Home / Kraftgeräte / Kraftstation / Ultrasport Multistation Profi Center K1000: Training auf kleinstem Raum

Ultrasport Multistation Profi Center K1000: Training auf kleinstem Raum

Gut trainierte Muskeln sind nicht nur aus optischen Gründen erstrebenswert. Eine kräftige Oberschenkel- und Rückenmuskulatur entlasten zum Beispiel die Wirbelsäule, die Haltung wird verbessert und Beschwerden durch eine Fehlhaltung werden vorgebeugt. Es gibt aber noch viele andere Gründe, die dazu auffordern, die Muskulatur zu trainieren. Wer dieses Training in den eigenen vier Wänden absolvieren möchte, der kann das mit dem Ultrasport Multistation Profi Center K1000 tun. Die Kraftstation ist speziell für die Nutzung im Heimbereich gebaut worden.

Das Ultrasport Multistation Profi Center K1000 in Zahlen

Das Ultrasport Multistation Profi Center K1000 ist mit Stellmaßen von 138 cm x 97 cm x 200 cm (Länge/ Breite/ Höhe) recht kompakt gebaut. Damit ist der Platzbedarf für dieses Fitnessgerät im Vergleich zu anderen Fitnessstationen wie die Christopeit Profi Center de Luxe oder die Kettler Axos Fitmaster nicht groß.

Die Kraftstation wiegt 100 kg. Von diesem Gewicht geht etwas mehr als die Hälfte auf das Konto des Gestells selber. Der mitgelieferte Gewichteblock bringt es auf 48 kg. Der Gewichteblock ist in elf Abstufungen unterteilt. Das Gerät darf zusätzlich mit einem Körpergewicht von maximal 110 kg belastet werden. Die Kraftstation kann somit auch von schweren Personen genutzt werden.

Verarbeitung & Einstellungen

Die Kraftstation ist solide gebaut, was man von einem solchen Fitnessgerät aber auch erwarten darf. Die Station verfügt über einen verstellbaren Sitz, was bei anderen Kraftstationen wie z.B. die Hammer Ferrum TX2 gerne weggelassen wird. Dadurch können Personen mit unterschiedlicher Körpergröße eine bequeme Sitzposition finden. Sitzbank und Lehne sind gepolstert.

Die Aufbauanleitung kann auf der Webseite des Herstellers heruntergeladen werden.

Das Training

Das Profi Center von Ultrasport ist mit einer Latissiumuszugstange, einem BeincurlerButterfly Arme und einer Fußschlaufe ausgerüstet. Mit dieser einfachen Ausstattung ermöglicht die Station das Training aller wichtigen Muskelgruppen. Folgende Übungen sind möglich:

  • Butterfly im sitzen
  • Latziehen vorne, hinten
  • Bankdrücken
  • Military Press (Frontdrücken)
  • Beinstrecker im sitzen
  • Beinbeugen im Stehen
  • Bizepscurls im stehen
  • Bizepscurls im stehen

Für das Training mit der Kraftstation von Ultrasport steht dem Nutzer ein Trainingsgewicht von maximal 48 kg zur Verfügung. Dieses Gewicht lässt sich in elf Abstufungen individuell an den eigenen Trainingsstand anpassen (10 x Steckgewichte a ca. 4,5 kg). Dafür muss lediglich der Sicherungsstift hinter den Gewichten umgesteckt werden. Es ist daher sinnvoll, die Kraftstation nicht direkt vor einer Wand aufzustellen.

Das Training selber kann dann sehr abwechslungsreich gestaltet werden. Mit der Latissimusstange können zum Beispiel die Arm-, Schulter- und Rückenmuskulatur gekräftigt werden. Durch das Umstecken eines Karabiners kann die Latissimuszugstange in ihrer Position verändert werden. Damit kann sie an die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers angepasst werden. Das gleiche Prinzip kann auch bei der Curlstange angewendet werden. Mit dieser Stange können Armcurls im Stehen oder im Sitzen durchgeführt werden. Diese Übung kräftigt hauptsächlich den Bizeps. Die vordere Oberschenkelmuskulatur kann man mit dem Beinstrecker kräftigen. Zusätzlich können mit der Kraftstation noch Übungen wie Beinbeuger im Stehen, Frontdrücken, Butterfly und Bankdrücken ausgeführt werden.

Insgesamt ist mit dem Profi Center ein umfassendes Ganzkörpertraining möglich. Dem Anspruch von Profi-Sportlern dürfte die Kraftstation sicher nicht gerecht werden. Aber für den Heimgebrauch von Hobby-Sportlern ist das Gerät ideal.

Nachteile

Der Gewichtsblock von maximal 48 kg schneidet im Vergleich zu anderen Kraftstationen im selben Preisbereich schwach ab. Bei der Hammer Ferrum TX1, der Kettler Axos Fitmaster und der Christopeit Profi Center de Luxe steht dem Nutzer ein Trainingsgewicht von 60 kg zur Verfügung.

Fazit: Gutes Gerät für den Heimgebrauch

Das Ultrasport Multistation Profi Center K1000 ist eine preiswerte Kraftstation für den Heimgebrauch. Ein großer Vorteil dieser Station ist die geringe Stellfläche, die zum Aufstellen benötigt wird. Die Fitnessstation ist zudem robust gebaut und mit allem ausgestattet, was man für ein umfassendes Ganzkörpertraining benötigt. Das Maximalgewicht von 48 kg ist etwas niedrig, für ein Training im nicht professionellen Bereich aber gerade noch ausreichend. Das Umstecken der Gewichte und das Umrüsten der Station für verschieden Übungen ist ganz einfach zu bewerkstelligen. Insgesamt ist die Kraftstation von Ultrasport für den Heimgebrauch empfehlenswert. Weitere gute Kraftstationen unter 700 Euro sowie Testsieger sind hier aufgelistet.

https://www.amazon.de/Ultrasport-Multistation-Profi-Center-Gewichtspaket/dp/B006JWW4PM?

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...