Home / Blog / Abnehmen & Ernährung / Tipps, wie man den Heißhunger nach Süßem besiegt

Tipps, wie man den Heißhunger nach Süßem besiegt

Süßigkeiten – diese köstlichen und wunderbaren kleinen Verlockungen, die man überall sieht, egal wo man hingeht. Wir wollen sie und wir müssen sie sofort haben! Die Versuchung lauert überall und wahrscheinlich suchen Sie auch jetzt nach einem schnellen Happen gegen das Verlangen nach Zucker? Schokokuchen, Sahne-Rolle und Gummibärchen können aber durchaus mit anderen Nahrungsmitteln ersetzt werden. Hier sind ein paar Tipps und Lösungen, um den Heißhunger nach Süßem zu besiegen.

Wählen Sie die richtigen Kohlenhydrate!

Köstlicher und gesunder Haferbrei mit Feigen, Nüssen, Kiwi und Samen. Gesundes Frühstück

Köstlicher und gesunder Haferbrei mit Feigen, Nüssen, Kiwi und Samen.

Probieren Sie Ihren Heißhunger nach Süßem durch den Verzehr anderer Nahrungsmitteln abzulenken. Zum Beispiel könnten Sie auf ein paar Früchte zurückzugreifen. Da Früchte süß sind, sind sie in der Lage den Appetit auf Zucker zu besänftigen. Und gleichzeitig sind sie mit Nähr- und Ballaststoffen gefüllt. Achten Sie insgesamt darauf gesunde Kohlenhydrate zu essen. Das sind Kohlenhydrate, die z.B. aus Früchten, Kartoffeln, Reis, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten stammen. Bei diesen hält das Sättigungsgefühl länger, da sie den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen lassen. Essen Sie z.B. ein paar Erdnüsse und beobachten Sie, wie sich Ihr Verlangen nach Zucker verändert.

Beispiele für gesunde und leckere Mahlzeiten:

  •  Milch
  • Chia-Samen.
  • feine Haferflocken.
  • 1 Banane.
  • 1 Handvoll Walnüsse

oder

  •  Milch
  • Chia-Samen.
  • feine Haferflocken.
  • Feigen
  • Kiwi
  • Mandeln
  • Cashewkerne

Regelmäßig Essen gegen Heißhunger nach Süßem

Regelmäßiges Essen hilft auch, den Heißhunger nach Süßem im Zaum zu halten. Lassen Sie drei bis vier Stunden Zeit zwischen Mahlzeiten und Sie halten Ihren Blutzucker stabil genug, um süßen Verlockungen fern bleiben zu können.

Entspannen Sie sich und lösen Sie Probleme sofort

Manchmal suchen wir nur nach einem Ausgleich für Stress und für andere aufgestauten Emotionen, wenn das Verlangen nach Süßem in uns aufsteigt. Gönnen Sie sich deshalb eine ausgedehnte Massage mit warmen Aromaölen. Die Entspannung tut gut und hilft vom Alltagsstress runterzukommen. Lösen Sie Probleme oder Streitigkeiten mit Verwandten, Freunden oder Kollegen sofort. Fressen Sie Ihre Sorgen nicht in sich hinein. Wenn Sie mit niemandem sprechen können, dann schreiben Sie sie auf, oder führen Sie ein Tagebuch. Auch regelmäßiges Ausdauertraining auf dem Ergometer hilft Stress abzubauen und aufgestauten Emotionen freien Lauf zu lassen. Ihr emotionales Befinden steht in den meisten Fällen in einem direkten Zusammenhang mit der Tatsache, dass sie nach viel Zucker verlangen. Geht es Ihrer Seele gut, geht es auch Ihrem Körper gut. Natürlich sollten Sie sich auch untersuchen lassen und schwerwiegende Krankheiten ausschließen, bevor sie versuchen Ihre Leidenschaft nach Süßem selber zu bekämpfen.

Belohnungen müssen sein

Sie können Ihren Süßigkeitenkonsum nach und nach einschränken und sich jedes Mal speziell dafür belohnen. Belohnungen können in verschiedenen Formen auftreten und müssen nicht unbedingt eine Packung Schokolade sein. Sie können sich beispielsweise eine Pediküre gönnen. Wenn sie es geschafft haben für lange Zeit dem Süßkram fernzubleiben, könnten Sie sich zum Beispiel eine Designerhandtasche kaufen.

 

Sie werden wahrscheinlich eine Zeitlang brauchen bis Sie keinen Heißhunger nach Süßem mehr verspüren, aber wenn Sie es ernst meinen und dranbleiben werden Sie es schaffen!

Weiterlesen:

Warum Diäten nicht helfen und wie Sie Ihren Stoffwechsel ankurbeln können, um Fett zu verbrennen

Fett verbrennen: Welche Trainingsmethode ist die Beste?

Heimtrainer Test: Die Testsieger im Überblick

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...