Home / Crosstrainer / Crosstrainer unter 600 Euro / Kettler® Crosstrainer Vito M im Test: Nicht für große Menschen geeignet

Kettler® Crosstrainer Vito M im Test: Nicht für große Menschen geeignet

Der Kettler® Crosstrainer Vito M ist der Nachfolger des Crosstrainers Kettler Vito XS, der im Crosstrainer Test durch Stiftung Warentest (Ausgabe 1/2007) die Note GUT (2,4) erhielt. Was mir besonders gut an dem neuen Kettler Vito Modell gefällt und was nicht, wird hier in meinem Testbericht behandelt.

Vorteile des Kettler® Crosstrainer Vito M

  • Schönes Design und gute Verarbeitung: Der Kettler® Crosstrainer Vito M ist optisch sehr ansprechend. Ein sportliches Design und helle Farbtöne heben die Stimmung und steigern die Motivation für das tägliche Training. Die Verarbeitung ist von guter Qualität.
  • Besonders kompakt: Mit seinen Aufstellmaßen von 128 cm Länge, 58 cm Breite und 155 cm Höhe ist dieser Crosstrainer besonders kompakt und kann gut im Wohnzimmer integriert werden. Menschen, die nicht so viel Platz zur Verfügung haben, werden diesen Vorteil besonders schätzen.
  • Gleichmäßiger Rundlauf und geräuschlos: Der Bewegungsablauf ist schön gleichmäßig und ruhig. Es sind keine störenden Geräusche während des Trainings wahrzunehmen. Die große Schwungmasse des Crosstrainers von ca. 14 kg, das hohe Übersetzungsverhältnis von 1 : 11 und der hochwertige Längsrippenriemenantrieb sind für die guten mechanischen Eigenschaften dieses Geräts verantwortlich. Außerdem ermöglicht die große Schrittlänge von 39 cm einen ergonomisch guten Bewegungslauf.
  • Stabil: Insgesamt ist der Kettler® Crosstrainer Vito M recht stabil. Nur der Oberbau wackelt leicht beim Training. Wer nach einem stabileren Crosstrainer der Marke Kettler sucht, sollte sich auch den Kettler Unix M ansehen.
  • Trainingsvorgaben: Positiv ist, dass man Vorgaben für Trainingszeit, Strecke und Energieverbrauch machen kann, wobei die Werte dann runterzählen. Vorteilhaft ist auch, dass das Erreichen der vorgegebenen Pulsobergrenze durch ein optisches und akustisches Warnsignal angezeigt wird. Weiterhin kann man in den Pulszielzonen: Fettverbrennung und Fitness trainieren, welche bei jeweils 65% und 75% des Maximalpulses liegen.
  • Erholungspulsmessung mit Fitnessnote: Wenn man nach Trainingsende die Recovery-Taste drückt, wird 60 Sekunden lang rücklaufend der Puls gemessen. Daraus wird eine Fitnessnote berechnet, die zwischen 1 (“Sehr Gut”) und 6 („Ungenügend“) liegen kann.
  • Batteriebetrieb: Der Computer des Kettler® Crosstrainer Vito M wird mit Batterien versorgt wird, sodass man den Standort unabhängig von der Steckdose wählen kann.

Kritikpunkte am Kettler® Crosstrainer Vito M

  • Nicht für Menschen über 1,80 m geeignet: Für mich selbst (1,72 m) sind die Maße des Kettler Vito M gerade noch passend, sodass ein bequemes Training möglich ist. Für eine zweite Testperson jedoch, welche eine Körpergröße von 1,90 m besitzt, entpuppte sich das Gerät als völlig unpassend. Denn aufgrund der kompakten Bauweise des Crosstrainers hat sich die Testperson ständig die Knie an das vordere Stützrohr gestoßen. Deshalb würde ich den Kettler® Crosstrainer Vito M  nur an Personen unter 1,80 m Körpergröße empfehlen.
  • Nicht für sehr schwere Personen: Die maximale Gewichtsbelastung ist mit 130 kg etwas niedrig. Vergleichbare Crosstrainer in derselben Preisklasse halten ein Gewicht bis zu 150 kg aus.
  • Display schlecht ablesbar: Vom LCD-Display wurde ich negativ überrascht. Dieses ist sehr klein und dunkel und infolge dessen kann man die Daten (Trainingszeit, Trainingsstrecke, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Energieverbrauch und Puls) sehr schlecht erkennen.
  • Leistungsregelung nicht durch Computertasten: Die Schwierigkeitsstufen lassen sich nicht bequem per Computer mittels einem Tastendruck verstellen, so wie es bei einigen Konkurrenzmodellen im selben Preisbereich der Fall ist. Stattdessen muss man an einem großen Drehknopf drehen, was störend beim Training ist.
  • Kleine Widerstandsbreite: Ein weiterer Punkt, den man verbessern könnte, ist die kleine Anzahl an Widerstandsstufen. Man kann hier nur zwischen 10 verschiedene Schwierigkeitsstufen wählen. Für diesen Preis ist solch eine kleine Bandbreite unangemessen, denn man kann den Schwierigkeitsgrad nicht so fein auf sein persönliches Leistungsniveau anpassen. 16 oder 32 Widerstandsstufen wären hier besser gewesen.
  • Keine Programmprofile: Schade, dass keine Programme, wie z.B. ein Bergprofil oder Intervall-Programme vorhanden sind. Somit hat man keine Abwechslung und die Motivation könnte auf der Strecke bleiben.
  • Drehzahlabhängige Belastungssteuerung / keine Pulssteuerung: Der Widerstand wird hier nicht automatisch durch die Elektronik geändert. Um in dem gewünschten Pulsbereich zu bleiben, oder die gewünschte Leistung zu erzielen, muss man selbst (manuell) den Widerstand oder die Tretgeschwindigkeit anpassen. Man hat lediglich eine Pulsüberwachung durch optische und akustische Warnsignale, aber keine Pulssteuerung.
  • Kein Brustgurt: Leider muss man für eine genaue Pulsmessung den Brustgurt zusätzlich bestellen, denn dieser ist nicht in dem Lieferumfang enthalten.

Weitere Produktdetails

  • Magnet-Bremssystem
  • Lagerung der Drehgelenke: Doppelte Kugellager
  • Pulsmessung: Handpulssensoren, Ohrclip inklusive
  • DIN EN-Klasse DIN EN 957-1/9, Klasse HB. Das heißt: Die Leistung wird nicht genau angezeigt und somit ist der Crosstrainer nicht für ein therapeutisches Training geeignet.
  • Höhenausgleich
  • Transportrollen
  • Trittflächen verstellbar
  • Schrittlänge: 39 cm
  • Trittflächenabstand: 27,8 cm
  • Ellipsenhöhe: 20 cm
  • Zusätzlicher Haltebügel/-griff

Fazit zum Kettler® Crosstrainer Vito M

Von den mechanischen Eigenschaften her ist der Kettler® Crosstrainer Vito M sicherlich zu empfehlen. Im Gegensatz dazu können die Computer–Einstellungen und die Ausstattung nicht überzeugen, insbesondere für den jetzigen  Preis von rund 500 Euro (12.12.2011).

>> Die neuesten Crosstrainer Tests

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...