Home / Ergometer Heimtrainer / Hometrainer Fahrrad über 500 Euro / HORIZON Comfort 5i und 8i im Vergleich

HORIZON Comfort 5i und 8i im Vergleich

 

Es gibt viele Ergometer, mit denen man sich bei schlechtem Wetter in Form bringen kann. Die Ergometer der Serie HORIZON Comfort 5i  und 8i bieten ihren Besitzern jedoch ein kleines bisschen mehr, als das Durchschnittsergometer. Diese punkten mit vielen Funktionen, sind komfortabel in der Handhabung und verfügen darüber hinaus auch über ein paar interessante Extras. Nicht ohne Grund erhielt das 5i Modell die Note „Gut“ von Stiftung Warentest und „Sehr Gut“ im Ergometer Test durch das ETM Testmagazin.

Ein paar kleine und feine Unterschiede gibt es jedoch zwischen den beiden Modellen 5i und 8i.

Unterschied: Display & Programme

Technisch sind beide Geräte hervorragend ausgestattet. Jedoch gibt es Unterschiede im Display und der Programmauswahl. Zum einen besitzt das 8i Modell das größere LCD Display: 6,25″ Blue-Backlit LCD Fenster im Gegensatz zum 5,5″ LCD Fenster des 5i Modells.



Am Display kann man beim 5i Modell unter anderem eines von zwölf voreingestellten Trainingsprogrammen auswählen. Beim 8i sind es dagegen 16. Darunter sind Programme, die beispielsweise das Training in hügeliger Landschaft simulieren. Zudem gibt es Programmplätze, auf denen sich benutzerdefinierte Programme mit personenbezogenen Daten (wie Alter und Gewicht) einstellen lassen. Trainingsdauer, Watt und andere Parameter lassen sich in vielen Programmen ebenfalls individuell programmieren.

12 Programme – Comfort 8i: 

Manuell, Intervall, Spiel, Fitnesstest, Gewichtsreduzierung, Gewichtsreduzierung Plus, Ausdauer, Kadenz, Zufall, Watt, Intervallwatt, Zielherzfrequenz , % Zielherzfrequenz, Kraftaufbau, Benutzer 1, Benutzer 2

16 Programme – Comfort 5i:

Manuell, Intervall, Spiel, Gewichtsreduzierung, Ausdauer, Kadenz, Zufall, Watt, Zielherzfrequenz, % Zielherzfrequenz, Benutzer 1, Benutzer 2

Sonic Surround Lautsprecher

Ein besonderes Feature bei beiden Modellen sind die Surround-Lautsprecher unterhalb des Displays. Über einen im Lieferumfang enthaltenen Klinkenstecker kann man hier MP3-Player oder Smartphones anschließen. Eine Ablage dafür ist vorhanden. Zudem sind beide Ergometer „Passport-Ready“, d.h. es gibt die Option, einen Passport Media Player zu erwerben, mit dem man realistische Trainingsstrecken auf seinen Fernseher projizieren kann.

Unterschied Lenker

Ein Schwachpunkt des 5i Modells ist, dass der Lenker sich weder in der Höhe verstellen lässt noch mehrere Fahrpositionen zulässt. Das kann gerade bei einer hohen Satteleinstellung auf Dauer sehr unbequem sein. Zumal der Lenker in seiner Form an die eines herkömmlichen Fahrrads angelehnt ist. Auch die Griffe sind wie die eines Mountain-Bikes. Bei Ergometern, deren Griffe auch in die Vertikale reichen ist es zum Beispiel möglich, während des Trainings eine aufrechtere Sitzposition einzunehmen. Das ist hier nicht gegeben.

Die Griffe des 5i sind zwar ergonomisch geformt, allerdings fehlt bei diesem Gerät die Möglichkeit, die Position der Hände während des Trainings zu verändern. Der Multipositionslenker mit dem umlaufenden Handgriff des 8i Modells erlaubt im Gegensatz zum 5i vielfältige Trainingspositionen und die Simulation unterschiedlicher Fahrstile.

Einstieg und Sattel

Beide HORIZON Comfort Ergometer sind durch den außergewöhnlich tiefen Einstieg für fast jeden Nutzer geeignet. Dadurch können auch ältere Personen und Personen mit einem Gewicht bis zu 136 kg leicht auf dem komfortablen Gelsattel Platz nehmen. Beim 8i Modell ist es sogar ein  ERGO Sattel mit CUSHIONING, der besonders gute Dämpfung bietet. Man kennt den Begriff auch von den Dämpfungs-Laufschuhen (Cushionschuhe).

Die Höhe des 5i Sattels kann zwischen 78 und 110 cm gewählt werden. Auch horizontal kann die Position des Sattels stufenlos in einem Bereich von zehn Zentimetern verstellt werden. Sogar die Neigung des Sattels kann eingestellt werden. Die Sitzposition kann also sehr gut reguliert werden. Der Sattel de 8i Modells ist in 10 Stufen verstellbar und ermöglicht Nutzer unterschiedlichster Körpergröße eine optimale Sitzposition.



Leistungssteuerung und Bremssystem

Insgesamt bieten beide Geräte einen Funktionsumfang, der Anfängern und Fortgeschrittenen mit einer Leistung zwischen 25 und 400 Watt gleichermaßen gerecht wird. Die Widerstände werden über ein wartungsfreies, leises Induktionsbremssystem generiert. Die Schwungmasse beträgt ca. 8kg.

Verarbeitung und Transport

Bei beiden Hometrainern fällt die hochwertige Materialauswahl auf. Die Metallteile und auch die Kunststoffteile sind robust und verleihen dem Ergometer eine hochklassige Optik. Das HORIZON Comfort 5i Ergometer besitz ein geringeres Geweicht (38 kg) als das 8i Ergometer (42 kg). Aufgrund der Transportrollen lässt sich der Standort dennoch bei beiden leicht verändern.

Fazit

Das HORIZON Comfort 5i und das 8i Ergometer sind zwar etwas teurer als die Durchschnittsergometer, bringen dafür aber ein breites Leistungsspektrum und viele Extras mit sich. Beide sind hochwertig gebaut, das 8i Modell bietet jedoch einen höheren Trainingskomfort und ein breiteres Spektrum an Programmen. Wer über ein nicht so hohes Budget verfügt und an „Mountain-Bike Griffe“ bzw. sportive Griffe von Straßenfahrrädern gewöhnt ist, wird sicherlich im 5i Modell einen sehr guten Trainingspartner finden. Für diejenigen, die bereit sind mehr auszugeben, ist das Luxus-Modell 8i das richtige Ergometer.

Weitere Infos:

etm-testmagazin.de

ETM TESTMAGAZIN: Fahrradergometer im Vergleich: Bequemes Training in den eigenen vier Wänden, Heft 02/2015 

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4,75/5 aus 4 Bewertungen)
Loading...