Home / Ergometer Heimtrainer / skandika Ergometer Vinneren: Design-Hometrainer mit Retro-Sattel

skandika Ergometer Vinneren: Design-Hometrainer mit Retro-Sattel

 

Mit dem Skandika Vinneren bekommt man zu einem vernünftigen Preis ein solides Design-Ergometer mit vielen ergonomischen Einstellmöglichkeiten, das mit seiner kompletten Ausstattung für Einsteiger und Hobbysportler gleichermaßen geeignet ist. Besonders hervorzuheben ist, dass dieses Modell auch für große Menschen mit bis zu 2 Meter Körpergröße geeignet ist.

Magnetbremssystem mit feiner Abstufung

Sieht man sich die technischen Daten des Vinneren an, kann das Ergometer mit seinem wartungsarmen Antriebs- und Bremssystem überzeugen. Der Widerstand, der durch Dauermagneten erzeugt wird, lässt sich computergesteuert in 16 Stufen fein einstellen. Die Schwungmasse beträgt 11 kg, was einen guten Wert für ein Mittelklasse-Ergometer darstellt. Ein nahezu geräuschlos arbeitender Riemenantrieb vervollständigt die Antriebseinheit. Sowohl ambitionierte Hobbysportler als auch absolute Anfänger finden mit diesem System die passende Einstellung für ein herausforderndes, aber gelenkschonendes Workout.



Vielfältige Verstellmöglichkeiten

Vorbildlich und für diese Preisklasse ungewöhnlich gut sind die ergonomischen Features des Sandika Vinneren ausgeführt. Die vielfältigen Einstellmöglichkeiten von Sattel- und Lenkerposition ermöglichen eine individuell abgestimmte Sitzposition von aufrecht bis sportlich. Der Sattel lässt sich ohne zusätzliches Werkzeug sowohl horizontal als auch vertikal verstellen, der Lenker kann in seiner Neigung angepasst werden. Damit ist das Ergometer für Benutzer mit Körpergrößen von ca. 1,45 bis 2,00 m geeignet. Erwähnenswert ist auch der vergleichsweise tiefe Einstieg, der beispielsweise Senioren oder in der Bewegung eingeschränkten Personen ein komfortables und sicheres Aufsteigen ermöglicht. Zur Sicherheit sind die Pedale mit einer rutschfesten Schicht weich gepolstert und mit breiten Fußschlaufen ausgestattet. Die mit einem schweißabweisenden Material überzogenen Handgriffe bieten festen Halt.

Drei Sättel stehen zur Auswahl

Eine weitere Besonderheit sind die drei verschiedenen Sättel, die beim Kauf des Vinneren zur Wahl stehen: der klassische Retro-Komfort Sattel mit Komfortfederung und O-Zonenentlastung, der Beachcruiser mit verstärkter Federung und der Vario-Komfort Sattel zum schmerzfreien Radfahren in aufrechter Position. Der letztere ist in der Breite von 240 bis 285 mm und in der Länge von 140 bis 210 mm verstellbar und damit an die unterschiedlichsten Anatomien anpassbar. Das garantiert ein entspanntes Training bei maximalem Komfort. Außerdem kann die Führungsnase abgenommen werden.

Hohe maximale Belastbarkeit

Das Skandika Vinneren macht einen soliden und wertigen Eindruck: Mit seinem Eigengewicht von 31 kg steht es stabil auf dem Boden und ist den Belastungen eines ambitionierten Trainings gewachsen. Das maximale Benutzergewicht beträgt 130 kg, was auf eine solide Materialauswahl der Rahmen- und Antriebsteile schließen lässt. Mit seinen Aufstellmaßen von 103 x 51 x 137 cm (L x B x H) baut das Ergometer angenehm kompakt. Bei Bedarf kann es mithilfe der integrierten Transportrollen leicht in eine Ecke geschoben werden.

Schicker Bordcomputer

Auf den ersten Blick fällt das außergewöhnliche Design des Bordcomputers auf: Während das Display mit seiner gut ablesbaren Anzeige rechteckig gestaltet ist, sitzt im unteren Teil die kreisrunde, silbern umrandete Bedieneinheit mit sieben Knöpfen zur Steuerung. Die klare Trennung von Anzeige und Steuerelementen macht den Bordcomputer noch übersichtlicher. Der Computer zeigt alle wichtigen Trainingswerte wie Strecke, Zeit, Trittfrequenz, Geschwindigkeit, Watt, Puls und verbrauchte Kalorien an. Auf dem Computer sind insgesamt 12 Trainingsprogramme für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis gespeichert. Auf dem Computergehäuse unterhalb des Displays sind die Intensitätsprofile der 12 Programme als Piktogramme aufgedruckt. Neben den Trainingsprogrammen verfügt der Bordcomputer über einen manuellen Modus, ein herzfrequenzgesteuertes Programm, ein Wattprogramm, einen Fitnesstest und eine Körperfettmessung.



Integrierte Pulsmessung

Standardmäßig sind in die Lenkergriffe des Vinneren Sensoren zur Pulsmessung eingearbeitet. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen eigenen Brustgurt zur Pulsmessung zu verwenden und mit dem Bordcomputer zu koppeln.

Bluetooth und App-Erweiterung

Wie alle modernen Ergometer ist auch das Skandika Vinneren mit einer Bluetooth-Schnittstelle ausgestattet. Damit lassen sich die Trainingsfunktionen per Mobilgerät und passender App beliebig erweitern. Die Nutzung von Apps wie iConsole oder Kinomap bietet mehr Abwechslung und Spaß beim Training. So können beispielsweise real existierende Strecken virtuell abgefahren oder im Wettkampf-Modus täuschend echte Rennen erlebt werden. Außerdem lassen sich Trainingsergebnisse speichern.



Fazit

Das Skandika Vinneren ist ein komplett ausgestattetes Mittelklasse-Ergometer, das nicht nur für Einsteiger perfekt geeignet ist, sondern auch fortgeschrittenen Hobbysportlern alles bietet, was sie zum Training brauchen. Das Vinneren kann besonders mit seinen vielfältigen Einstellmöglichkeiten punkten, die ein ergonomisch günstiges und komfortables Training garantieren, und das bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Weitere aktuelle Ergometer Bewertungen und Tests finden Sie auf diese Seite.

Quellen:

  1. skandika.com/produkt/vinneren/
  2. skandika.com/wp-content/uploads/SF-243x_anleitung.pdf

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...