Home / Crosstrainer / Cubii JR1 Mini-Ellipsentrainer (Mini-Stepper) im Test

Cubii JR1 Mini-Ellipsentrainer (Mini-Stepper) im Test

 

Verbringen Sie manchmal auch den ganzen Tag, ohne sich vom Schreibtisch zu bewegen? Mit Ausnahme der Mittagspause und dem Gang zur Toilette … Der Cubii Jr bietet eine Lösung für diesen Bewegungsmangel. Er ist ein Mini-Ellipsentrainer für unter dem Schreibtisch, mit dem Sie während der Arbeit mit den Füßen treten können. So können Sie sich bewegen, während Sie sitzen und etwas Kalorien verbrauchen. Das Gerät besteht hauptsächlich aus zwei großen Pedalen und einem kleinen Schwungrad unter der Kunststoffverkleidung.

Der Cubii JR ist vor allem für spontane Anwendung zwischendurch oder das Training nebenbei geeignet. Man kann sich einfach auf dem Sofa setzen und gemütlich vor dem Fernseher oder beim Buch lesen, trainieren. Im heutigen Testbericht sehen wir uns die Vor- und Nachteile dieses Mini-Steppers genauer an.

 

 

Kompakt und fast überall anwendbar

Cubii JR1 Mini-Ellipsentrainer im Test

Mit einem besonders kompakten und minimalistischen Design lässt sich der Mini-Ellipsentrainer fast überall nutzen. Im Vergleich zu großen und auffälligen Crosstrainer bzw. Ellipsentrainer ist der Cubii JR eine attraktive Alternative für kleinere Räumlichkeiten. Er nimmt eine Grundfläche von 58,5 x 46 cm ein und ist 29 cm hoch.

8 Widerstandsstufen

Der Mini-Ellipsentrainer bietet acht unterschiedlichen Widerstandsstufen. Die Einstellung der Widerstandsstufe erfolgt durch Drehung an einem runden Widerstandsregler unter dem Trainingscomputer. Eine höhere Stufe bedeutet stärkeren Widerstand während des Tretens. Allerdings fällt der Unterschied der Intensitäten zwischen der ersten und der letzten Stufe hier gering aus, sodass der Cubii JR1 nur für leichtes Bewegungstraining geeignet ist. Muskelaufbau oder intensives Training zur Aufbau der Kondition erhält man damit nicht. Neben der Widerstandsstufe beeinflusst auch das Trittintervall die Intensität des Trainings. Je stärker und schneller der Nutzer in die Pedale tritt, desto höher der Krafteinsatz. Aber auch bei schnellerem Treten in der höchsten Stufe empfanden wir die Anstrengung auf dem Niveau eines Spazierganges oder schnelleres Walking.

Dennoch zählt jede Bewegung, wenn es darum geht, den Kalorienverbrauch zu erhöhen. Das aktive Sitzen hat außerdem viel mehr gesundheitliche Vorteile als nur Kalorien verbrennen. Unter anderem auch eine Aktivierung des Stoffwechsels, das Herz- Kreislaufsystem wird angekurbelt, die Beweglichkeit der Fuß- und Knie-Gelenke wird trainiert und Stresshormone werden abgebaut.

Wie viele Kalorien kann man mit dem Cubii JR1 Mini-Ellipsentrainer verbrennen?

Cubii JR Mini-Ellipsentrainer Kalorienverbrauch

 

Laut Hersteller kann man mit dem Cubii JR1 bis zu 150 Kalorien pro Stunde bzw. 75 Kalorien innerhalb 30 Minuten verbrennen. Die Anzahl der verbrannten Kalorien variiert je nach Person, Intensitätsstufe und Trittinterval. Der Mini-Stepper ist somit weit entfernt von dem, was man mit einem Standard-Crosstrainer bzw. Ellipsentrainer verbrennen kann, nämlich zwischen 200 und 400 Kalorien innerhalb 30 Minuten Workout. Entspanntes Radfahren und ein Spaziergang verbrauchen ca. 150 Kalorien. Immerhin verbrennt man mit dem Mini-Ellipsentrainer doppelt so viele Kalorien als wenn man nur sitzen würde. Denn nur Sitzen verbrennt ca. 40 Kalorien pro 30 Minuten.

Für Menschen, die möglichst viele Kalorien verbrennen und abnehmen möchten, aber einen Büro-Job haben, würde ich ein Crosstrainer oder ein Laufband empfehlen, die man einige Tage in der Woche intensiv nutzt, und zusätzlich den Mini-Ellipsentrainer während der Arbeit täglich zu nutzen.

