Home / Ergometer Heimtrainer / Unter 500 Euro / Kettler Heimtrainer Axos Cycle P: Mit Pulssteuerung

Kettler Heimtrainer Axos Cycle P: Mit Pulssteuerung

Als Nachfolgermodell des Kettler PASO 309 Heimtrainers präsentiert sich der Kettler Heimtrainer Axos Cycle P in modernem Design, farblich aufgepeppt in lichtgrau-schwarz mit gelbem Akzent und mit einem breiteren Funktionsumfang: Es stehen nun 12 anstatt 8 Trainingsprogramme zur Verfügung, inklusive pulsgesteuertem Trainingsprogramm.

Auch im Vergleich zu seinem kleinen Bruder, den Kettler Axos Cycle M, wurde beim Axos Cycle P aufgerüstet. Während das Axos Cycle M-Modell des Heimtrainer Herstellers Kettler durch das Fehlen an jeglichen Trainingsprogrammen so manchen Verbrauchern enttäuschen mag, sorgt beim Axos Cycle P die breite Palette an Belastungsprogrammen für mehr Motivation und Freude am Training. Die Einstellung der Widerstandsstufen erfolgt nun computergesteuert und nicht nur manuell. Zudem darf man beim Axos Cycle P zwischen 16 Stufen wählen (und nicht zwischen 8). Dadurch sind die Sprünge zwischen den einzelnen Stufen kleiner und der Widerstand kann besser in Abhängigkeit des individuellen Leistungsniveaus gewählt werden.

Außerdem können beim Kettler Heimtrainer Axos Cycle P die Trainingsdaten für bis zu 4 Personen gespeichert werden (z.B. wenn mehrere Familien-Mitglieder im Haus mit dem Heimtrainer trainieren). Erfreulich ist auch, dass neben der Anzeige von Zeit, Puls, Trainingsstrecke, Energieverbrauch usw., der Computer auch ein  Leistungsprofil anbietet.



Weiterhin arbeitet das Axos Cycle P-Modell mit einer Schwungmasse von 9 kg, die für einen gleichmäßigeren Lauf sorgen dürfte, als die 6-kg-Schwungmasse des Cycle M-Modells.

Auch die Möglichkeiten der Sitzverstellung sind bei dem Kettler Heimtrainer Axos Cycle P umfangreicher als bei dem M-Modell. Neben eine Änderung der Sitzhöhe ist auch eine Änderung der Sitzposition in horizontaler Richtung möglich. Bei dem M-Modell kann dagegen lediglich die Sattelhöhe verstellt werden.

Da der Sattel sich für manchen Verbraucher nach einer gewissen Trainingszeit unbequem anfühlt, ist es wichtig zu wissen, dass er bei beiden Modellen (Axos Cycle M und P)  gegen einen komfortablen Fahrradsattel ausgetauscht werden kann (Einfach im Fahrradgeschäft einige Sitze ausprobieren und den Kettler Sattel durch den neu ausgewählten ersetzen).



Ähnlich wie beim Vorgänger PASO 309, besteht auch beim Kettler Axos Cycle P die Möglichkeit, den Puls per Ohrclip oder Brustgurt zu messen. Allerdings müssen diese als Zubehör gekauft werden. Dabei empfiehlt sich eher ein Brustgurt, da die Messung genauer ist (EKG-genau). Zu diesem Zweck ist bereits ein interner Pulsempfänger integriert, der mit uncodierten POLAR Brustgurtsendern kompatibel ist, wie z.B. der Brustgurtsender T34 von POLAR. (Achtung: Mit codierten Brustgurten erhält man falsche Pulswerte!).

Kritikpunkte / Verbesserungsvorschläge

  • Ein Kritikpunkt ist, dass das Display nicht hintergrundbeleuchtet ist. Man muss also immer bei gutem Licht trainieren, um alle Daten gut ablesen zu können.
  • Des Weiteren zeigt der Kettler Axos Cycle P nicht die genaue Leistung in Watt an und kann somit nicht therapeutisch genutzt werden.

Produktdetails

  • Maximal zulässiges Gewicht: 130 kg
  • Schwungmasse: 9 kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 41 kg
  • Transportrollen

Fazit

Der Kettler Heimtrainer Axos Cycle P ist bezüglich der Ausstattung ein verbesserter Nachfolger des Kettler PASO 309 Modells und eine optimierte Version des Kettler Axos Cycle M. Allerdings zeigt der Fahrradtrainer nicht die Leistung in Watt an. Andere Fahrradtrainer in derselben Preisklasse sind in dieser Hinsicht fortschrittlicher. So ist beim Skandika Ergometer Morpheus oder das Sportstech ESX500 sogar eine drehzahlunabhängige Trainingssteuerung vorhanden, inklusive beleuchtetem Display.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...