Home / Ergometer Heimtrainer / Hersteller / Hammer Ergometer / Finnlo Exum III Ergometer – Testsieger bei Stiftung Warentest 2015

Finnlo Exum III Ergometer – Testsieger bei Stiftung Warentest 2015

 

Das Finnlo Exum III Ergometer konnte jüngst das Prüfungsteam im Test von Stiftung Warentest 2015 überzeugen. Das Fitnessgerät schnitt mit der Note „2.0“ ab und wurde zum Testsieger im Wettkampf gegen 7 weitere Standergometern gekürt, unter anderem Kettler E3, Horizon Comfort 5i und Sport Tiedje / Cardiostrong BX 50.

Gut verarbeitet und geräuschlos

Eine Stärke des Finnlo Exum III Ergometers ist dessen gute Verarbeitung. Sowohl das Gerät selbst als auch die Zubehörteile sind hochwertig und langlebig. Quietschende Schrauben, wackelnde Teile oder Probleme mit der Schwungmasse, wie sie bei anderen günstigeren Ergometern zum Teil anzutreffen sind, bleiben hier auch nach langer Nutzung aus.

Von hammer.de zu Verfügung gestellt

Video: Finnlo Exum III Ergometer

youtube Video: Finnlo Exum III Ergometer hautnah

Dank des hochwertigen Induktionsbremssystems ist ein geräuschloses Training möglich. Um eine ergonomische Sitzposition während des Trainings zu erreichen, besteht die Möglichkeit Sitz und Lenker individuell einzustellen. Das Ergometer ist für Menschen bis zu einer Körpergröße von 2,1 m ausgelegt.

Von hammer.de zu Verfügung gestellt

Sitzverstellung beim Finnlo Ergometers Exum: horizontal und vertikal

 

Von hammer.de zu Verfügung gestellt

Neigungsverstellbarer Lenker des Finnlo Exum

Übersichtlicher Trainingscomputer mit genauer Leistungsanzeige

Wie die meisten Ergometer verfügt auch das Exum III Gerät aus dem Hause Finnlo über einen Trainingscomputer. Über diesen wird das Workout geplant, die individuelle Pulsobergrenze eingegeben und weitere Vorgaben gemacht. Das alles funktioniert dank der benutzerfreundlichen Ausrichtung sehr gut und aufgrund des übersichtlichen Blue-Backlight LCD-Displays sind wichtige Trainingsparameter wie Distanz, Zeit, Geschwindigkeit und Kalorienverbrauch ohne zusätzliche Beleuchtung und auf einen Blick abzulesen.

Von hammer.de zu Verfügung gestellt

Über das Display werden auch die einzelnen Fitnessprogramme gestartet. Davon gibt es insgesamt 17 Stück, die sich in Berg- und Talprofile, individuelle Profile und pulsgesteuerte Programme einteilen. Nach jedem absolvierten Workout kann zudem der eigene Fitnessgrad ermittelt werden. Das ist motivierend und ermöglicht eine schnelle Orientierung ohne umfangreiche Daten.

Besonders gelobt wurde im Test durch Stiftung Warentest die hohe Anzeigengenauigkeit und die gute Reproduzierbarkeit der Leistungsstufen. Das Finnlo Exum III Ergometer würde dabei die Genauigkeit medizinischer Geräte erreichen. Somit ist ein gesundes und optimal dosiertes Herz-Kreislauftraining unter ärztlichen Vorgaben möglich. Da die Leistung sehr niedrig einstellbar ist, beginnend ab 25 Watt, ist das Gerät ideal für ältere Menschen oder Anfänger, die untrainiert sind. Diese haben somit die Möglichkeit mit einer geringeren Belastung zu beginnen. Die Leistung lässt sich auf persönliche Bedürfnisse anpassen und in 5-Watt-Schritten dosieren. Maximal möglicher Wert für die Leistung ist 400 Watt.

Von hammer.de zu Verfügung gestellt

Lediglich der Ohrpulsmesser des Finnlo Exum III Ergometers macht in manchen Fällen Probleme. Die Herzfrequenzanzeige funktioniert jedoch mit einem Brustgurt von Finnlo, welcher nicht im Lieferumfang enthalten ist, zuverlässig.

Keine Schadstoffe in den Griffen

Ein Ergometer mit schadstofffreien Griffen ist heutzutage nicht selbstverständlich. So wurden im Test durch Stiftung Warentest 6 Ergometer Modelle wegen zu hoher Schadstoff-Konzentration abgewertet. Das Finnlo Exum III Ergometer glänzte bei diesem Prüfkriterium, denn hier wurden keine gefährdende Schadstoffe in Griffen und Sattel gefunden.

Weitere technische Details

Das Finnlo Exum III Ergometer verfügt über rund 8 Kilogramm Schwungmasse und wiegt etwa 39 Kilogramm. Geeignet ist das Gerät für Personen mit maximal 150 Kilogramm Körpergewicht.

Fazit: Das Finnlo Ergometer Exum III überzeugt

Das Exum III Ergometer aus dem Hause Finnlo überzeugt auf ganzer Line und ist zurecht Testsieger bei Stiftung Warentest 2015. Das Gerät empfiehlt sich sowohl für Hobbysportler als auch für das professionelle Training. Aufgrund der vielen Möglichkeiten der Individualisierung ist es insbesondere für Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder gesundheitlichen Problemen geeignet. Natürlich empfiehlt sich vorher ein Gesundheitscheck durch den Hausarzt. Das Finnlo Ergometer Exum III kann auf der Hersteller-Seite hammer.de oder bei Amazon erworben werden.

Hinweis: Der Computer des Nachfolgemodells des Finnlo Exum III, das FINNLO Ergometer Exum XTR, ist mit mehreren Schnellwahltasten sogar noch intuitiver gestaltet und besitzt eine Tablet Halterung und einen USB-Ladeanschluss.

Quelle: Käufer-Bewertungen auf der Produktseite von hammer.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

2 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 5 (2 votes, average: 4,50 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...