Home / Crosstrainer / Cross- und Ellipsentrainer über 600 Euro / Nautilus E628 Ellipsentrainer: Für Leistungssportler und Wettkämpfer

Nautilus E628 Ellipsentrainer: Für Leistungssportler und Wettkämpfer

 

Der Nautilus E628 ist ein frontangetriebener Ellipsentrainer aus der Performance Serie, der für Leistungssportler entwickelt wurde und mit vielen Extras auf ganzer Linie überzeugt.

Simulation von Bergläufen

Die in sechs Stufen von null bis 10 Grad einstellbare Steigungsmechanik unterstützt das gezielte Training unterschiedlicher Muskelgruppen in den Beinen. Mit demselben Gerät können Läufe in flachem Gelände sowie Bergläufe simuliert werden. Die Steigung ist elektronisch über die Kontrolleinheit einstellbar oder wird automatisch ans Höhenprofil der simulierten Strecke angepasst.

Ergonomie / Bewegungsfluss
Schwungmasse
13.6 kg
Pedalabstand
- cm
Schrittlänge
56 cm
Körpergröße generell
> 1,82
Körpergröße optimal
> 1,82
Bremssystem
Induktion

Legende: weniger ergonomisch akzeptable Ergonomieergonomischer
Stabilität / Qualität
Maximales Nutzergewicht
159 kg
Eigengewicht
95 kg

Legende: vergleichsweise niedrig gutsehr gut
Computer Ausstattung
Trainingsprofile
Pulssteuerung
Watt Programm
Empfänger für Brustgurt
App Anbindung


Ergometer nach Klasse SA

Bei Ellipsentrainern eher eine Seltenheit ist die Zulassung als Ergometer. Der Nautilus E628 ist nach Klasse SA zugelassen und mit der präzise einstellbaren Wattsteuerung auch für therapeutische Zwecke geeignet. Die Zulassung schließt sogar den Einsatz in Studios ein.

Hochgeschwindigkeits-Antriebssystem

Das Hochgeschwindigkeits-Antriebssystem sorgt für eine gute Kraftübertragung und in Kombination mit dem Schwungradsystem von 13,6 kg dürfte der E628 geschmeidig und rund laufen.

Induktionsbremse mit 32 Widerstandsstufen

Die elektromagnetische Induktionsbremse erzeugt zuverlässig und sehr exakt jede der 32 Widerstandsstufen. Diese Bandbreite an Einstellmöglichkeiten ist außergewöhnlich umfassend, sodass für jeden Einsatzzweck eine geeignete Intensität vorhanden ist.

Quick-Steuerung über die Handgriffe

Ein weiteres Extra ist die einzigartige Quick-Steuerung, die direkt in die Handgriffe eingearbeitet ist. Trainingswiderstand und Steigung können angepasst werden, ohne dass die Griffstangen losgelassen werden müssen. Das bietet zum einen mehr Komfort, zum anderen ist es auch ein Sicherheitsplus, da jederzeit ein fester Griff vorhanden ist.

Weite Schrittlänge

Die Schrittlänge auf dem Nautilus E628 beträgt 55,8 cm. Mit der extrem flachen Ellipsengeometrie ist ein sehr natürlicher und gelenkschonender Bewegungsablauf garantiert. Die Doppelschrittschienen bieten eine exzellente Führung.

Neigungsverstellung der Trittplatten

Das Suspension Adjust System ermöglicht eine Anpassung der Trittplattenneigung zwischen null und 10 Grad. So ist stets eine gute Unterstützung der Fersen gewährleistet, unabhängig davon, welche Muskelgruppen gerade trainiert werden oder welche Steigung eingestellt ist. Das integrierte Dämpfungssystem hält die Belastungen auf die Gelenke auch bei hartem Training minimal.



Multipositionsgriffe

Die speziell konstruierten Multipositionsgriffe bieten zahlreiche Griffmöglichkeiten. So können unterschiedliche Muskelgruppen in Oberkörper und Armen stimuliert werden. Eine ergonomisch günstige Körperhaltung wird jederzeit unterstützt.

Für große Belastungen ausgelegt

Der Nautilus E628 ist mit seiner soliden Konstruktion und den hochwertigen Antriebskomponenten für große Belastungen ausgelegt. Das maximale Benutzergewicht beträgt 158,8 kg. Damit ist garantiert, dass der Ellipsentrainer harte Trainingseinsätze locker wegsteckt.

youtube Video von Nautilus Inc. EMEA

Professioneller Bordcomputer

Der in der Neigung verstellbare und beleuchtete Bordcomputer ist mit allem ausgestattet, was für ein zeitgemäßes, professionelles Training erwartet wird. Neben den 29 Trainingsprogrammen (12 programmierte Profile, 9 herzfrequenzgesteuerte Programme, ein Quick-Start-Programm, vier benutzerdefinierte Programme, zwei Fitnesstests und ein Erholungstest) kann das Workout selbstverständlich per Bluetooth-Schnittstelle mit einem Mobilgerät beliebig individualisiert werden.

Der Trainer ist mit MyFitnessPal und der RunSocial App kompatibel. Mit der RunSocial App beispielsweise können reale Strecken interaktiv ins Training eingebunden und mit Freunden gemeinsam gelaufen werden. Per Bluetooth können die Trainingsdaten auch mit der kostenlosen Nautilus Trainer App synchronisiert werden und Metriken verfolgt werden.

Die Konsole verfügt über einen USB-Port für die Stromversorgung von Tablet oder Smartphone, eine Halterung und diverse Ablagemöglichkeiten. Ein integriertes Soundsystem macht Kopfhörer mit störendem Kabel überflüssig. Zusätzlich zu dem großen 3 x 5 Zoll Hauptdisplay sorgt ein 1 x 5 Zoll Infodisplay dafür, dass die wichtigsten Trainingsdaten auch bei Benutzung eines Tablets abgelesen werden können. Zur Erfrischung bei harten Einheiten ist ein Ventilator vorgesehen.

Brustgurt zur Pulsmessung inklusive

Last but not least ist im Lieferumfang ein Brustgurt für die exakte Pulsmessung enthalten. Neben der Pulskontrolle per integrierten Handsensoren ist so eine noch genauere Herzfrequenzmessung möglich.

Nachteile?

Ein wattgesteuertes Programm ist im Gegensatz zum Maxxus Crosstrainer CX 8.4 leider nicht vorhanden.

Fazit

Der Nautilus E628 lässt auch bei Profisportlern keine Wünsche offen. Die vielen Verstellmöglichkeiten und das große Leistungsspektrum sprechen für sich. Die zusätzlichen Extras wie die Quick-Steuerung, Multimediaausstattung und Ergometerfunktion runden den tadellosen Gesamteindruck ab.

https://global.nautilus.com/de/e628/100498.html

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...