Home / Laufband / Christopeit Laufband TM 3 Esprit: Gut mit kleinen Schwächen

Christopeit Laufband TM 3 Esprit: Gut mit kleinen Schwächen

Wer in der kalten Jahreszeit nicht im Wald oder im Park joggen möchte, der findet mit dem TM 3 Esprit Laufband von Christopeit eine relative preiswerte Trainingsmöglichkeit für zuhause.

Das Christopeit TM 3 Esprit Laufband in Zahlen

Das Laufband misst bei einem Gewicht von circa 91 kg etwa 180 cm x 85cm x136 cm. Klappt man das Gerät zusammen, dann misst es nur noch 110 cm x 85 cm x 150 cm. Die schwingungsgedämpfte Lauffläche ist mit 130 cm x 46 cm relativ kurz und damit weniger gut für große Personen geeignet. Das zulässige Höchstgewicht für die Nutzung des Laufbandes wird vom Hersteller mit 150 kg angegeben.

Der 1,75 PS starke Antriebsmotor ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 18 km/h. Zudem kann mit dem Laufband eine Steigung von bis zu 15 % simuliert werden. Es gibt auf diesem Laufband von Christopeit insgesamt acht Trainingsprogramme.

Ausstattung & Bedienung

Das Laufband ist mit einem wirklich benutzerfreundlichen Trainingscomputer ausgestattet. Der verfügt über ein beleuchtetes LCD-Display, auf dem alle relevanten Daten angezeigt werden. Auf dem Display kann man unter anderem die Distanz, die Geschwindigkeit, die verbrauchten Kalorien oder das gewählte Programm ablesen. Für das Einstellen gibt es mehrere Bedienelemente.

Die Programme können mit den Programmtasten direkt angewählt werden. Zudem gibt es Direktwahltasten, mit denen die Geschwindigkeit und die Steigung eingestellt werden können. Mit den Direktwahltasten kann beispielsweise die Geschwindigkeit direkt auf 4, 6, 8, 12 oder 16 km/h festgelegt werden. Die Geschwindigkeit kann man übrigens auch an den Bedienelementen der Handläufe einstellen. Alles in allem ist die Bedienung des Laufbandes sehr einfach gehalten. Was auffällt ist, dass das Band ein wenig ruckelt, wenn man die Geschwindigkeiten in größeren Schritten ändert. Das lässt sich jedoch auf den nicht allzu starken Motor zurückführen und ist an sich kein Problem.

Im Cockpit des Laufbandes sind zwei Halterungen für Getränke eingelassen. Eine Trinkflasche ist bereits im Lieferumfang enthalten.

Training

Das Training kann man sich mit diesem Gerät durchaus recht anspruchsvoll gestalten. So kann man im manuellen Programm die Geschwindigkeit des Bandes und dessen Steigung ganz individuell einstellen. Die höchste Geschwindigkeit liegt bei 18 km/h, die höchste Steigung bei 15 %. Die Geschwindigkeit kann in Schritten von 0,1 km/h eingestellt werden.

Das Laufband verfügt auch über zwei pulsgesteuerte Programme. Um die nutzen zu können, sollte man sich einen Brusturt zulegen, der die exakte Herzfrequenz an den Trainingscomputer sendet. Nur so ist dieses Training sinnvoll. Zur Überprüfung des Pulses während der anderen Trainingsprogramme kann man aber auch die Sensoren für die Handpulsmessung an den Handgriffen verwenden.

Fazit: Gutes Gerät mit kleinen Schwächen

Das TM 3 Esprit von Christopeit hat mit einem 1,75 PS starken Motor und nur acht Programmen sicher weniger zu bieten als vergleichbare Modelle, dennoch kann mit dem Gerät effektiv trainiert werden. Immerhin hat man durch die Kombinationsmöglichkeiten aus Steigung und Geschwindigkeit die Möglichkeit, sich das Training den eigenen Ansprüchen entsprechend zu gestalten. Damit ist das Laufband auch durchaus für Fortgeschrittene gut geeignet. Durch die relativ kurze Lauffläche ist das Laufband allerdings nicht für große Personen geeignet. Ansonsten ist das solide gebaute Trainingsgerät aber durchaus empfehlenswert. Weitere Informationen zu aktuelle Laufband Tests finden Sie hier.

https://www.amazon.de/Christopeit-Laufband-TM-3-Esprit/dp/B002MZZX4Y

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...