Home / Laufband / CS Infinity Pro 4.0: Laufband für Fortgeschrittene mit Kinomap Kompatibilität

CS Infinity Pro 4.0: Laufband für Fortgeschrittene mit Kinomap Kompatibilität

 

Individuelles Lauftraining mit bis zu 21 km/h

Sowohl Laufanfänger als auch Fortgeschrittene können sich dank der 2,5 PS Dauerleistung und 7 PS Spitzenleistung auf dem CS Infinity Pro 4.0 Laufband austoben. Für ein schnelles Joggen sind in der Regel bereits 2 PS ausreichend, daher steckt in diesem Motor eine große Portion Power. Das Gerät ist aufgrund unterschiedlicher Geschwindigkeits- und Steigungseinstellungen perfekt für alle Fitnesslevel geeignet. Denn neben langsamem Gehen oder Walking ist auch ein schneller Lauf mit einer einstellbaren Geschwindigkeit von bis zu 21 km/h möglich. Laufanfänger starten zunächst mit einer geringeren Geschwindigkeit und können sich mit der Zeit steigern. Fortgeschrittene können direkt mit einer hohen Geschwindigkeit starten. Kundenaussagen zufolge ist der Motor trotz seiner hohen Leistung sehr leise.

 

Bis zu 15 % Steigung für ein effektives Workout

Die Steigung von bis zu 15 Prozent ermöglicht nicht nur das Simulieren eines Berglaufs, sondern stärkt zusätzliche Muskelpartien, die bei einer ebenen Lauffläche nicht angesprochen werden. Gesäß- und Rückenmuskulatur werden durch diese Funktion ebenfalls trainiert. Wer dennoch lieber ohne Steigung laufen möchte, kann diese Einstellung selbstverständlich auch bei null Prozent belassen. Je nach Belieben kann die Steigung an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Gelenkschonendes Training dank 6P-AntiShock Suspension-System

Doch egal welche Art des Laufens gewählt wird, mit dem 6P-AntiShock Suspension-System ist für ein besonders natürliches Laufverhalten gesorgt. Das Laufgefühl erinnert laut Hersteller an Waldboden und ist schonend für die Gelenke. Grund dafür ist das stark abfedernde Band, welches mit einer Kombination aus 6 internen und 2 externen Waben-Federungen versehen ist. Die Federung wird auch von Kunden als hochwertig beschrieben und als angenehm empfunden.

Große Lauffläche und hohe Nutzungsbelastung

Mit einem Eigengewicht von 90 kg hält das CS Infinity Pro 4.0 Laufband ein Nutzergewicht von maximal 130 kg aus, was ein Zeichen für eine robuste und solide Konstruktion ist. Mit einer Lauffläche von 50 cm x 140 cm bietet das Gerät ausreichend Platz für das Training, auch für Menschen ab 1,9 Meter Körpergröße. Die Gesamtmaße des Laufbandes betragen 82,2 x 176 x 168 cm. Allerdings kann es für ein platzsparendes Verstauen zusammengeklappt werden auf die Maße 82,2 x 176 x 112 cm. Dank der Transportrollen ist das Gerät zudem (trotz seines hohen Gewichts) noch relativ einfach zu transportieren.

36 Programme, drei benutzerdefinierte Modi und Kennwerte im Überblick

Die Einstellungen von Geschwindigkeit und Steigung können anhand des übersichtlichen Bedienfelds mit 7″ LCD-Display vorgenommen werden. Über dieses Bedienfeld kann außerdem über One-Touch-Buttons zwischen 36 vorinstallierte Trainingsprogramme gewählt werden. Durch das Display kann der Nutzer die zurückgelegte Distanz, die Zeit und verbrannte Kalorien sowie seinen Puls im Auge behalten.

 

Programm Bedeutung
Manueller Modus
  • Zeit-Countdown
  • Distanz-Countdown
  • Kalorien-Coundown

Wenn der eingegebene Wert für Zeit, Distanz oder Kalorien 0 erreicht, stoppt das
Laufband automatisch.

Voreingestellte Programme Bei den Programmen P1-P36 gibt es 16 Segmente pro Programm. Für jedes Segment wurden eine Geschwindigkeit und eine Steigung vorprogrammiert.
Körperfettanteil messen (BMI) Durch Halten beider Hände auf den Lenker und nach Eingabe von Geschlecht, Alter, Größe, Gewicht wird der Körperfettanteil ermittelt und der BMI bestimmt.

< 18 Untergewicht
18-24 Normalgewicht
25-28 Übergewicht
> 29 Fettleibig

Benutzerdefinierte Einstellungen Für 3 Benutzer (U1 – U2 – U3) können Geschwindigkeit und Steigung der
einzelnen Segmente individuell angepasst werden.
HRC Zielpulsprogramm Im HRC-Modus wird der Puls gemessen und die Geschwindigkeit so angepasst, dass
die Zielpulsfrequenz des Benutzers erreicht und beibehalten wird. Die Neigung kann nicht über die Herzfrequenz gesteuert werden.

 

Virtuelle Laufstrecken und Challenges mit anderen Kinomap-Nutzern

Über die App Kinomap kann man das Laufen auf verschiedene Laufstrecken simulieren. Damit ist beispielsweise ein Waldlauf möglich, ohne die eigenen vier Wände zu verlassen. Die App ist kostenlos und bietet mehrere tausend Kilometer Laufstrecke. Außerdem ist sie mit einem Direkt-Feedback-System mit dem Laufband verbunden. So sind nicht nur Laufstrecken mit verschiedenen Locations möglich, sondern auch der Vergleich der eigenen Fitness mit der von anderen Läufern. Eine Online-Registrierung ist allerdings nötig.

Wer während des Trainings lieber auf seinem Tablet einen Film sehen oder lesen möchte, kann dafür die dafür vorgesehene Halterung nutzen.

Beim Laufen Abkühlung genießen

Das Laufband verfügt über das NX-AeroFan Twin System. Dieses führt dem Nutzer während des Laufens permanent Frischluft zu und sorgt für eine angenehme Kühlung.

Aufbau und Wartung

Der Aufbau gelingt laut Nutzer recht mühelos und schnell. Das Montagematerial sowie Schmieröl und Bedienungsanleitung sind im Lieferumfang enthalten. Das Laufband ist bereits werkseitig geschmiert, sodass eine Schmierung innerhalb des ersten Jahres beziehungsweise in den ersten 500 Betriebsstunden normalerweise nicht nötig ist. Allerdings sollte das Laufband anschließend etwa alle drei Monate überprüft und gegebenenfalls nachgeschmiert werden.

Schwachstellen?

Die Lautstärke der Lüfter könnte nach Kundenangaben etwas leiser sein.

Fazit

Das CS Infinity Pro 4.0 Laufband ist definitiv ein empfehlenswertes Laufband für Fortgeschrittene und nicht nur für Anfänger. Es ermöglicht schnellen Läufern ein gelenkschonendes und herausforderndes Training. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mit einem Preis unter 1.300 Euro angemessen.

Stand: 28.01.2021

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...