Home / Ergometer Heimtrainer / Miweba Sports Ergometer ME500: Zwift kompatibel

Miweba Sports Ergometer ME500: Zwift kompatibel

 

Mit dem ME500 hat Miweba erstmalig ein Ergometer aus dem mittleren Preissegment mit einer Schnittstelle zu Zwift ausgestattet. Was das Gerät alles auf dem Kasten hat und für wen es besonders geeignet ist, soll folgender Artikel zeigen.

Solide Ausstattung

Ein Blick auf die technischen Daten zeigt, dass das ME500 mit seiner 14 kg schweren Schwungmasse und einer  grundsolide aufgestellt ist. Die sehr feine Abstufung des Tretwiderstands ermöglicht ein perfekt auf das individuelle Leistungslevel abgestimmtes Training, ohne zu über- oder unterfordern. Der Tritt dürfte somit auch in den kleinen Stufen angenehm rund, der Widerstand spürbar gleichmäßig sein. Einstellen lässt sich die Intensität sehr bequem per Tastendruck auf dem Bedienfeld. Zwischen Antrieb und Bremse verrichtet ein selbst spannender Riemenantrieb seine Arbeit.

Miweba Sports Ergometer ME500

Zuverlässige Ergometerfunktion

Das ME500 unterstützt eine Trainingsleistung ab ca. 40 Watt in der niedrigsten bis hin zu 400 Watt in der höchsten Widerstandsstufe. Die sehr breite Spanne, die von den 32 Stufen abgedeckt wird, macht das Ergometer sowohl für Rehapatienten, ältere Menschen und Anfänger, als auch für ambitionierte Sportler interessant. Das im Bordcomputer voreingestellte Wattprogramm passt den Tretwiderstand computergesteuert an die Trittfrequenz an, sodass ein entsprechend vorgegebener Leistungswert konstant eingehalten wird. Zusätzlich sind noch 4 pulsgesteuerte Programme vorhanden und 11 Trainingsprogramme mit vordefinierten Widerstandsprofilen (P01–P10).



Hochwertige Materialauswahl

Sehr positiv fällt die hochwertige Materialauswahl ins Auge. Neben dem aus Stahl gefertigten und mit Pulverlack schlagfest beschichteten Rahmen sind auch die Anbauteile auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. So bestehen beispielsweise die Kurbeln, die Sattelstütze und die Grundplatte des Bordcomputers aus solidem Aluminium, die Sattelstütze ist zudem noch mit einer Edelstahlschiene verstärkt. Auch am wartungsfrei ausgeführten Tretlager wurde offensichtlich nicht gespart.

Bordcomputer mit Zwift App-Kompatibilität

Neben den üblichen Anzeigewerten (Fahrtzeit, Geschwindigkeit, Strecke, Puls, Kalorien) ist der Bordcomputer des ME500 vor allem wegen seiner Schnittstelle zu den virtuellen Traingsapp Zwift interessant. Zwift ermöglicht Hobbysportlern das Training auf zahlreichen virtuellen Strecken und die Teilnahme an digitalen Rennen. Die App rechnet dabei die vom Ergometer übertragene Trittfrequenz und Wattleistung abhängig vom Streckenprofil in eine entsprechende Geschwindigkeit um.



Verstellbarkeit und Ergonomie

Lobenswert ist die vielseitige Verstellbarkeit des ME500, mit der die Sitzposition exakt an die individuellen Proportionen angepasst werden kann. Die Sitztiefe ist stufenlos um 11 cm verstellbar. Die Sitzhöhe lässt sich in 16 Stufen von 70 bis 105 cm einstellen, was je nach Schrittlänge für Personen mit einer Körpergröße von ca. 1,50 bis 1,90 m passen sollte. Der Lenker kann ebenfalls in der Tiefe sowie in der Neigung verstellt werden und bietet fünf verschiedene Griffpositionen. Wer gerne eigene Pedale oder den eigenen Sattel montieren möchte, kann dies dank der Standardaufnahmen problemlos tun. Für Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit erleichtert der tiefe Einstieg von unter 20 cm das Aufsteigen.

Schwachstellen?

Kleine Abzüge gibt es lediglich für die fehlende Möglichkeit, den Bordcomputer mit einem Brustgurt zu koppeln. Man müsste sich einen Bluetooth-Brustgurt zulegen. Wer ohnehin eine App-Steuerung benutzt, kann darauf jedoch getrost verzichten, da in diesem Fall der normale Brustgurt direkt mit dem Mobilgerät verbunden werden kann.

Außerdem wären am Bordcomputer eine USB-Ladebuchse, ein Personenspeicher und etwas größere Tasten wünschenswert.

Fazit

Das Miweba ME500 ist ein gut durchdachtes Ergometer, das in Sachen Ausstattung und Materialauswahl kaum Wünsche offen lässt. Aufgrund seiner Kompatibilität zu Zwift ermöglicht es ein abwechslungsreiches und zeitgemäßes Training. Zu einem erstaunlich fairen Preis bekommt man hier ein Gerät, das mit seinen hochwertigen Antriebskomponenten und den umfassenden Einstellmöglichkeiten den Bedürfnissen von Hobbysportlern und Fortgeschrittenen gerecht wird.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...