Home / Rudergerät Testberichte und Meinungen / Sportstech Rudergerät RX600

Sportstech Rudergerät RX600

Das Sportstech Rudergerät RX600 ist ein professioneller Heimtrainer, der ein effektives Ganzkörpertraining ermöglicht. Er bietet vielfältige Trainingsmöglichkeiten und kann sogar mit dem Smartphone gesteuert werden.

Technische Daten

Das Rudergerät misst im Trainingszustand (ausgeklappt) 240 cm x 39 cm x 89 cm (L x B x H). Nach dem Training lässt sich das Gerät einklappen. Dann misst es 110 cm x 39 cm x 167 cm (L x B x H). Das Trainingsgerät wiegt 37 kg. Das maximal zugelassene Benutzergewicht ist mit 120 kg angegeben. Der Trainer kann von Personen mit einer Körpergröße von bis zu 200 cm genutzt werden.

Ausstattung

Das Sportstech RX600 Rudergerät verfügt über eine große Trainingskonsole. Auf der beleuchteten LCD-Anzeige werden sämtliche trainingsrelevante Daten anzeigt. Neben Zeit, Zeit auf 500 Meter, Ruderschlägen, Ruderschlägen pro Minute und Distanz werden auch Kalorienverbrauch und Herzfrequenz auf dem Display angezeigt. Damit der Computer die Herzfrequenz erfassen kann, muss ein Brustgurt getragen werden. Dieser ist im Lieferumfang nicht enthalten.

Zur Ausstattung gehört auch die Möglichkeit, ein Smartphone oder ein Tablet mit dem Trainingscomputer zu verbinden. Mit der zugehörigen App kann dann die Steuerung des Trainingscomputers übernommen werden. Mit Hilfe der App können dann auch individuelle Trainingsprogramme gestaltet werden.

Das Rudergerät von Sportstech ist mit einem Komfortsitz ausgestattet. Der Sitz ist ergonomisch geformt und hinten leicht erhöht, sodass eine aufrechte Sitzposition möglich ist. Die Sitzschale läuft auf einem kugelgelagerten Rollensystem auf einer Aluminiumschiene. Das 4-Kugel-Rollensystem ermöglicht im Zusammenspiel mit der hochwertigen Aluminiumschiene einen ruhigen, gleichmäßigen Trainingsbetrieb.

Die Pedalen sind so ausgestattet, dass der Nutzer während des Trainings immer einen sicheren Halt hat. Die Pedalen sind hinten leicht erhöht, sodass die Füße stets sicher (wie in einer Schale) stehen. Zusätzlich ist die Oberfläche mit einer Noppenprägung ausgerüstet und es gibt verstellbare Gurtbänder, mit denen die Füße zusätzlich auf den Pedalen gesichert werden können. Damit der Bewegungsablauf auf dem Rudergerät möglichst natürlich ausfallen kann, sind die Pedalen auf einer beweglichen Achse gelagert.

Das Zugkabel des Rudergerätes ist besonders lang, sodass auch große Personen problemlos damit trainieren können. Für einen komfortablen Griff sorgt die gepolsterte Zugstange.

Das Rudergerät kann durch einen Klappmechanismus nach dem Training auf ein deutlich kompakteres Maß gebracht werden. Damit kann es Platz sparend verstaut werden. Den Transport vom Trainingsplatz zum Lagerplatz erleichtern die integrierten Transportrollen.

Der Hersteller gibt neben der 24-monatigen Gewährleistung auch eine zusätzliche Garantie auf das Trainingsgerät. Allerdings nur dann, wenn das Gerät ausschließlich privat genutzt wird.

Training

Das Training mit dem Sportstech Rudergerät RX600 kann in der Intensität sehr gut auf das persönliche Fitnesslevel und auf die persönlichen Trainingsziele abgestimmt werden. Dafür stehen dem Nutzer insgesamt 16 Trainingsprogramme zur Verfügung. Diese beinhalten zwölf Trainingsprogramme mit unterschiedlichem Schwierigkeitsprofil und vier pulsgesteuerte Trainingsprogramme. Darüber hinaus hat der Nutzer die Möglichkeit ein manuelles Trainingsprogramm mit insgesamt 16 Widerstandsstufen zu absolvieren. Wer zusätzliche Motivation beim Training benötigt, der kann auch im Wettkampfmodus trainieren.

Bei den herzfrequenzbasierten Trainingsprogrammen hat der Nutzer zum Beispiel die Möglichkeit, in einem bestimmten Pulsbereich zu trainieren. Dann passt der Trainingscomputer automatisch den Widerstand an, damit die vorher festgelegte Pulsfrequenz während des Trainings eingehalten werden kann.

Beim Rudergerät von Sportstech ist das Rudergefühl durch den Antrieb besonders authentisch. Durch den Seilzug wird das Schwungrad, beziehungsweise ein Windrad, in Bewegung gesetzt. Dieses bewegt sich entgegengesetzt der Zugrichtung. Dadurch wird hier schon ein Trainingswiderstand erzeugt. Zusätzlich wird der Widerstand bei diesem Gerät durch ein Magnetbremssystem verstärkt. Insgesamt kann das Rudergerät so 16 Widerstandsstufen erzeugen. Für das Training mit flüssigem Bewegungsablauf ist dieses Antriebs- und Bremssystem besonders gut geeignet. Dieses Antriebs- und Bremssystem ist in der Regel bei teureren Modellen verbaut. Bei günstigeren Modellen wird der Widerstand meist nur durch eine Magnetbremse erzeugt.

Fazit: Hochwertiges Profigerät für den Heimgebrauch

Das Sportstech Rudergerät RX600 ist vergleichsweise preiswert zu bekommen. Trotz allem erwartet den Nutzer hier echte Profiqualität. Das Rudergerät ermöglicht ein komfortables, anspruchsvolles und authentisches Training. Durch den großen Funktionsumfang mit insgesamt 16 Trainingsprogrammen kann das Training sehr abwechslungsreich gestaltet werden. Zudem gibt es auch noch einen Wettkampfmodus, mit dem man seine Fitness besonders gut testen kann. Wem das nicht genügt, der hat außerdem die Möglichkeit, den Trainingscomputer mit einem Tablet oder einem Smartphone zu verbinden. Mit der zugehörigen Fitness-App können unter anderem die Fortschritte im Training getrackt werden. Auch längere Trainingseinheiten sind dank der komfortablen ergonomisch geformten Sitzschale kein Problem. Insgesamt ist das Rudergerät Sportstech RX600 hervorragend dafür geeignet, um die Fitness in den eigenen vier Wänden zu verbessern. Und dank des Klappmechanismus und der integrierten Transportrollen kann das Rudergerät nach dem Training problemlos und Platz sparend verstaut werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...