Trainingscomputer

Auf dem LCD-Bildschirm lassen sich die wichtigsten Trainingsdaten verfolgen. Dieser schaltet sich automatisch ein, wenn man mit dem Treten beginnt. Es ist immer interessant zu sehen, wie viele Schritte oder Kilometer man geschafft hat.

  • Schritte (STRD)
  • Verbrannte Kalorien in kcal (CAL)
  • Entfernung in Meilen oder Kilometer (DIST)
  • Zeit (TIME)
  • Umdrehungen pro Minute / Schritte pro Minute / Trittinterval (RPM)

Mit der silbernen Taste wechselt man zwischen den Statistiken. Wenn man 3 Sekunden auf diese Taste drückt, werden die Statistiken auf 0 zurückgesetzt.

Der Bildschirm schaltet sich nach 4 Minuten automatisch aus, wenn Inaktivität festgestellt wird.

Bewegungslauf

Der Bewegungslauf der Füße auf dem Mini-Stepper beschreibt eine Ellipse mit einer guten Schrittlänge von 51 cm. Der Winkel der Pedale wurde vom Hersteller so konzipiert, dass man eine ergonomische Haltung im Sitzen mit geradem Rücken einnimmt. Der Pedalabstand (Q-Faktor) beträgt 16,5 cm, was für eine geringe Belastung auf die Gelenke sorgt.

Test mit geradem Rücken

Allerdings stellten wir im Test mit geradem Rücken (so wie es der Hersteller empfiehlt) fest, dass der Bewegungsbereich mit einer Schritthöhe von 6 cm zu flach ist, man konnte keinen richtigen Schwung aufbauen wie dies bei einem Standard Ellipsentrainer der Fall wäre. Wenn man auf einem Stuhl oder Sofa mit einem geraden Rücken trainierte, fühlte sich die Pedalbewegung unergonomisch, gestaucht und abgehackt an und wir hatten nicht das Gefühl, dass die große Beinmuskeln nennenswert belastet werden. Die Hauptarbeit leisteten unsere Fußgelenke und Knöcheln.

Test zurückgelehnt

Anders sah es aus, wenn wir uns mit dem Rücken nach hinten auf dem Sofa gelehnt haben und die Beine etwas mehr nach vorne gestreckt haben. Dann konnten die Beine mit stärkerem Schwung treten, indem wir die Schultern gegen die Rückenlehne gedrückt hielten. Jetzt war das Training intensiver und wir haben mehr das Gefühl gehabt, dass Beine- und Po-Muskeln arbeiten.

Tragegriff

Vom praktischen Nutzen ist der Tragegriff. Bei Nicht-Verwendung kann der Trainer damit sehr einfach verstaut werden, beispielsweise hinter dem Sofa oder in der Abstellkammer.

Stabil und ordentlich verarbeitet

Der Stand des Fitnessgerätes ist stabil während des Trainings. Nichts wackelt oder fällt auseinander. Die Pedale sind 36 x 14 cm groß und rutschfest – für das Training werden Schuhe mit weichen Sohlen empfohlen. Auch an der Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln. Das maximal zulässige Benutzergewicht beträgt 100 kg.

Wie laut ist der Cubii JR Mini-Ellipsentrainer?

Der Cubii JR Mini-Ellipsentrainer ist sehr leise, auf einem Flüster-Niveau. Man kann ohne Probleme während des Trainings Fernsehen schauen oder ein Buch lesen. Die Nachbarn werden definitiv nichts davon mitkriegen, dass Sie spät abends trainieren.

Lieferung und Aufbau

Das Gerät kommt in einem 11,6 kg schweren Karton an, der einfach zu tragen ist. Die Lieferung beinhaltet alles, was man für den Aufbau braucht, nämlich nur 4 Schrauben und einen Schraubendreher. Mit diesen werden die Trittpedale montiert und das war es schon. Die Montagezeit beträgt ca. 3 Minuten und entspricht den Angaben des Herstellers.

Im Lieferumfang befinden sich außerdem das Handbuch und zwei Stuhlrad-Stopper. Diese sollen unter den vorderen Rollen eines Bürostuhls positioniert werden, um zu verhindern, dass der Stuhl während des Trainings nach hinten rollt. Drehstühle sollten mehr als 4 Rollen besitzen. Sogar die Batterie für den Trainingscomputer ist bereits in diesem enthalten, sodass man nach dem Aufbau direkt mit dem Workout loslegen kann.

