Home / Laufband / Bluefin Fitness Task 2.0 2-in-1 Laufband: Bei der Arbeit walken und laufen

Bluefin Fitness Task 2.0 2-in-1 Laufband: Bei der Arbeit walken und laufen

 

Das 2-in-1 Laufband von Bluefin-Fitness kann sowohl unter dem Schreibtisch während der Arbeit, als auch als ganz normales Laufband zu Hause genutzt werden. Im Walking-Modus, d.h. mit einer Geschwindigkeit von 1 bis zu 4 km/h kann man einfach am Stehschreibtisch walken und nebenbei Kalorien verbrennen und wer es etwas sportlicher möchte, nutzt es nach der Arbeit zum Laufen mit bis zu 8 km/h und verbrennt dabei noch mehr Kalorien. Damit dem Trainierenden beim Laufen nicht langweilig wird, kann er die faltbare Tablet-Halterung nutzen. Auf dem Tablet kann beim Training die Lieblingsserie laufen.

Wie hoch ist der Kalorienverbrauch mit dem Bluefin Fitness Task 2.0?

Mit diesem Laufband kann man ca. 200 bis 700 Kalorien pro Stunde verbrennen. Am Beispiel einer 30-jährigen, 172 cm großen Frau, die 70 kg wiegt, werden mit einer Laufgeschwindigkeit von 8 km/h – 714 Kalorien in 1 Stunde verbrannt bzw. 119 Kalorien innerhalb von 10 Minuten [1]. Eine Stunde Walken mit 4 km/h würden 258 Kalorien verbrennen.

Größe der Lauffläche und Motorleistung

Prinzipiell gilt, dass die Größe der Lauffläche an Körpergröße, Trainingsziel und Laufgeschwindigkeit angepasst sein sollte. Je höher diese drei  Anforderungen ausfallen, desto größer sollte auch die Lauffläche sein. Die Lauffläche des Gerätes von Bluefin Fitness ist mit einer Breite von 40 cm und einer Länge von 120 cm bewusst nicht zu klein gewählt, sodass außer Walken auch noch Laufen möglich ist. Für schnelles Joggen ist sie jedoch, genau wie das Konkurrenzprodukt DESKFIT DFT200, zu klein. Auf einer 40 x 120 cm große Fläche können in der Regel Menschen mit einer Körpergröße bis zu 1,9 m gut trainieren. Die maximale mögliche Laufgeschwindigkeit von 8 km/h auf dem Bluefin Fitness Laufband spricht ebenfalls dafür, dass das Gerät für Anfänger konzipiert ist, die maximal leichtes Joggen absolvieren wollen. Angetrieben wird das Laufband durch einen 600-Watt-Motor, was 0,8 PS Motorleistung entspricht. Dieser PS-Wert liegt im unteren Bereich und ist definitiv nichts für Leistungssportler. Das maximale Nutzergewicht liegt bei 120 Kilogramm.



Lässt sich schnell aus dem Weg räumen

Da dieses Laufband sich sowohl für das Büro als auch für das Heimtraining eignet, darf eine bestimmte Eigenschaft nicht fehlen: Das Gerät muss sich platzsparend und schnell verstauen lassen. Das Bluefin Fitness Laufband verfügt über einen Klappmechanismus, welcher die Ausmaße des Laufbandes deutlich verringert. Im ausgeklappten Zustand kommt das Gerät auf 149 cm x 66,5 cm x 105 cm. Zusammengeklappt sind es in der Höhe allerdings nur noch 10 cm und ist damit noch flacher als das DESKFIT DFT200 Schreibtisch-Laufband. Somit lässt sich das Bluefin Fitness Laufband problemlos unter dem Bett oder dem Sofa verstauen. Es kann allerdings auch gegen eine Wand gelehnt werden. Zum schnellen Transport von A nach B dienen die praktischen Rollen, die sich vorn an der Unterseite des Gerätes befinden. Kunden bestätigen, dass sich das Laufband deshalb auch optimal für kleine Wohnungen eignet.

Steuerung per Armband-Fernbedienung und 6 vorinstallierte Programme

Die unterschiedlichen Geschwindigkeiten können mittels der Fernbedienung gesteuert werden. Diese kommt in Form eines Armbandes daher und erlaubt neben der Einstellung der Geschwindigkeit zum Beispiel auch noch das Auswählen zwischen den verschiedenen Programmen und Funktionen. Die Einstellung der Geschwindigkeit funktioniert in 0,1 km/h-Schritten.



Auf dem Gerät sind bereits 6 Programme vorinstalliert, mit jeweils unterschiedlicher Änderung der Geschwindigkeit im Verlauf des Trainings. Alternativ kann man manuelle Einstellungen für das individuelle Training vornehmen, indem ein Ziel wie Entfernung, Kalorien oder Trainingszeit eingegeben wird.

