Home / Crosstrainer / Crosstrainer unter 600 Euro / Horizon Fitness Crosstrainer Syros: Robust mit kleinen Schwächen

Horizon Fitness Crosstrainer Syros: Robust mit kleinen Schwächen

 

Mit dem Fitness Crosstrainer Syros in Weiß und Silber liefert der erfahrene Fitnessgeräte-Hersteller Horizon ein praktisches Heimsportgerät zu einem erschwinglichen Preis. Der für einen Crosstrainer günstige Preis ist dabei allerdings nicht das einzige gute Kaufargument. Der Heimtrainer kann auch mit einer guten Performance überzeugen, offenbart bei genauerer Betrachtung jedoch auch kleine Schwächen.

Der Crosstrainer Syros in Zahlen

Mit seinen platzsparenden Stellmaßen von 160 cm x 60 cm x 145 cm bringt es der Syros Crosstrainer von Horizon gerade einmal auf ein Gewicht von ca. 45 kg.

Dieses verhältnismäßig geringe Eigengewicht ist umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, dass es schon die Schwungscheibe auf beachtliche 22 kg bringt.

Ergonomie / Bewegungsfluss
Schwungmasse
22 kg
Pedalabstand
21 cm
Schrittlänge
41 cm
Körpergröße generell
< 1,83 m
Körpergröße optimal
< 1,65 m
Bremssystem
ECB

Legende: weniger ergonomisch akzeptable Ergonomieergonomischer
Stabilität / Qualität
Maximales Nutzergewicht
136 kg
Eigengewicht
45 kg

Legende: vergleichsweise niedrig gutsehr gut
Computer Ausstattung
Trainingsprofile
Pulssteuerung
Watt Programm
Empfänger für Brustgurt
App Anbindung
Die Schrittlänge beträgt bei diesem Crosstrainer gute 41 cm und der Pedalabstand akzeptable 20,5 cm.

Das Gerät ist mit einem großen LCD Display ausgestattet. Über das Bedienpanel können immerhin 16 Widerstände eingestellt werden. Zudem verfügt der Trainingscomputer über 9 voreingestellte Trainingsprogramme. Dazu kommen noch ein weiteres Trainingsprogramm, welches der Nutzer individuell auf seine Bedürfnisse einstellen kann und ein Herzfrequenzprogramm. Der Crosstrainer ist für eine Belastung von bis zu 136 kg ausgelegt.

Der erste Eindruck

Der Hersteller Horizon sieht sich selbst als eine Marke, die ihre Kunden weltweit mit innovativem Design und höchster Qualität überzeugen möchte. Und das ist Horizon mit dem Syros auf den ersten Blick auch gelungen. Optisch wirkt der Crosstrainer durch seine weiß-silberne Farbgebung fast schon elegant. Modernes Design und hohe Funktionalität wurden bei diesem Gerät perfekt in Einklang gebracht.

Das Training mit dem Syros

Die Vorzüge eines Crosstrainers und somit auch des Syros sind, dass man mit ihm den gesamten Körper trainieren kann. Anders als bei einem Ergometer werden hier nicht nur die Beine trainiert. Auch der gesamte Oberkörper und die Arme werden beim Training mit dem Syros beansprucht. Der größte Vorteil eines Crosstrainers im Vergleich zum Joggen oder einem Training auf dem Laufband ist der natürliche, runde Bewegungsablauf, der ohne Stoßbelastung für Gelenke auskommt. Ob das auch beim Syros so ist, erfahren Sie gleich.

Darüber hinaus bietet der Crosstrainer auch ein hervorragendes Herz-Kreislauftraining. Dank der unterschiedlichen Widerstände, die durch ein motorbetriebens Magnet-Bremssystem (ECB) erzeugt werden, und der Trainingsprogramme kann der Nutzer seine ganz individuellen Trainingsziele mit diesem Gerät verfolgen. Auch Anfänger können sich bedenkenlos auf dieses Gerät wagen. Das Einstellen der Trainingsprogramme erfolgt über den übersichtlich gestalteten Trainingscomputer. Die Einstellungen sind, auch dank der gut strukturierten Bedienungsanleitung, schnell erledigt.

Der Crosstrainer verfügt an den beiden starren Griffstangen über einen Pulsmesser. Damit kann man beispielsweise gut den Puls nach dem eigentlichen Training im „Recovery-Modus“ messen.

Will man jedoch auch während des Trainings seinen Puls kontrollieren, dann empfiehlt es sich, sich einen passenden Brustgurt zu kaufen. Idealerweise ordert man diesen direkt beim Hersteller, sodass keine Probleme mit der Kompatibilität entstehen können.

Um den Boden zu schützen, ist auch die Anschaffung einer Bodenmatte ratsam.

