Crosstrainer mit verstellbarer Steigung für Berglauf-Simulation

Wir verkaufen keines der verlinkten Produkte. Für Links auf dieser Seite, die mit dem Symbolp gekennzeichnet sind, zahlt der Händler ggf. eine Provision. Mehr Infos.

Ellipsentrainer mit Steigungssimulation

Wer sich auf die nächste Bergtour optimal vorbereiten oder seine Gesäß- und Oberschenkelmuskeln noch intensiver trainieren möchte, für den könnte ein Crosstrainer mit verstellbarer Steigung interessant sein.

Spirit XE 395 Ellipsentrainer – bis zu 20-fach verstellbar

Der Spirit XE 395 Ellipsentrainer ist ein semi-professionelle Fitnessgerät, das für einen gleichmäßigen und effizienten Pedaltritt konzipiert ist. Mit der Neigungsfunktion können Sie den Winkel der Pedalbewegung per Knopfdruck einstellen, wodurch sich das Gerät ideal für die Simulation von Bergläufen und Wanderungen eignet. Die 20-fache Verstellmöglichkeit macht es einfach, das Gerät an Ihre speziellen Fitnessziele anzupassen. Ob Sie Ihre kardiovaskuläre Gesundheit verbessern oder die Kraft des Unterkörpers stärken wollen, der Spirit XE 395 ist jederzeit eine gute Wahl. Dank der Direkten Visualisierung der Muskelbeanspruchung (DVMS) über LED-Leuchten in verschiedenen Farben können Sie sehen, wie hart Ihre Muskeln arbeiten, während Sie trainieren. Mit der Tablet-Halterung und dem Bluetooth-Modul können Sie Apps wie Kinomap und die Spirit Fit App verwenden, um Ihr Training interaktiver zu gestalten und mehr Spaß zu haben. Über die Lautsprecher können Sie beim Training Musik hören und ein Ventilator hält Sie während des Trainings kühl. Der Trainer bietet zudem 20 Widerstandsstufen und hat ein maximales Benutzergewicht von 150 kg. Außerdem verfügt es über einen Q-Faktor von nur 5 cm, über eine große Schrittlänge von 50.8 cm, 10 vorinstallierte Programme und eine Wattanzeige.

NordicTrack SE7i Crosstrainer – mit bis zu 10% Steigung

Der NordicTrack SE7i Crosstrainer ist ein vielseitiges Marken-Gerät, mit dem Sie verschiedene Muskelgruppen trainieren können. Er verfügt über eine Neigungseinstellung von 0-10%, die einfach per Knopfdruck am Computer vorgenommen werden kann. Sie sollten bedenken, dass bei Benutzung der höchsten Neigungsstufe, man 33 cm mehr Abstand zwischen Kopf und Decke braucht als ohne Steigung. Daher sollten Sie vor dem Kauf unbedingt die Höhe Ihrer Zimmerdecke ausmessen.

Capital Sports Helix Series Orbital Ellipsentrainer – mit 3-stufiger Steigung

Der Capital Sports Helix Series Orbital Ellipsentrainer ist ein Spitzengerät, das ein Training in professioneller Qualität bietet. Die Schwungmasse beträgt satte 25 kg, was für einen sanften und gleichmäßigen Bewegungsablauf sorgt. Die dreistufige Steigungseinstellung ermöglicht eine realistische Simulation von Anstiegen. Das funktioniert folgendermaßen: der InclinePro-Mechanismus wird in drei Stufen über einen Griff mit Druckknopf eingestellt. Das schafft nicht nur neue Herausforderungen durch den Widerstand, sondern es müssen auch wirklich Höhenunterschiede überwunden werden. Virtuelle Strecken können so auf täuschend echte Weise gefahren werden. Zudem ist eine Kinomap-Integration im interaktiven Modus möglich. Über per Bluetooth gekoppeltes Smartphone oder Tablet sind reale Strecken zu Hause durch Videoübertragung erlebbar. Der Widerstand des Ellipsentrainers passt sich dabei automatisch den Steigungen der Strecke an.

Der Helix Series Orbital ist außerdem mit dem SilentBelt System ausgestattet, dass für einen leisen Betrieb betriebt. Zudem ist die elliptische Geometrie mit einer Schrittlänge von 50 cm für eine natürliche Laufbewegung optimiert. Und schließlich ist der Bordcomputer auf dem neuesten Stand der Technik und bietet 12 vorinstallierte Trainingsprogramme und die Steuerung von 32 Widerstandsstufen. Der Capital Sports Helix Star UP Ellipsentrainer ist insgesamt eine tolle Wahl für alle, die einen hochwertigen, professionellen Ellipsentrainer mit verstellbarer Steigung für Berglauf-Simulation suchen.

Welche Vorteile bietet ein Crosstrainer mit verstellbarer Steigung?

Während ein Standard-Crosstrainer das Gehen oder Laufen in der Ebene simuliert, kann ein Crosstrainer mit verstellbarer Steigung das Training im hügeligen oder bergigen Gelände authentisch abbilden. Das hat gleich mehrere positive Effekte: Da das Laufen bergauf anstrengender ist, kann mit zunehmender Steigung das Training intensiviert werden. Virtuelle Bergläufe werden damit genauso fordernd wie reale Bergstrecken. Das führt nebenbei zu einem gesteigerten Kalorienverbrauch.

Außerdem können bestimmte Muskelgruppen gezielter trainiert werden: Bei höherer Steigung richtet sich das Training gezielt auf die Gesäßmuskulatur und die hinteren Oberschenkel, was besonders effektiv für die Kräftigung dieser Bereiche ist. Senkt man die Steigung, wird vermehrt die vordere Oberschenkelmuskulatur beansprucht, was ein ausgewogenes und umfassendes Beintraining gewährleistet. Diese Flexibilität erlaubt ein vielseitiges und individuell angepasstes Workout, das den gesamten Unterkörper effektiv trainiert.

Welche Unterschiede gibt es bei der Steigungsverstellung?

Je nach Hersteller gibt es große Unterschiede in der Bedienung.

  • Bei einigen Geräten erfolgt die Neigungsverstellung der Laufschienen manuell über einen Hebel oder Stellschrauben oder Rasten an der Pedalaufhängung. Für die Einstellung muss das Training jeweils unterbrochen werden.
  • Wesentlich komfortabler sind Crosstrainer mit elektronischer Steigungsverstellung. Hier sorgen Stellmotoren für die gewünschte Neigung, entweder per Knopfdruck oder computergesteuert ans Streckenprofil angepasst. Sind die Steuerungstasten in die Griffe integriert, bietet das ein zusätzliches Maß an Sicherheit, da die Hände stets an den Griffstangen bleiben können.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"