Geschwindigkeit, Kalorien, Distanz und Zeit können per Knopfdruck über die Fernsteuerung gesenkt oder erhöht werden. Die aktuellen Werte werden während des Trainings auf dem digitalen LCD-Display angezeigt. Dieses befindet sich unten am vorderen Ende des Laufbandes und ist hintergrundbeleuchtet.

Zudem ist in Kombination mit dem Laufband eine Fitness-App für das Smartphone verfügbar, die FitShow App. Der Vorteil ist, dass diese App zusammen mit dem Gerät angeboten wird und man nicht auf externe Fitness-App-Anbieter zurückgreifen muss. Die Verbindung zum Trainingsgerät erfolgt ebenfalls via Bluetooth. Die Daten über die eigenen Trainingsfortschritte bleiben so immer im Blick und können verfolgt und analysiert werden.

Lauffläche mit Aero Dämpfungssystem

Das Bluefin Fitness Task 2.0 2-in-1 Laufband ist im Gegensatz zu dem Konkurrenzprodukt DESKFIT DFT200 mit einem Aero Dämpfungssystem ausgestattet, welches aus einer 5-schichtigen Kombination aus PVC und Gummi besteht. Dieses Dämpfungssystem ist gelenkschonend, da die Stoßenergie bei jedem Schritt aus den Gelenken abgeleitet wird. Auf diese Weise können Schmerzen in Fuß- und Kniegelenken vermieden werden. Auch die Wirbelsäule profitiert von einer ausreichenden Dämpfung. Zusätzlich reduziert die Dämpfung auch die Geräusche, die beim Laufen entstehen.

Sicherheitsschlüssel zur Senkung des Verletzungsrisikos

Um das Risiko von Verletzungen im Rahmen des Trainings zu minimieren, ist das Gerät mit einer Not-Stopp-Funktion in Form eines Sicherheitsschlüssels versehen. Dieser hängt an einer Kordel und wird an der Kleidung des Nutzers befestigt. Kommt es dann zum Abrutschen vom Laufband oder zum Sturz wird ein Sicherheitsmechanismus ausgelöst, welcher das Gerät zum Stehen bringt. Damit das Gerät für den nächsten Trainingseinsatz bereit ist, muss der Sicherheitsschlüssel wieder angebracht werden. Der Sicherheitsschlüssel liegt der Lieferung bei. Daneben befindet sich noch eine ausführliche Bedienungsanleitung im Paket sowie die Armband-Fernbedienung, die verstellbare Tablet-Halterung und Stromkabel. Auch das zum Aufbau benötigte Material sowie das Werkzeug zur Bandverstellung sind im Lieferumfang enthalten.

Wartung

Damit das Laufband fortwährend reibungslos läuft, empfiehlt der Hersteller in seinen Wartungshinweisen eine regelmäßige und korrekte Anwendung von Schmiermittel. Dabei soll nach den ersten 25 Betriebsstunden die erste Anwendung von Schmiermittel stattfinden und anschließend alle 50 darauffolgenden Trainingsstunden. Allerdings ist darauf zu achten, nicht zu viel einzusetzen und überschüssiges Schmiermittel zu entfernen.

Schwachstellen?

Als  Kritikpunkt könnte man anbringen, dass sich keine Direktwahltasten an der Fernbedienung befinden. Möchte der Nutzer ein bestimmtes Programm auswählen, muss mit der Minus- beziehungsweise der Plus-Taste durch die Programmauswahl „geblättert“ werden. Allerdings haben viele andere Schreibtisch-Laufbänder gar keine vordefinierte Programme, daher ist das kein wirklicher Kritikpunkt.

Fazit: Empfehlenswertes Schreibtisch-Laufband für Walken und leichtes Joggen

Das Bluefin Fitness Task 2.0 2-in-1 Laufband hat den Vorteil, dass es einfach unter dem Schreibtisch geschoben werden kann und man während der Büro-Arbeit etwas für seine Gesundheit und Fitness tun kann. Wer mehr als Walken und leichtem Joggen erwartet, wird allerdings enttäuscht sein. Von den technischen Daten her kostet ein solches Laufband normalerweise um die 300-400 Euro. Das Bluefin Fitness Task 2.0 ist natürlich teurer, denn es kann ganz dünn zusammengeklappt werden und dadurch nicht nur platzsparend unter der Couch verstaut werden, sondern als Fitnessgerät unter dem Bürotisch dienen. Das Preis-Leistungsverhältnis bewerten wir daher im Vergleich zu anderen Laufbändern als gut.

Quellen:

[1] Kalorienverbrauch auf dem Laufband berechnen

[2] Bedienungsanleitung

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...