Die Schwachpunkte

  • Verlust der gespeicherten Trainingsdaten

Den größten Schwachpunkt offenbart der Crosstrainer ausgerechnet am Trainingscomputer. Auf dem Anzeigepanel sind zahlreiche Daten abzulesen, was für das Training sehr hilfreich sein kann. An den Funktionen oder am Anzeigenformat gibt es auch nichts auszusetzen. Allerdings funktioniert die Anzeige nur dann, wenn das Gerät mit einer Stromquelle verbunden ist. Trennt man das Gerät vom Strom, dann gehen vorher eingespeicherte Daten verloren. Angaben wie Datum und Uhrzeit sind für ein gutes Training zwar nicht unbedingt notwendig, wenn das Gerät jedoch in der Lage dazu ist diese Daten anzuzeigen, dann möchte man sie auch ständig bereitgestellt bekommen. Auch wenn es sich beim Syros von Horizon um ein kostengünstiges Gerät für den Heimgebrauch handelt, hat der Hersteller hier wohl am falschen Ende gespart. Eine Knopfzelle, die den Trainingscomputer auch nach dem Trennen des Gerätes von der Stromquelle mit Energie versorgt wäre eine einfache und kostengünstige Lösung für dieses Problem.

  • Geräuschentwicklung

Nach längerem Gebrauch kann es zudem sein, dass der an sich recht ruhig laufende Crosstrainer Geräusche entwickelt. Den Grund für quietschende und knarrende Geräusche findet man häufig in sich lösenden Schrauben. Zieht man diese wieder fest, ist das Problem in den meisten Fällen wieder behoben. Zusätzlich hat sich das Nachfetten der vorderen Stange als hilfreich bei Kunden erwiesen.

  • Schwungscheibe zu hoch positioniert
Aufgrund der kompakten Bauweise des Crosstrainers liegt die Schwungscheibe relativ hoch wodurch es zu einer Überlastung von Knie und Schienbein bei intensiver Nutzung kommen könnte. Der Bewegungslauf geht laut manchen Nutzern eher in Richtung „Hüpfen“.
  • Keine 3-Fache Verstellung der Pedale

Die Pedale des Crosstrainers sind zwar groß, jedoch nicht 3-fach verstellbar wie bei anderen Modellen aus derselben Preisklasse, wie beim Christopeit CXM 6. Dadurch kann der Bewegungslauf nicht optimal auf die Körpergrößen angepasst werden.

  • Kein wattgesteuertes Programm

Der Syros ist nicht für ein drehzahlunabhängiges Training geeignet.

Alternativen zum Horizon Fitness Crosstrainer Syros

Als Alternative zu dem Syros Crosstrainer von Horizon empfehlen wir den Sportstech CX620 Crosstrainer, der sogar eine App Steuerung bietet, oder den Christopeit CXM 6 (ohne App Steuerung).

Die Garantie

Als Hersteller, der die Maßstäbe in Sachen Qualität für sich selbst sehr hoch gelegt hat, scheint es für Horizon eine Selbstverständlichkeit zu sein, dem Verbraucher mehr als die üblichen zwei Jahre Garantie zu gewährleisten. Auf den Rahmen und auf die Magnetbremse gibt Horizon 30 Jahre Garantie. Anspruch auf diese Garantie haben jedoch nur private Nutzer. Für gewerbliche Nutzung gibt es diese Garantie nicht. Auf die Elektronik und auf alle anderen Teile gibt es hingegen wie üblich zwei Jahre Garantie.

Fazit: Robuster Crosstrainer mit kleinen Macken

Der Syros Crosstrainer von Horizon in Weiß und Silber ist vom Hersteller für den Heimgebrauch gebaut worden. Das zeigt sich unter anderem in der kompakten Bauweise, die ein effektives Training auch in kleinen Räumen möglich macht. Zudem wirkt der Heimtrainer optisch ansprechend. Mit seinem modernen Design und den hellen Farben wirkt der Trainer wertig und dennoch robust. Robustheit ist auch das Stichwort für den Rahmen. Auf den gibt der Hersteller immerhin 30 Jahre Garantie. Und effektiv trainieren kann man mit dem Syros und seiner 22 kg schweren Schwungscheibe auch. Mithilfe der 16 unterschiedlichen, individuell einstellbaren Widerstände ist das für Trainierte und Untrainierte gleichermaßen gut möglich. Einzig die hohe Schwungscheibe ist ein Nachteil und die Tatsache, dass die Einstellungen am Trainingscomputer nach der Trennung vom Netz immer wieder neu vorgenommen werden müssen, ist auf Dauer lästig. Bei einem ansonsten guten und vor allem preiswerten Gerät fallen diese Nachteile jedoch nicht allzu sehr ins Gewicht, sodass der Crosstrainer für Anfänger, die gelegentlich trainieren, empfohlen werden kann. Hier finden Sie weitere Crosstrainer Tests und Testsieger im Überblick.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 51 vote, average: 4,00 out of 5 (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...