliches Laufen geeignet, und zwar für Personen mit kleinerer Statur. Für ambitionierte Läufer, die schnell joggen wollen und insbesondere für größere Personen ist es ratsam, ein klappbares Laufband mit einer größeren Lauffläche zu erwägen, um ein optimales und sicheres Trainingserlebnis zu gewährleisten.

Was kostet das Gerät - Klappbar Elektrisches Laufbänder für Zuhause, mit App ?
Den aktuellen Preis bei Amazon hier einsehen. p

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"