Live & On-Demand Kurse mit Cubii Studio+

Auf der Cubii Studio+ Online Platform kann man für ca. 8$ pro Monat Workouts abonnieren, die von professionellen Trainiern übertragen werden. Diese dauern jeweils 10, 20 oder 30 Minuten. Ich finde es ein wenig überteuert, lieber schaue ich mir auf Youtube ein paar Arm-Workouts an und führe sie während des Trainings mit dem Mini-Ellipsentrainer aus.

Schwachstellen?

  • Es sind nur sehr wenige Muskeln und Gelenke an der Bewegung beteiligt im Vergleich zu einem Standard Ellipsentrainer bzw. Crosstrainer.
  • Der Unterschied zwischen den Trainingsstufen ist schwach, sodass der Ellipsentrainer nicht für ambitionierte Sportler empfohlen werden kann, sondern nur für leichtes Bewegungstraining der Beine. Es ist keine große Steigerung der aeroben Kondition, der Ausdauer oder der Muskelmasse zu erwarten.
  • Der Bewegunslauf fühlt sich für die Beine nicht ergonomisch an, wenn man mit geradem Rücken auf dem Bürostuhl oder Sofa sitzt.
  • Der Cubii JR Mini-Ellipsentrainer ist im Gegensatz zu Crosstrainer mit Ergometerfunktion, bzw. mit einer genauen Anzeige der Leistungsstufe wie der AsVIVA Crosstraine C28 Pro, nicht für therapeutische Zwecke geeignet. Der Kalorienverbrauch ist ebenfalls kein genauer Wert, auf dem man sich verlassen kann.
  • Die Anzeige des Trainingscomputers ist sehr klein und einfach gehalten und eine Hintergrundbeleuchtung fehlt. Wer beispielsweise abends beim Fernsehen oder beim Lesen trainieren möchte, wird die Werte ohne zusätzliches Licht nicht ablesen können.
  • Der Computer ist nicht Bluetooth fähig und somit gibt es keine Verbindung zu Trainingsapps. Der Hersteller bietet zwar die kostenlose Cubii Mobile App an, um seinen Fortschritt zu verfolgen. Die App wird aber per Hand mit Daten vom Fitnessgerät befüllt.
  • Auch fehlende Transportrollen sind ein Problem, wenn der Mini-Stepper von älteren oder schwachen Personen in verschiedenen Umgebungen genutzt werden soll. Das Gerät wiegt zwar nur 11,2 kg, aber je nach Fitnesszustand könnte auch das zu viel sein.
  • Der Mini-Ellipsentrainer könnte Sie von der Arbeit ablenken.

Fazit

Wer ein platzsparendes Trainingsgerät sucht und nur ein leichtes Bewegungstraining und eine kleine Steigerung des Kalorienverbrauchs erzielen will, trifft mit dem Cubii JR Mini-Ellipsentrainer durchaus eine gute Wahl. Eine nennenswerte Verbesserung der Gesamtfitness oder der aeroben Kondition wird man damit jedoch nicht erreichen. Genauso unwahrscheinlich ist ein Gewichtsverlust oder ein Muskelaufbau. In diesen Punkten sind Sie besser mit einem traditionellen Ellipsentrainer bedient.

Wir können keine Empfehlung dafür abgeben, den Cubii JR1 Mini-Ellipsentrainer als einziges und Haupt-Trainingsgerät zu verwendet, außer Sie sind körperlich nicht in der Lage mit anderen Fitnessgeräten zu trainieren. Dennoch bleibt das Cubii eine bequeme Möglichkeit, ein wenig Kalorien zu verbrennen, ohne von der Couch aufzustehen.

Cubii JR Mini-Ellipsentrainer Testbericht

Cubii Jr: Desk Elliptical w/Built In Display Monitor, Easy As...

Bei Amazon ansehen

Quellen:

  1. help.cubii.com (Kalorienverbrauch Cubii JR1)
  2. cross-heimtrainer.de/kalorienverbrauch-mit-einem-crosstrainer-im-vergleich-zum-ergometer-und-laufband/(Kalorienverbrauch Crosstrainer)
  3. www.webmd.com/fitness-exercise/what-to-know-about-standing-to-burn-calories#1 (Kalorienverbrauch beim Sitzen)

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...